Espressokocher und -kannen für schonenden Kaffeegenuss

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Espressokocher & -kannen bei eBay kaufen
Morgens, nachmittags oder am Abend sorgt ein Espresso für einen neuen Kraftschub. Für einen klassischen Espresso bieten sich sowohl die bewährten Espressokocher und -kannen als auch die modernen Modelle an. Innerhalb weniger Minuten ist das beliebte Heißgetränk fertig und wird direkt aus dem Espressokocher in die Tasse geschenkt. Der „kleine Schwarze“, der ursprünglich aus Italien stammt, hat sich mittlerweile auch in Deutschland einen Namen gemacht. Abhängig von der verwendeten Kaffeesorte und der bevorzugten Stärke lässt sich der Espresso genau für den gewünschten Geschmack zubereiten. Die Espressokocher und -kannen, die bei eBay erhältlich sind, helfen bei der Zubereitung und sorgen für einen hochwertigen, starken und schmackhaften Kaffee für zwischendurch.

Warum Espresso bekömmlicher ist als Filterkaffee

Der in Deutschland seit vielen Jahrzehnten bekannte Kaffee wird zubereitet, indem kochend heißes Wasser auf das gemahlene Kaffeepulver gegossen wird. Bei der Filterkaffeemaschine dauert es eine Weile, bis das Wasser durch Kaffee und Filter gezogen ist und die Aromastoffe aus dem Pulver gelöst sind. Im Gegensatz dazu verläuft die Zubereitung im Espressokocher anders: Das Wasser wird erhitzt und steigt durch hohen Druck durch den Kaffeepulverbehälter auf. Die Verbindung von Wasser und Kaffeepulver ist nur kurz, sodass nur ein kleiner Teil der schädlichen Stoffe mit in den Espresso gelangt. Aus diesem Grund ist Espresso nicht so bitter, deutlich verträglicher und schädigt den Magen und das Herz nicht so stark wie ein normal aufgebrühter Kaffee.

Welcher Espressokocher eignet sich optimal für Ihren Bedarf?

Die Auswahl an Espressokochern beschränkt sich nicht nur auf die typische achteckige Form in verschiedenen Größen. Diese Espressokocher und –kannen ermöglichen eine schnelle Zubereitung von ein oder mehreren traditionellen Espressotassen. Außerdem eignen sie sich für die schonende Herstellung weiterer Kaffee-Varianten, die mit Milch, Zucker und auf Wunsch mit speziellen Aromen ihren speziellen Geschmack erhalten.

Neben den einfachen Konstruktionen für die Herdplatte gibt es auch elektrische Espressomaschinen, die die Kaffeeherstellung erleichtern. Hier wie bei den Espressokannen spielt bei der Auswahl das Design eine entscheidende Rolle. Einige dieser Modelle lassen sich problemlos in der Spülmaschine reinigen und werden mit weiterem Zubehör geliefert, beispielsweise mit praktischen Kaffeemaßlöffeln. Viele dieser Espressomaschinen sind aus Edelstahl und wirken durch ihren Glanz sehr dekorativ in der Küche. Welche Espressokocher und -kannen sich für die persönlichen Anforderungen am besten eignen, hängt davon ab, wie viel Espresso Sie und Ihre Gäste bevorzugt trinken.

Der Ursprung der Espressokocher und -kannen

Die erste Bauform des Espressokochers entstand 1933 in Italien. Der Erfinder Alfonso Bialetti entwickelte den „Moka Express“, der bereits damals die charakteristische achteckige Form hatte. Dieser Espressokocher bestand zum Großteil aus Aluminium und arbeitete im Gegensatz zu den bisherigen Espressomaschinen nicht mit extrem hohem Druck, sondern ließ das Wasser durch Dampfdruck in der Kanne hochsteigen. Der Sohn, Renato Bialetti, erkannte das Marktpotential des zunächst nur regional verkauften Kaffeekochers und ließ die Erfindung patentieren. Im Anschluss begann der erfolgreiche Wachstum der Firma Bialetti auf dem internationalen Markt. Noch heute sind die Espressokocher und –kannen von Bialetti die Klassiker unter den Espressomaschinen, die durch ihre typische Form unverwechselbar sind.

Aufbau und Funktionsweise der mechanischen Espressokocher und -kannen

Ein herkömmlicher mechanischer Espressokocher setzt sich aus drei Basiselementen zusammen. Der untere Behälter wird mit Wasser gefüllt. Darüber befindet sich ein Trichter bzw. ein Einsatz, in den das Kaffeepulver eingefüllt wird. Der obere Kannenteil fängt den Kaffee auf, der beim Erhitzen durch das Rohr in der Mitte aufsteigt. Durch den relativ niedrigen Dampfdruck produziert die klassische Espressokanne gar keine bzw. nur eine sehr leichte Crema, die sich kaum hält. Mittlerweile sind jedoch weiterentwickelte Espressokocher erhältlich, die über ein Druckventil verfügen. Dieses Ventil, als Cremator bzw. Cremaventil bezeichnet, sitzt oben am Steigrohr und staut das Wasser so lange auf, bis sich der Druck erhöht, der bis 6 Bar erreichen kann. Wenn der Kaffee bei diesem Druck produziert wird, verbessert sich die Konsistenz der Crema, die in der Folge auch beständiger ist. Ein perfekter Espresso mit guter Crema lässt sich jedoch erst mit einem Druck von 9 Bar herstellen.

Während die Espressokocher früher aus Aluminium bestanden, wird inzwischen immer häufiger Edelstahl verwendet. Dadurch konnte die Haltbarkeit der Espressokocher und -kannen deutlich verbessert werden.

Verfügbare Größen und Varianten von Espressokochern und -kannen

Espressokocher und -kannen sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Diese werden in der maximalen Anzahl der Espressotassen angegeben, die damit zubereitet werden können, wobei eine Tasse 60 ml Flüssigkeit aufnimmt. Es gibt kleine Espressokannen für eine oder zwei Tassen, aber auch größere Espressomaschinen, die sechs, zwölf oder sogar 18 Tassen Espresso liefern.

Durch die große Anzahl der Modelle von Espressokochern und -kannen können die individuellen Bedürfnisse der Espressogenießer erfüllt werden. Dies bezieht sich auf die Menge der Tassen, die Qualität des Espressos, den Preis und weitere Kriterien. Mechanische Espressokannen sind beispielsweise nicht für den Induktionsherd geeignet. Es gibt manuell bedienbare Espressokocher, die zum Teil mit einem Hebel ausgestattet sind, sowie elektrische Espressokocher mit Kabelanschluss. Weitere Alternativen sind Siebträgermaschinen für Espresso und Kaffeevollautomaten für Espresso. Wenn Sie zu kochen und zu genießen verstehen, werden Sie bei eBay den passenden Espressokocher für Ihren Bedarf finden. Besonders schmackhaft wird der Espresso bei der Verwendung von gefiltertem Wasser, das sich mithilfe von Wasserfiltern zubereiten lässt.

Aufbau und Funktionsweise von elektrischen Espressokochern

Das ursprüngliche Modell der manuellen Espressomaschine wurde bereits im 19. Jahrhundert erfunden. Noch heute geht die Funktionsweise von Hebelmaschinen darauf zurück. Immer häufiger werden jedoch elektrische Espressomaschinen verwendet. Nicht nur in der Gastronomie, sondern auch in Privathaushalten legen viele Menschen Wert auf einen perfekten Espresso. Die Frische des gemahlenen Kaffees, die Menge sowie die Stärke, mit der das Kaffeepulver komprimiert wird, sind wichtige Faktoren für den Kaffeegeschmack und für die Crema. Viele Kaffeetrinker schwören auf die Nutzung der durch einen Hebel manuell bedienbaren Espressomaschinen, während andere auf die Funktionsweise der elektrischen Espressokocher setzen. Diese sind im Allgemeinen als Siebträgermaschinen verfügbar, die durch ihr Druckventil erst dann das Wasser in den Kaffee geben, wenn ein Druck von über 9 Bar entstanden ist. Ein Großteil der Espressomaschinen für den Privathaushalt arbeitet mit einem Brühdruck von 12 Bar.

Fazit

Das Sortiment von Espressokochern und -kannen sowie das entsprechende Zubehör bei eBay zeigt Ihnen die Vielfalt des Espressogenusses. Vor dem Kauf einer Espressomaschine sollten Sie sich darüber klar werden, wie oft und für wie viele Personen sie Espresso zubereiten möchten. Soll der Espressokocher neu oder gebraucht sein? In welchem Bereich soll der Preis liegen? Anhand der bei eBay erhältlichen Informationen erfahren Sie einerseits viele Dinge über die Funktionalität und die Eignung der Espressokocher und -kannen, andererseits können Sie sich ein Bild über die verschiedenen Designs machen. Qualität und Optik sollten aufeinander abgestimmt sein, damit Sie leckeren Espresso trinken können und zugleich ein dekoratives Stück für Ihre Küche haben.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden