Ergänzung Fälschung Buffalo Schuhe

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Es gab oder gibt (?) an der Deutsch-Tschechischen Grenze gefälschte Buffalo Herrenhalbschuhe in sehr guter Qualität

(echtes Leder, sehr stabile Sohle, aufwendige Kartons mit Buffalo-Logo)

sie sind ockerfarben mit schwarzem Label "Buffalo Boots&Shoes",  "STYLED IN USA"

an der Zunge ist ein weisser Größenaufkleber (USA/UK/EUR) und "Made in China"

Diese Halbschuhe gibt es standardisiert mit geringen Abweichungen ohne Branding für verschiedene "Marken"  z.B. "CAMEL Boots" oder "PAGODA "(chinesische Qualitätsmarke)

 

Teilweise taucht bei anderen Marken auch die Herkunft "Made in Korea" auf.

Viele Schuhe haben auch an den immer gleichen gelb/braunen dicken Schnürenkeln ein zusätzliches Branding  aus goldfarbenem Metall.

Schuhe aus  Kunststoff statt Leder haben sehr kurze Verwendungszeit (1-2 Monate) 

Preis der Fälschungen: 20-30 EURO je nach Verhandlung und Konkurenzsituation ,Haltbarkeit der Leder- Schuhe ca. 1/2 Jahr bei häufiger Nutzung

(Preissituation: . Hauptgrenzübergänge günstiger als kleinere Übergänge, an sächsicher Grenze billiger wie an bayerischer)

 

 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden