Epila 808-SI

Aufrufe 42 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Seit gestern bin ich auch im Besitz eines Epila-Hair-Remover. Hab ihn als neu bei ebay ersteigert.

Hab ihn natürlich gestern gleich ausprobiert. Muß noch voranstellen, dass ich sehr dunkles und starkes Haar habe. Wenn die Haare etwas länger sind als die empfohlenen 1-2 mm, dann verbrennen sie (...und das riecht eben nach verbrannten Haaren..). Ansonsten ist ein leichtes Zwicken und Brennen zu spüren - Wobei man auch merkt dass es bei dickeren und festeren Haaren mehr Zwickt und sie verbrennen auch sofort. Meiner Meinung nach war das Kühlen der Haut nicht nötig gewesen. Bin aber im allgemeinen nicht so schmerzempflindlich. Es war nur eine minimale Rötung bemerkbar, die aber nach 2 Stunden völlig weg war.

Im Allgemeinen muß man viel viel Zeit für den Epila mitbringen, da jedes Haar punktuell und einzeln angelasert wird (ca. 3 Sek. lang) und das ist schon aufwendig...und dann noch pro Haar min. 5 Behandlungen im Abstand von 3-4 Wochen...O je.

Jedoch bin ich gespannt ob die Haare nach mehrmaliger Behandlung nicht wirklich nachwachsen.Wäre bei soviel Aufwand schon wünschenswert. Ansonsten ist das Gerät super-Handlich und sehr einfach in der Bedienung.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden