Esoterik-Fernkurse

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Egal,  ob hier bei ebay oder  im Internet  generell. Es häufen sich die Angebote, über  Fernkurse  Wissen  im gesamten Grenzwisschenschaftsbereich zu erwerben.  Das ist auch eine sehr gute Sache, da alle Teilnehmer  sich  nur dann mit dem Lehrstoff  beschäftigern müssen, wenn  sie Zeit und Muße haben. Und kaum ein anderes  Wissensgebiet  verlangt  mehr innere Ausgeglichenheit und Konzentration als sensible Themen, Körper-Seele-Geist, betreffend. So weit, so gut.

Ich selbst bin seit über dreizig Jahren als Autorin, Dozentin im Bereich Grenzwissenschaften, mediale Unternehmensberaterin  im deutschsprachigen In- und Ausland  , schriftlichen  wie auch persönlichen  Schulungen tätig sowie auch in meiner  Praxis  als  Medium.

Ich weiß also, wovon ich rede und kann beruteilen, was am an wirklich Verwerbarem Kursmaterial für eine Summe X erhält. In meinem speziellen Praxisbereich "Esoterikberatung ohne Sucht- und Abhängigkeitsgefahr erlebe ich täglich  das Ergebnis  wenig verantwortungsvoller  Berater und Software-Anbietr.

Ich möchte unbedingt eine Lanaze für Fernstudien aller Richtungrn brechen.
Ich möchte aber Alle im eigenen und im Interesse späterer Kunden  von ganzem Herzen bitten,  v o r h e r
genau abzuwägen,  verschiedenste Angebote zu prüfen und dann zu entscheiden.

Und, wenn Ihnen, egal wo immer, für einen bestimmten Betrag, Fest- oder Ersteigerungsbetrag ist dabei egal, die komplette Software anbietet und gleich das Zertifikat für Teilnahme am Lehrgang mitzliefert, dann ist das in mehrfacher Hinsicht nicht korrekt.
Sie lernen nichts, wenn sie per Überweisung  mal eben eine Summe we3gschicken und Tage säter kommt eine CD mit einem per PC gestalteten Zertifikat über Teilnahme, wenn Sie Pech haben, müssen Sie sich das Ganze per Mail runterlagen. Nehmen wir an, Sie haben wenig Zeit und legen das Ganze in den Schreibtisch. Warum auch nicht? Sie haben ja ihre Teilnahmebescheinigung mit Stempel und können diese jederzeit  vorlegen.
Niemand, außer Ihnen, weiss, dass Sie vielleicht noch niemals den Lehrstoff  ganz durchgelesen, geschweige ihn für sich verarbeitet und gelernt haben. Und was ist, wenn Sie  Fragen haben?  Das  Geschäft ist abgewickelt und  erledigt, Berater- Stunden  und Fragen  sind  dabei nicht  eingebunden gewesen.

Viel schlimmer aber ist es, wenn das Schule machen sollte, dass  Fernkurse über Heilung, Fernheilung, Magie , Ritualien usw. stattfinden,  wo  nach Geldeingang  alle Unterlagen und sogar  schon  eine  Prüfungsbescheinigung  zugeschickt wird, ohne, dass Sie je einen Lehrbrief, einen Punkt erarbeitet hätten.
Ich finde es schon als Pädagogin nicht gut, wenn man so "mit einem Schlag alles erledigen" vorgeht.
Wenn es  aber um Menschen, Energieisnatz, Rituale und Magie, die in unwissende Hände  gegeben werden, weil ja auch  Versuche gemacht werde,  dann ist das nicht nur für das Umfeld des  Fernschülers, sondern auch für den Schüler selbst  gefährlich. Darauf zu verweisen, dass  man an Weihen,Ritualen  nur teilnehmen darf, wenn  man eine gte, körperliche Verfasssung hat, ist mir einfach nicht veerantwortungsbewußt genug.
Wer solche Kurse aus der Ferne anbietet, hat die ethische Verantwortung dem Teilnehmer gegenüber, ih n zumindest eine bestimmte Stundenzahl über das Internet zu begleiten, um evtl. Schwingungen festzustellen und die Selbststudien abbrechen zu lassen.
Noch schlimmer ist es, wenn Schüler mit Halbwissen nach den Lehrgängen,die sie selbst sich angeeignet haben, glauben, jetzt könnten Sie außer Kartenlegen  auch diese Methoden bei ihren Kunden anwenden.

Ich rate Ihnen sehr, wählen Sie  nur die Quellen aus, die Ihnen während Ihres Studiums vielleicht mit einer Zusage von Zeitraum sechs Monate auch telefonisch oder schriftlichen Kontakt garantieren. Mag vielleicht 30 € teurer werden, Sie haben ber mehr davon.

Wenn Sie wirklich so von sich und ihrem medialen Fähigkeiten überzeugt sind, dann sparen Sie sich alle Gelder und gehen über eine der  zahlreichen Suchmaschinen und  suchen sich dort die fachlichen Berichte vieler Anbieter, auch Line-Berater heraus - oft auch Berichte von den Anbietern dieser Fernkurse -
die dann sachlich und völlig kostenlos Ihnen zunächst soviel Infos geben, dass Sie dann selbst entscheiden, über welches Spezialthema Sie sich intensiver weiterbilden lassen möchten. Sie haben dann nicht von jedem etwas, machen Ritale selbt nur ganz gezielt nach jeder Möglichkeit und - sparen viel Geld -

Vor allem aber helfen Sie seriösen  Esoterik-Beratern und -anbietern,  die immer  mehr  ins Zwielicht kommende  Gruppe  der  Esoterik-Schaffenden die "schwarzen  Schafe  dieser Branche"  ein wenig  zu  isolieren und eben   "Nutzung  der Esoterik  seriös und  auch  selbst überschaubar, einschätzbar."

Danke für das Lesen der Zeilen. 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden