Ergometer Maxxus BX 4,0 Bike

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Gesucht - Gefunden!

Lange habe ich nach einem für mich optimalen Trainigsgerät gesucht. Viele Kriterien sollte dieses Gerät erfüllen. Zum Einen sollte beipielsweise ein sogenanntes Herz-Kreislauftraining , aber auch ein Wattgesteuertes Training möglich sein. Zum Anderen stelle ich auch hohe Ansprüche an die Bequemlichkeit und eine optimale Körperhaltung beim Training. Deshalb finde ich es ganz wichtig beim Kauf eines Ergometers auf den Lenker, wie auch, oder insbesonders auf die Lenkerhöhe zu achten. Der Multi-Grip-Lenker ist meiner Ansicht hier perfekt gearbeitet! Hier sind der untere "Griff"  des Lenker nach "innen" gearbeitet und besitzt schöne breite Handpulssensoren, die auch noch physiologisch angeordnet sind. Bei vielen sogenannten Ergolenkern finde ich die Handpulssensoren zu hoch angebracht, dass man diese immer nur kurzfristig benutzen kann, da sonst die Arme odr Hände einschlafen und die Körperhaltung beim Training eher angespannt ist. Schön finde ich auch bei diesem Mulit-Grip-Lenker, dass man entweder in einer bequemen aufrechten Haltung trainieren kann, oder aber ganz gemütlichdie Unterarme auf dem Lenker ablegen kann. Das hatte ich so noch nicht einmal bei Geräten im Sportstudio. Man sollte sich auch die Bilder von den Anbietern sehr genau anschauen, denn da fällt unter Umständen auf, dass die abgebildeten Beispielspersonen sehr nach unten gebeugt sind. Teilweise hat man den Eindruck, dass sie vorne nach unten rutschen. Ein längers aufrechtet Training ist hier nur eingeschränkt möglich. Dies zeugt für mich persönlich von einer zu niedrigen Lenkerhöhe im Vergleich zur Sitzhöhe. Eventuell sollt man Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen und gezielt nachfragen unter Angabe seiner Körpergröße. Gerade bei einer Körpergröße ab 1,70 m sollte man unbedingt darauf achten. Trotz das der Multi-Grip-Lenker fest verschraubt ist, eine Positionsänderung ist nicht möglich, kann ich bei meinem Maxxus BX 4,0 wunderbar angenehm aufrecht und bequem trainieren, trotz meiner 1,75 m Körpergröße.

Das Cockpit ist wunderbar übersichtlich. Übung macht den Meister und man muss zu Beginn sicherlich einfach mal alles ausprobieren, immerwieder nachlesen oder auch einfach anrufen und nachfragen. der Service ist hier Klasse. Aber nach ein paar Anwendungen ist die Einstellung kinderleicht. Zu bemängeln habe ich allerdings, dass die Phasen für das Warm-Up vor dem Training bzw. oder besonders das Coll-Down nach einem Training nicht in den einzelnen Programmen integriert ist. Hier kann man zwar nach dem "Trainingsende bzw. Programmende"  einfach weitertreten, im sogenannten Leerlauf, aber es läuft keine Zeit mit. Nimmt man sich das manuele Programm, löscht man gleichzeitig seine Trainingsdaten, da man alles wieder neu programmiert. Entweder man schreibt sich gleich alles auf, oder man tritt eben in diesem Leerlauf ohne Zeit und der weiteren Angaben.

Für mich persönlich ist das Maxxus BX 4,0 ein wunderbares Ergometer-Trainingsgerät und ich trainiere trotz oder wegen meiner Rückenprobleme regelmäßig und das noch mit viel Spaß!

Fazit:  Für die unverbindliche Preisempfehlung hätte ich mir diesen Ergometer nicht gekauft, da finde ich den Preis überhöht, aber beispielsweise bei dem von der Firma angebotenen Sonderangebot bzw. hier bei ebay ist es ein perfektes und stimmiges Preis-Leistungsverhältnis, besonders für den gelegentlichen bis häufigen Heimgebrauch.

Zusammenfassend möchte ich hier nochmals erwähnen, was meiner Meinung nach beim Kauf eines Ergometer-Heimtrainer zu beachten ist. Ich betone aber, das ich hier aus eigenen Erfahrungen berichte!

  • Körpergröße (wichtig, da bei manchen Ergometern bei der richtig eingestellten Sattelhöhe der Lenker zu niedrig ist)
  • Lenkerform und Griffmöglichkeiten
  • Handpulssenoren  nicht zu hoch angebracht (wäre eigentlich nur wichtig, wenn man ohne kompatiblen Brustgurt trainiert)
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden