Erfolgreich durchs Medizin-Studium: diese Fachbücher helfen dabei

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Erfolgreich durchs Medizin Studium diese Fachbuecher helfen dabei

Die verwendete Fachliteratur entscheidet maßgeblich über Erfolg und Misserfolg im Medizinstudium. Nur eine Literatur, die professionell und verständlich zugleich ist, führt zu den gewünschten Erfolgen. Dieser Ratgeber stellt Ihnen die nützlichsten Fachbücher vor, mit denen Sie erfolgreich durch das Medizin-Studium kommen.


Diese Bücher sind für das Grundlagenstudium und die einzelnen Fachrichtungen hilfreich

Die Medizin ist eines der anspruchsvollsten Studienfächer, für das sich ein Student entscheiden kann. Entsprechend fundiert und kompetent müssen die Fachbücher sein, die während des Studiums zum Einsatz kommen. Das gilt bereits für die Grundlagenbücher, ist aber gerade bei den Fachbüchern für eine bestimmte Fachrichtung entscheidend. Ergänzend sind Nachschlagewerke und Lexika eine große Hilfe während des Studiums, um sich Fachbegriffe anzueignen und die Fachsprache perfekt zu erlernen. Im Folgenden finden Sie einige nützliche Auswahlkriterien für den Kauf von Fachliteratur bei eBay.

 

Grundlagenbücher im Bereich Medizin

Die Fachbücher für Einsteiger in das Medizinstudium heißen meist „Basiswissen” und „Startwissen”. In solchen Büchern werden die Grundlagen der Medizin verständlich und übersichtlich vorgestellt. Diese reichen von der Funktionsweise der inneren Medizin über die Wirkungsweise von Medikamenten bis hin zur Anatomie. Zudem gehören Fachbücher zu verwandten Fächern im Grundstudium auf die Agenda. Gerade ein Hintergrundwissen zum Thema Chemie und insbesondere der Biochemie sind für das Studium extrem wichtig. Das gilt unabhängig davon, ob die Pharmazie oder eine andere Fachrichtung das angestrebte Ziel ist.

 

Fachbücher für eine bestimmte Fachrichtung

Im Verlauf des Studiums müssen sich die Studenten für eine bestimmte Fachrichtung entscheiden. Entsprechend differenzierter und anspruchsvoller wird die Fachliteratur. So gibt es beispielsweise Fachbücher zur Pädiatrie, zur Onkologie, zur Chirurgie und zur Neurologie. Auch für bestimmte Krankheiten wie Infarkte, Diabetes oder Alkoholismus gibt es eigene Fachbücher. Die Literatur zur Tiermedizin, zur Psychologie und zur Diättherapie beziehungsweise Ernährungsberatung ist für bestimmte Zielgruppen interessant. Nicht zuletzt spielen die Schmerztherapie und die Pflege eine immer größere Rolle, weswegen sich viele Studenten für diese Themen entscheiden und entsprechende Fachbücher konsumieren.


Nachschlagewerke und Lexika

Neben dem reinen Fachwissen spielen in der Medizin immer wieder Fachbegriffe und eine eigene Fachsprache eine wichtige Rolle. Gerade Grundkenntnisse in Latein sind im Medizinstudium sehr hilfreich. Um mit den diversen Fachwörtern umgehen zu können, sind Nachschlagewerke und Lexika unverzichtbar. Diese erläutern in wenigen Sätzen die Bedeutung gebräuchlicher und wichtiger Termini und helfen bei der Prüfungsvorbereitung ungemein. Hierbei ist eine gute Mischung aus bewährten und aktuellen Fachbüchern nützlich, um auf dem neuesten Stand zu bleiben und zu erkennen, welche Fachwörter für das Medizin-Studium schon immer relevant waren. Je nachdem, in welchem Land studiert wird, gibt es solche Nachschlagewerke auch in Englisch, Französisch oder Spanisch.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden