FSK 18 erklärung

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wer schon einmal versucht hat, Filme, Computerspiele oder andere Medien ab 18 Jahren bei eBay zu verkaufen, kennt diese Situation: Der Artikel wird nach wenigen Tagen gelöscht. Und dies geschieht häufig nicht nur mit jugendgefährdenden Medien. Ich habe z.B. schon einmal eine geschnittene FSK16-DVD bei eBay eingestellt, die ungeschnitten ab 18 ist. Da ich nicht in der Artikelbeschreibung erwähnt habe, dass es sich um die geschnittene Fassung handelt, hat eBay das Angebot gelöscht. Ein Irrtum, dem sicherlich nicht nur ich zum Opfer gefallen bin - und der täglich tausende eBayer stocksauer macht. Warum ist eBay also so hart mit der Durchsetzung dieses zunächst so unsinnig erscheinenden Verbots?

Das hat einen einfachen Grund: Bei eBay kann sich nämlich jeder anmelden, der in der Lage ist, einen Computer zu bedienen, und findige Menschen können dies in der Regel auch bereits vor Vollendung des 18. Lebensjahres ;-). In den eBay-AGB steht zwar, dass man volljährig sein muss, um sich anzumelden, doch überprüft werden die Altersangaben des Anmelders nicht - Und genau dies schreibt der Gesetzgeber vor. Zugang zu nicht-jugendfreien Medien dürfen demnach nur Menschen haben, die nachweislich volljährig sind.

In diesem Zusammenhang bieten andere Internet-Anbieter ein so genanntes Altersnachweisverfahren an, welches ungefähr folgendermaßen funktioniert: Der Benutzer schickt dem Anbieter seine Personalausweis-Nummer. Dieser überprüft dann, ob der Benutzer volljährig ist, und schaltet ihm, wenn er tatsächlich über 18 ist, die FSK18-Filme oder -Computerspiele in seinem Angebot frei.

An dieser Stelle stellt sich natürlich die Frage, warum eBay nicht auch ein solches Altersnachweisverfahren anbietet und eigens für nachweislich volljährige Personen eine Art 18er-Bereich einrichtet, in dem nicht-jugendfreie Medien ge- und verkauft werden können. Die Antwort darauf wird einem klar, wenn man einmal den 18er-Bereich eines anderen Auktionshauses und dessen Angebot zu Gesicht bekommt. Dies enthält nämlich nicht zum Großteil Action- und Horror-Klassiker, sondern zu 90% Pornos und extrem billige Horrorfilme (Das bereits angesprochene Auktionshaus hat sogar eine Kategorie mit dem Namen Kannibalen-Filme - Das erklärt, finde ich, schon alles ;-)). Ein Auktionshaus kann sich schliesslich sein Angebot nicht aussuchen... Der Grund, warum hier also kein 18er-Bereich angeboten wird, besteht also höchstwahrscheinlich darin, dass eBay seine Seriösität wahren will. eBay ist nun einmal ein Auktionshaus für die ganze Familie. Die Einrichtung einer 18er-Bereichs wäre somit vergleichbar damit, wenn Karstadt auf einmal ein Regal mit Porno-Filmen und eines mit Kannibalen-Filmen aufstellen würde ;-) - Kein Familienvater würde sein sauer verdientes Geld mehr in den Laden schleppen. Stattdessen würden sich haufenweise perverse Spinner und hirnlose Kannibalen-Fans dort rumtreiben - Und genau das will sich eBay ersparen
Schlagwörter:

FSK

FSK 18

Ebay

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden