Erstellung von Werbebannern animiert oder statisch

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Beachten: Nur ein gutes Banner wird gerne angeklickt!


Werbebanner können animiert oder statisch erstellt werden

Zunächst muss überlegt werden, für welchen Zeck man Banner benötigt.
Für Bannertauschservices und Bannerlisten sind die Vorgaben des Anbieters zu beachten.
Oft sind die Grössen strikt vorgegeben, sowohl die optische als auch die Datengrösse,
da man nie die technischen Vorkenntnisse anderer Webmaster erahnen kann.
Hier sollte man sich vorab erkundigen!

Statische Banner werden üblicherweise als JPEG-Datei auf dem Server abgelegt.
Möglich ist auch, bei gewünschter Transparenz eine Erstellung im GIF- oder PNG-Format.
Diese Formate bilden für statische Banner allerdings die Ausnahme.

Möchte man eine Animation in seinem Banner, zb wechselnder Text, blinkende Elemente
oder hereinschwebende/fallende/einblendende Grafiken, so bietet sich das GIF-Format,
aber auch das Flash-Format an.

Professionalität - Das kann eben NICHT Jeder!

Jeder, der ein Grafikprogramm hat, kann Banner erstellen.
Die Ergebnisse sprechen für sich. Wenn Sie jemanden mit der Erstellung Ihrer Banner beauftragen möchten,
schauen sie sich seine Referenzen an. Welche Grafiken benutzt der Anbieter auf seiner eigenen Webseite?
Wenn Sie einen individuellen Banner möchten, muss der Anbieter in der Lage sein, ohne Templates zu arbeiten.
Was haben Sie davon, wenn sie Massenware ins Netz stellen, die tausendfach in unterschiedlicher Variation vorhanden ist!
Jeder Banner sollte individuell auf IHR Corporate Design zugeschnitten werden.

So darf eine Bannererstellung ruhig auch etwas länger dauern. Anbieter können nicht garantieren,
ihren Banner in kürzester Zeit fertigzustellen. Am Fliessband entseht keine Individualität. Sie haben
ein Recht auf Korrekturen, solange die Entwurfsphase noch nicht abgeschlossen ist.

Die Erstellung eines Banners erfordert Kreativität und eine gute Kommunikation zwischen den Vertragspartnern.
Sie müssen ihre Wünsche detailliert vorbringen, damit der Anbieter effektiv arbeiten kann. Andersherum muss
der Anbieter den Werbeauftrag verstanden haben, und ein Gefühl für ihre Belange entwickeln. Und das oftmals
nur auf Grund einer einzigen Email. Je genauer Sie also ihre Bedürnisse formulieren, desto gezielter kann der
Ersteller auch darauf eingehen. Selbstverständlich ist Berufserfahrung unabdingbar um gute Ergebnisse abzuliefern.

Wozu überhaupt?   -  Ich brauch das nicht!-oder doch?

Immer mehr Menschen verkaufen Dienstleistungen und Waren über das Internet. Sie alle wollen gefunden werden.
Marketingstrategien sind gefragt. Eine Webseite die nicht beworben wird ist nicht so gut besucht wie eine deren
Promotion gut vorangetrieben wird. Manchmal kann ein Werbebanner entscheiden, ob Sie nächstes Jahr in Urlaub
fahren oder nicht.

Wissenswertes...
... über Werbebanner Klickbanner Firmenbanner, Bannerdesign, Banner erstellen, online Marketing, Bannerdesign, Firmenbanner

Finden Sie auf unserer  Mich-Seite


Banner
[Definition Wikipedia] "Als Banner (gotisch: bandva = Zeichen; mittel-lat.: baneria,
frz.: bannière, Ort, wo die Fahne aufgestellt wird;)
Artikel: das, nicht der!- wurde ehemals eine Fahne mit einem Hoheitszeichen oder Wappen bezeichnet,
die das Herrschafts-gebiet eines Adeligen, bzw. die Zugehörigkeit zu dessen Gefolge kennzeichnete.(...)
Banner ziehen den Betrachter "in den Bann" (engl.: to ban), (...) Im Internet werden ebenfalls oft
Werbebanner eingesetzt, um auf interessante Dienste oder ähnliches auf anderen Websites hinzuweisen. (...)"

Werbebanner
[Definition Wikipedia]

Werbebanner sind eine Werbeform im Internet.
Die Werbung wird dabei als Grafikdatei, meist im GIF- oder JPEG-Format, in die Webseite eingebunden.
In der Werbeindustrie haben sich verschiedene Standardgrößen für Banner etabliert - das Format 468 x 60
Pixel ist das am meisten verbreitete. Banner verweisen dann als Hyperlink auf die Website des Werbenden.
Die Bannerwerbung erfolgt zumeist im Rahmen eines Partnerprogrammes. (...)"
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden