Fäkalsprache kleiner Kinder ignorieren

Aufrufe 37 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Manche Kinder finden alles,was mit Kacke,Popo und Pups zu tun hat,wahnsinnig lustig.Statt das Kind ständig zu ermahnen,sollten Eltern die Fäkalsprache besser ignorieren.-oder ab und zu einen ruhigen Hinweis dazu geben.Kleine Kinder sind Sprachforscher,Worterfinder und Wortakrobaten,fasziniert von der Macht der Worte und mit Freude am Tabubruch.Im Kindergartenalter  hat die Lust an den Fakal-Wörtern noch leicht die Oberhand,besonders wenn sie von Spielkameraden angeheizt wird.Erst allmählich lernen Kinder am Vorbild der Erwachsenen,welche Wortwahl und Sprache für die jeweilige Situation angemessen ist.Man kann nur zu Gelassenheit raten,da sich Erfahrungsgemäß das besondere Interesse von Kindern bald neuen Gegenständen  zuwendet.
Schlagwörter:

Gelassenheit

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden