Externe Gehäuse für DVD Brenner

Aufrufe 23 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Beim Kauf von gebrauchten Gehäusen sollte man sehr genau aufpassen was man kauft. Ansonsten kommt das böse Erwachen beim Brennen der ersten DVD. Nicht alle Gehäuse taugen zum DVD brennen. Schon gar nicht zum 8x oder 16x brennen. Der Unterschied besteht in den internen Bridges. Das ist die Electronic die das IDE Signal vom Laufwerk nach Firewire oder USB2.0 übersetzt. Hier gibt es gravierende Unterschiede in der tatsächlichen Datenübertragungsrate. Ein 48x CD Brenner benötigt zum Brennen ca. 8 MB/sec (MegaByte/Sekunde) Übertragungsrate. Ein 8x DVD Brenner benötigt aber schon 11 MB/sec ein 16x sogar mehr als 20 MB/sec.!!!!! Ein 16x DVD Brenner entspricht übrigens etwa einem 125x CD Brenner!!! Da ältere Gehäuse nur für CD Brenner ausgelegt wurden können diese halt nur ca. 8 MB/sec Übertragungsrate liefern. Wenn man nun in solch einem Gehäuse einen DVD Brenner mit 8x/16x DVD betreibt so tritt der berüchtigte "Buffer Uunderun" auf, und zwar massenhaft. In der Folge dauert der Brennprozess viel zu lange und noch viel schlimmer, es treten jede Menge Brennfehler auf. Also unbedingt darauf achten daß die eingebaute Firewire Bridge oder USB2.0 Bridge für moderne DVD Brenner geeignet sind. Das ist meist der Fall wenn bei Auslieferung bereits ein DVD Brenner eingebaut war. War ursprünglich ein CD Brenner drin heist es Vorsicht. Bei Lacie Gehäusen kann ich das d2 Alugehäuse sowie das Porsche Design Gehäuse empfehlen. An diesen kann man die Firmware der Bridges sogar updaten (Siehe Homepage Lacie) Bei Formac Gehäusen ist es schwieriger. Die moderneren Gehäuse haben einen Oxford 911 Chipsatz (DVD brennen) Die älteren einen Chipsatz von LSI, diese taugen nur zum CD-Brennen. Bei Formac ist kein Firmwareupdate vorgesehen. Bei Noname Gehäusen würde ich vorher genaustens nachfragen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden