Epson Drucker verlangen ´Wartung´oder ´Druckerfehler´

Aufrufe 59 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ihr Epson Drucker funktioniert nicht mehr?Alle Lampen blinken oder im Display wird Druckerfehler angezeigt?Anzeige ´Wartung erforderlich´ oder ´die Lebensdauer einiger Bauteile ist abgelaufen´ ?
Obwohl er vorher gut funktioniert hat und gute Ausdrucke machte?
Dann ist wahrscheinlich  der eingebaute Seitenzähler schuld.Ab einer bestimmten gedruckten Seitenzahl (abhängig vom Modell) verweigert er den weiteren Druck weil die Tintenschwämme voll sind.
Bei jedem Patronenwechsel und auch im normalen Betrieb führt der Drucker Druckkopfreinigungen durch.Diese überschüssige Tinte wird von den Tintenschwämmen welche sich am Boden des Gerätes befinden aufgenommen.Diese Tintenschwämme (auch Resttintentank genannt) haben natürlich nur eine begrenzte Kapazität.Wenn die oben genannten Fehler angezeigt werden sind sie fast voll.Zum Austausch der Tintenschwämme muss das ganze Gerät auseinander genommen (sehr zeitaufwendig und mit einem gewissen Risiko vor allem bei AllinOne Geräten wegen der Scannereinheit,habe selbst beim auseinander bauen meinen Drucker zerstört) und anschließend mit einer Tastenkombination oder einer Software der Seitenzähler zurückgesetzt werden.
Eine eingebaute Schikane der Druckerhersteller,denn wenn man einen abnehmbaren Boden hätte könnte man die Schwämme problemlos austauschen.Eine Reparatur ist deshalb sehr zeitaufwendig und nicht wirtschaftlich.Man muss sich einen neuen Drucker kaufen.
Ich warne AUSDRÜCKLICH davor wie in einigen Ratgebern geschrieben NUR den Seitenzähler zurück zu setzen ohne die Tintenschwämme auszutauschen.
Früher oder später (meist früher) TRITT TINTE AUS DEM GERÄT AUS weil die Tintenschwämme voll sind.Und Tinte macht bekanntlich hässliche Flecken die schwer oder gar nicht zu entfernen sind.
Wer es sich zutraut das Gerät auseinander zu bauen sollte es auf einem Tisch machen und alles dick mit Zeitungspapier auslegen.Schraubenzieher mit Magnetspitze erleichtern das Arbeiten und unbedingt Gummihandschuhe verwenden.
Den Seitenzähler sollte man VORHER zurücksetzen,denn wenn das nicht klappt spart man sich die Arbeit.ACHTUNG: wenn man die Schwämme nur auswäscht haben sie nicht die Kapazität wie neue.

Edit:Die Software zum zurücksetzen findet man im Netz unter Epson Service Tool 

Hoffe mein Ratgeber konnte helfen und würde mich über eine Bewertung freuen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden