Erfahrungsbericht Ledersofa Living-Gallerie UNZENSIERT

Aufrufe 31 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
HIER ENTSTEHT EINE STÄNDIG AKTUALISIERTE REZENSION.
Ich werde Bilder einfügen und ausführlich über die Qualität des Sofas berichten.

Im März 2010 habe ich ein Lederecksofa ("Orlando") bei dem eBay-Anbieter Living-Gallerie ersteigert. Leider habe ich mich im Vorfeld nicht ausreichend informiert. Auf die zahlreichen negativen Rezensionen bin ich erst nach Kauf und Leistung der Anzahlung gestoßen. Zunächst sehr erbost über die willkürliche Aufpreispolitik (je 99€ für Änderungswünsche und Lagergebühr bei Abholung) und auch angespornt durch die schlechte Reputation dieses Händlers mit den zahlreichen Namen und eBay-Accounts, habe ich eine negative Bewerung abgegeben, auf welche prompt und sehr engagiert reagiert wurde. Ich erhielt mehrere Anrufe und führte einen regen Emailverkehr mit einer Mitarbeiterin des Hauses. Wir kamen zu einer Einigung und warten nun die Lieferung ab, welche laut der Mitarbeiterin im Juli erfolgen wird.

Uns wurde versichert, dass uns ein Sofa in sehr guter Qualität mit echtem italienischen Rindsleder mit einer Stärke von 1,5-2 mm erwartet. Wir sind gespannt, was tatsächlich geliefert wird. Außerdem wurde uns eine problemlose Reklamation versichert.

Es wird wohl entgegen der Angaben des Anbieters in China Produziert.

Nun kommt das lang erwartete Update (28.03.2011)

Ich nutze das Sofa nun seit ca. einem halben Jahr und kann mich über die Qualität nicht beklagen.

Die Lederqualität übertrifft meine Erwartungen.

Die Sitzpolster sind nicht ganz gleichmäßig gefüllt, was mich aber nicht weiter stört (echt nur minimal).

An stark beanspruchten Stellen bildet das Leder Wellen, da es sich durch die Benutzung ausdehnt.
Es liegt somit nicht mehr so stramm am Polster an, wie es bei der Auslieferung der Fall war.

Da es sich bei Leder um ein Naturprodukt handelt, halte ich dieses Verhalten für normal.
Bei dem Kaufpreis wäre es fehl am Platz, eine Lederqualität zu erwarten, wie sie  z.B. in hochwertigen Automobilen Verwendung findet.
Mir ist wichtig, dass das Leder nicht zur Rissbildung neigt und geschmeidig ist, und diese Kriterien erfüllt das verwendete Leder absolut.

Was die Herkunft des Sofas angeht, sehe ich keinen Anlass meine Angaben zu revidieren, obgleich mir per Mail versichert wurde, dass die Sofas in Osteuropa hergestellt werden.
Die Beweislage ist eindeutig.
Somit erschließt sich dem aufmerksamen Leser auch die Bedeutung und die Funktion der Marke B. Remz.
Es gibt sogar eine hochstilisierte und aufwendig gestaltete Homepage, welche den Käufer glauben lässt, ein Sofa einer etablierten und angesehenen Marke à la "Rolf Benz" erworben zu haben.

Die Qualität des Sofas wird durch die Herkunft keineswegs beeinträchtigt und auch die ganze unglaubwürdige "Marketinghaube" hat das Produkt überhauptnicht nötig.


Was die Verkaufsstrategie angeht, bevorzuge ich Verkäufer, welche mit offenen Karten spielen; das verhindert im Nachhinein auch eine Menge Ärger.
Ein wenig mehr Transparenz wäre wünschenswert und würde auch dem allgemeinen Misstrauen entgegenwirken.

Meine Kritik bezieht sich ausschließlich auf das Marketing; das Produkt ist wirklich spitze und ist jeden Cent wert.

Ich habe bei dem Sofa das Gefühl, für das gezahlte Geld das Bestmögliche erhalten zu haben.

In den bekannten Möbelhäusern zahlt man für vergleichbares das Doppelte.

Meine Empfehlung:  KAUFEN!!!


-----------------Update vom 29.02.2012--------------------------------

Das Sofa bereitet uns immernoch große Freude.

Über die Qualität kann ich auch weiterhin nichts negatives berichten.

Wir Pflegen das Sofa regelmäßig mit Lederpflege (wahlweise Lexol Lederpflege und Reiniger oder Keragil) alle 3-5 Monate.

Das ist bei Lederprodukten absolut nötig um die Geschmeidigkeit zu erhalten.

Die Lederqualität, die Haptik und Optik des Leders haben durch die Benutzung nicht weiter nachgelassen.

Die Begeisterung hält an.









Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden