Erdenhüter Amethyst oder Amethystspitze

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der Amethyst

war bereits in den Tempeln von Atlantis der Kristall, der die Verbindung zur geistigen Welt oder anderen Dimensionen hergestellt hat. Er trägt eine ganz, ganz heilige und sanft transformierende Schwingung die uns die Rückverbindung zum Universum, zu unserer Sternenfamilie, wieder ermöglicht sodaß der Mensch wieder sein volles geistiges Potential in der kosmischen Gemeinschaft in Anspruch nehmen kann. Er hilft uns das dritte Auge zu öffnen und gibt uns so die Möglichkeit, wieder Verbindung und Zugang zu haben zu unseren vergessenen, verlorenen Dimensionen, in denen unser geistiges Potential darauf wartet wieder von uns integriert zu werden. Dieser Kristall kann deine Meditation kraftvoll unterstützen. Früher standen solche Kristalle nur ganz wenigen eingeweihten Priestern zur Verfügung und warum kommen sie wohl gerade jetzt, kurz vor dem Jahr 2012, im Indigo-Zeitalter, zu hunderten nach Europa?  Der Amethyst hat auch große heilerische Fähigkeiten weil er unseren Zellen dabei hilft, sich zu erinnern wessen Ursprungs sie sind und die uns selbst auferlegten Begrenzungen aufzuheben, die durch das allgemein beschränkte Leben auf diesem Planeten entstanden sind. Das Violett, der violette Strahl, St. Germain, wird uns helfen, indem wir mit diesen Kristallen arbeiten und so diese Schwingung aufnehmen, die Tradition der alten Tempel wieder aufleben zu lassen, um so für uns selbst die Überbringer unserer eigenen höheren Wesenheit zu werden. Kristalle dieser Kraft und Größe findest Du auf meiner Seite Kristalltempel oder im Shop.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden