Erfolgsgeschichte eines Zickzack-Musters: Damenmode und Accessoires von Missoni

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Erfolgsgeschichte eines Zickzack-Musters: Damenmode und Accessoires von Missoni

Das Haus Missoni gehört zu den weltweit erfolgreichsten und berühmtesten Luxuslabels. Und das schon seit über sechzig Jahren. Missoni steht für Qualität, Anspruch und zeitlose Eleganz. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auch auf der Tradition des Hauses. Missoni ist noch heute in Familienbesitz und wird von Gründertochter Angela Missoni geleitet. Signifikantes Erkennungsmerkmal des Labels: Ein Zickzack-Muster, das unverkennbar ein fester Bestandteil der Must-haves in der Welt der Damenmode geworden ist. Die Produktpalette Missonis reicht vom Kleid bis hin zum Bikini aus Feinstrick und deckt dabei die Ansprüche und Wünsche der Kundinnen im Handumdrehen ab. Mehr noch, mit der Inneneinrichtungslinie Missoni Home und der Hotelkette Missoni Hotel hat sich das italienische Familienunternehmen seinen Platz in der Welt gesichert und beweist, dass Modebewusstsein und Trendgespür sich nicht nur auf Bekleidung belaufen müssen.

Sportliche Anfänge und goldene Zeiten - die Geschichte des Hauses Missoni

1953 war es, als Ottavio und Rosita Missoni ihr Unternehmen ins Leben riefen. Er war zuvor erfolgreicher Sportler gewesen und vertrieb bereits in Eigenregie eine Linie von Trainingsanzügen und Sportbekleidungsartikeln. Rosita hatte das modische Bewusstsein schon in die Wiege gelegt bekommen, denn ihre Eltern betrieben eine Firma für Schals und Stoffbahnen. 1953 heiraten Ottavio und Rosita, die gemeinsame Unternehmensgründung war längst beschlossen. Sie eröffnen eine kleine Manufaktur, wo sie gemeinsam an neuen Stricktechniken arbeiten.
Die Liebe zur Strickware ist beiden Anlass genug, sich auf Häkelmode zu spezialisieren. Patchwork-artige Muster und Zusammenschlüsse verschiedener Strickflächen bereiten dem Designer-Duo so großen Spaß, dass auf den Erfolg nicht lange zu warten ist. 1959 gilt ein senkrecht gestrickter Pullover der Missonis bereits als Highlight der damaligen Saison. Doch die erste große öffentliche Präsentation der Kollektionen von Missoni findet erst im Jahre 1966 statt, im Rahmen einer Modenschau im Mailänder Teatro Gerolamo. Die Schau wird ein großer Erfolg und das von Rosita entwickelte Zickzack-Muster wird zum Kassenschlager. Immer mehr junge, modebewusste Menschen fragen nach Mode aus dem Hause Missoni und innerhalb kürzester Zeit avanciert die Marke zum Luxuslabel. Stars der Film- und Fernsehbranche werden auf das Label aufmerksam und nach und nach taucht Missoni auf den Titelblättern bedeutender Modemagazine auf. So schaffen es die Missonis, der damals als langweilig und verstaubt geltenden Strickmode neues Leben einzuhauchen, und sorgen dafür, dass Strick mehr denn je "en vogue" wird. 1979 ist das Label dann bereits fester Bestandteil der Pariser Modenschauen. Ab den 1980er Jahren bauen die Missonis ihr Unternehmen aus. Nehmen Duftlinien und Herrenbekleidung mit in die Kollektionen auf, erweitern die Palette um Heimtextilien und Dekorationsartikel. 1997 übernimmt dann die 1958 geborene Tochter Angela Missoni den Posten der Chefdesignerin, nachdem sich ihre Eltern aus dem exekutiven Geschäft zurückzogen, und führt das Traditionshaus heute zusammen mit ihrem Bruder Luca, der sich um Marketing und Herrenmode kümmert.

Angela Missoni - das Herz des Hauses Missoni

Angela Missoni wird 1958 als drittes Kind und einzige Tochter von Ottavio und Rosita Missoni geboren. Früh lernt sie von ihren Eltern, was Stil und Design bedeutet, und hilft ihrer Mutter bereits im Alter von 18 Jahren bei den Arbeiten an Damenkollektionen, nachdem sie eine Ausbildung im Bereich der Schmuckherstellung absolvierte. Im Alter von 39 Jahren übernimmt sie die Leitung des Modehauses Missoni und teilt ihren Brüdern Vittorio (2013 bei einem Flugzeugunglück verstorben) und Luca dabei die Ressortleitung über die Herrenkollektionen sowie die Marketingleitung zu. Angela Missoni verkörpert wie ihre Mutter Rosita einen jungen und frischen Lebensstil, der sich in all ihren Kollektionen widerspiegelt. Nach der Übernahme des Unternehmens sorgt Angela Missoni für frischen Wind in der Produktpalette des Hauses Missoni, orientiert sich nach neuen Kooperationen mit Möbelherstellern und erweitert sukzessive die Bekleidungs- und Accessoires-Sparten des Labels.
Unter Angela Missoni erlebt Missoni eine Übersetzung in modernere Zeiten und führt die Traditionen ihrer Eltern dennoch linientreu weiter. Nach wie vor legt Angela Missoni großen Wert auf hochwertige Strickbekleidung, kombiniert dabei aber klassische Schnittführungen mit modernen Elementen und sorgt dafür, dass Missoni ein Luxuslabel bleibt. Dies schafft sie auch durch raffinierte Werbekampagnen, für die sie Starfotografen wie Mario Testino oder Juergen Teller engagiert und somit immer wieder den Nerv des Zeitgeistes trifft. Angela heiratet zunächst Marco Maccapani, seinerseits ebenfalls ein Modeschaffender, und bekommt mit ihm drei Kinder. Ihre Tochter Margherita setzt Missoni bald als Model für Parfümkampagnen des Hauses ein und zeigt dadurch, dass Missoni ein Familienunternehmen ist und bleibt. Immer wieder setzt Angela Missoni neue Maßstäbe und überrascht Fans und Modebegeisterte stets aufs Neue. 2006 schließt sie sich mit der Hotelkette Radisson SAS zusammen und eröffnet in Mailand das erste Missoni-Hotel, dem aufgrund des frenetischen Erfolges Ableger in zahlreichen anderen Metropolen der Welt folgen.

Ein Schal von Missoni - der Klassiker

Es gibt Designer-Stücke, die als Klassiker gelten, als Wertanlage und als Statussymbol. Missoni hat es geschafft, mit einigen Basics des Hauses solche Must-haves zu schaffen. Zu den ungebrochenen Verkaufsschlagern des Labels gehören allerdings die feinen Strickschals. Ein Missoni-Schal gehört in jeden Kleiderschrank einer modebewussten Frau, heißt es, und wer einmal einen Missoni-Schal um den Hals gelegt bekommen hat, weiß auch, woher diese Floskel rührt. Die beliebteste Ausführung des Missoni-Schals ist eine goldene Kreation aus Seide oder Viskose, die das typische Zickzack-Muster aufweist. Locker gestrickt oder gehäkelt sind diese Schals leicht und angenehm zu tragen und sorgen im Handumdrehen für einen trendbewussten und dennoch klassischen Look. Aber selbstverständlich haben sich mit der Zeit auch andere Materialien und Designs durchgesetzt und die Bandbreite der Auswahl an Schals von Missoni erheblich vergrößert. Doch ganz ohne Muster geht es bei Missoni nicht. Die meisten Schals des traditionsreichen Labels weisen gestrickte, gehäkelte oder gedruckte Streifenmuster auf, die - längs oder quer - manchmal eher klassisch verlaufen oder aber modern und grafisch anmuten. Neben den klassischen Schals verkauft das Unternehmen auch Stolen, Dreieckstücher oder große, gestrickte Halstücher und rundet so die Auswahl an Schals gekonnt ab. Einen Schal von Missoni zu kaufen liegt also ganz in der Hand der Kundin oder des Kunden, denn für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Beachwear von Missoni - farbenfrohe Sommermode

Neben den beliebten Schals gilt auch Bademode von Missoni als wahrer Klassiker und hat sich im Laufe der Zeit als Must-have etabliert. Häkel-Bikinis und -Badeanzüge von Missoni Mare sind wahre Blickfänger am Strand und versprechen zusätzlich noch einen besonderen Tragekomfort. Beinahe legendär geworden durch die einzigartige Optik sollen die Bikinis aus dem Hause Missoni die Bräune der Trägerin elegant unterstreichen. Aber nicht nur klassische Bademode bietet Missoni an, zur Beachwear-Kollektion gehören zusätzlich auch luftige Tuniken, feminine Strandkleider und lockere Sarouel-Hosen sowie elegante Kaftane. Alle in der typischen Missoni-Optik, versteht sich, gestaltet in sommerlichen Farben wie Blau, Grün oder Gelb. Auch Herren müssen nicht auf den farbenfrohen Strand-Style verzichten, denn Missoni Mare bietet auch eine Auswahl an Herrenbadehosen an, die alle Blicke auf sich ziehen und dabei, aus hochwertigen Materialien gefertigt, bequem und leicht zu tragen sind. Beachwear von Missoni verleiht der Trägerin oder dem Träger einen Strand-Look, um den Sie viele beneiden werden.

Kleider von Missoni - bequeme Eleganz

Ein großer Vorteil der Mode von Missoni ist die hohe Tragbarkeit der Stücke. Nichts zwickt, ist zu eng oder zwängt den Träger oder die Trägerin ein, denn die Herstellung der Bekleidung in Häkeltechnik bringt eine natürliche Elastizität und eine luftdurchlässige Struktur mit. Besonders bemerkbar machen sich diese Vorteile bei den Kleidern aus dem Hause Missoni. Klassische und modische Schnittführungen treffen hier auf eine große Bandbreite an Designs. Das Zickzack-Muster wird natürlich immer wieder als Stil-Grundlage neu interpretiert. Häkel-Kleider von Missoni können Sie zu vielen verschiedenen Anlässen tragen, machen dabei eine gute Figur und fühlen sich dennoch vollkommen wohl in ihrer Haut. Kombinieren Sie ein schönes Häkel-Kleid von Missoni im klassischen Etui-Schnitt zu einem Cardigan und ihren Lieblings-High-Heels und kreieren Sie im Handumdrehen einen Missoni-Look wie vom Laufsteg. Kürzere Häkelkleider können Sie auch als oversized Top tragen und zu einer femininen Hose kombinieren. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und in Missoni können Sie sich am Strand genauso gut sehen lassen wie bei einer eleganten Abendveranstaltung.

Missoni for Girls - kleine Leute groß in Mode

Eine weitere sehr begehrte Sparte des Hauses Missoni dreht sich um die kleinen Fashionistas unter uns. Mädchenmode von Missoni ist verspielt und dennoch äußerst chic. So können schon die kleinen Modefans ihren ganz eigenen Stil finden und dabei vollkommen von den Missoni-Vorteilen profitieren. Denn im Gegensatz zu Kindermode vieler anderer Labels sind die Stücke von Missoni völlig bequem und angenehm zu tragen. Vom süßen Strandkleidchen bis hin zu Badeanzügen über Pullover bis hin zu Accessoires finden kleine Modeprinzessinnen bei Missoni eine riesige Auswahl an schönen Pieces. Farbenfroh und mit dem signifikanten Zickzack-Muster versehen, findet Mädchenmode von Missoni immer wieder aufs Neue einen Weg in die Herzen seiner kleinen Fans.

Der Missoni-Effekt - Mode erleben

Die Formel des Erfolges von Missoni begründet sich auf mehreren Faktoren, die das Unternehmen einzigartig machen: Tradition, Wiedererkennung, Flexibilität und Komfort. Angela Missoni kombiniert gekonnt den Familiensinn des Unternehmens mit der Signifikanz des Missoni-Looks, zeigt sich dabei stets am Zeitgeist orientiert und schafft Mode, die luxuriös und bequem zugleich ist. Diese Grundpfeiler sorgen dafür, dass Kunden und Kundinnen aus aller Welt immer wieder zu Missoni greifen, wenn sie einmal in die Vorzüge der farbenfrohen Mode gekommen sind.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden