Es war erst mal eine Umstellung, aber es lohnte sich...

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
sich daran zu gewöhnen. Das EF81 (Firmware 48.0) ist ein multimedia Handy, wo Hersteller anderer Geräte sich verstecken können. Die Menüführung war für mich am Anfang etwas umständlich da Nokia und Samsung verwöhnt, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt. Da ich gerne unterwegs Musik höre, kommt man bei diesem Handy in den vollen Genuss! Mit einer MicroSD Karte (nicht im Lieferumfang) kann man max. satte 1GB an Daten (Mp3 u.s.w.) zusätzlich laden und das ist ne Menge. Der Sound ist erstklassik, besser wie bei meinem Freecom mit Sennheiser Kopfhörern. Ich war begeistert. Da man sich auch Filme anschauen kann, musste ich dieses Feature natürlich gleich ausprobieren. Es funktioniert einwandfrei, allerdings muss man die Filme vorher ins 3GP - Format konvertieren, ist aber auch ok, da man dann nur noch ein 5tel des Platzes auf dem Speicher benötigt. Mit der Kamera, obwohl 2 Megapixel bin ich nicht so zufrieden, obwohl eine Auflösung von bis zu max. 1200 x 1600 eingestellt werden kann, kann man damit höchstens im Freien mal Schnappschüsse einfangen, aber mich persönlich stört das nicht. Das Design ist schön, da sehr flach, mir allerdings ein wenig zu kantig, aber bei den Features muss man drüber hinweg sehen. Moviefunktion zum selberdrehen, umfangreicher Organicer, Zusatzprogramme (sogar kleiner Navi - nur verwendbar mit ID), 6 Spiele, PDF Viewer, Online-Bilbiothek und und und...... und telefonieren, Email, MMS, SMS hadder :o))
Rundum gelungen!!! Ein Glück für die Nutzer, das BenQ- Siemens nicht von langer Dauer war, denn das Handy hat zum Start noch gute 400 Euro gekostet, ach ja UMTS fähig ist es auch. Mitgeliefert wird eine Programm-CD, Kopfhörer (mit Headset) und ein Datenkabel zum Anschluss an den PC.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden