Ernährungstipp für den Hund!!!

Aufrufe 44 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Auch unsere Vierbeiner sollten auf ihre Figur achten. Mir ist aufgefallen, dass unsere Süße, je kälter es wird, auch mehr Hunger hat.
Nachdem sie im März sterilisiert wurde, achte ich besonders auf ihr Gewicht. Man sagt ja... wie bei uns Frauen...legen auch die Hundemädels dann an Gewicht zu, und gehen in die Breite.

Wir haben das große Glück in unserer Stadt einen Hunde und Katzenmetzger zu haben. Hier wird nur bestes Fleisch verarbeitet, und man kann es in Dosen oder gefroren kaufen. Einige Futterdosen enthalten auch Gemüse und Reis. Das gute daran ist, man bekommt es jetzt auch in den Fressnapfgeschäften. Die Dosen sind von BOOS, und ich kann sie ihnen nur empfehlen. Sind erschwinglich, und enthalten wichtige Nährstoffe.
Aber nun zum eigentlichen Thema. Ich füttere seit langen Reisflocken mit Gemüse, oder Popreis zu. Da kann man das Fleisch etwas strecken ( besonders in der kalten Jahreszeit, wo die Hundis mehr Hunger haben), und es schmeckt , und ist gesund für den Liebling!
Unser Hund hat ein glänzendes Fell, wird nicht fett, und liebt dieses Futter. Da kann man dann auch schon das eine oder andere Leckerli geben.
Der Popreis heißt Riso Bel, und die Reisflocken mit wertvollem Gemüse heißen : grau Hundefutter" Reismix mit Gemüse" ! Kann man auch mal als Diätfutter verwenden, wenn der Hund Durchfall hat, einfach noch etwas Hüttenkäse dazu, und ohne Fleisch geben, nur vielleicht eine Messerspitze Leberstreichwurst.
Also, ich geb die Flocken oder den Popreis in die Hundeschüssel, und tu heißes Wasser darüber ( gerade so bedeckt), lass es einige Minuten ziehen, und dann kommt das gute Dosenfutter dazu ( dabei reduziere ich etwas ). Unserem Dackel schmeckt's, und sie ist griffig, aber niemals dick.
Einmal in der Woche bekommt sie dann noch frische Innereien, kurz angebraten, oder auch mal ein Stück Putenfleisch kurz angebraten, aber immer in Verbindung mit dem Reis. Der Reis entschlackt auch...
Unser Hund hat noch niemals eine Dose Chappi oder Pal gesehen. Wir wollen doch auch gesund essen ( auch mal schlemmen), warum also sollte unser Hund es nicht ebenso gut haben.

Bis zum nächstemal
Gruß Gisela
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber