FASST Anlagen FF6 / FF7 und TM-7 von Robbe/Futuba

Aufrufe 52 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Rückruf:


Auszug aus einer Internetmitteilung der Robbe Modellsport GmbH & Co KG vom 08.02.08:

"Robbe/Futaba informiert bezüglich der Futaba 2,4 G FASST Anlagen T6EXP (No. F 4068 und F 4069), T7CP (No. F 7029) und HF-Modul TM7 (No. F 1957). Jeder 2,4 GHz FASST Sender (oder HF-Modul) besitzt eine einmalige Codenummer (GUID) welche beim Produktionsprozess vergeben wird. Diese Codierung ermöglicht es, einen Empfänger nur an diesen einen Sender zu binden. Es ist uns zur Kenntnis gekommen, das eine sehr kleine Anzahl von nicht codierten Sendern der o. g Type hergestellt wurden. Diese nicht codierten Sender nutzen die GUID=0. Sofern zufälligerweise zwei der nicht codierten Sender gleichzeitig am selben Ort betrieben werden, kann es zu gegenseitigen Beeinflussungen zwischen diesen beiden Sendern kommen."

Also: Bei Auktionen aufgepasst!

Mehr unter http://www.robbe.com oder www.produktrueckrufe.de



***********************************************

Leider sind bei eBay immer mal wieder Artikel im Angebot, für die es einen Rückruf oder einen Sicherheits- bzw. sonstigen Produkthinweis gibt. Diese Angebote erfolgen leider nicht nur aus Unwissenheit! Ich meine, ahnungslose Kunden sollten vor der Ersteigerung zurückgerufener Ware bewahrt werden; auch sollten sie  über Sicherheits- und sonstige Produkthinweise informiert sein.

Unterstützen auch Sie meine Idee? Hat Ihnen dieser Ratgeber neue Erkenntnisse vermittelt?
Dann bewerten Sie diesen Beitrag doch bitte als hilfreich! Vielleicht erkennt auch eBay die Notwendigkeit, Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, die Kunden vor solchen Angeboten schützen.  DANKE ;-)
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden