Entschädigung für mickrige Christrosen !

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich beziehe mich auf meinen Ratgeber über Helleborus vom 31.3.2007. Ich habe edna-small ein Mail geschickt, dass 3 von den Winzlingen eingegangen sind. Darauf entstand ein E-Mail-Kontakt, es ging hin und her. Ich blieb aber immer freundlich - Gott sei Dank hatte ich auch noch alle Mails von der damaligen Lieferung, da sie einiges abstreiten wollte. Sie gestand mir schließlich zu, eine Ersatzlieferung zu senden. Aber die Versandkosten müßte ich tragen.

Bankverbindung bekam ich aber keine - ich hatte aber noch die Bankverbindung vom Vorjahr, so konnte ich die Versandkosten überweisen.

Dann behauptete sie, kein Geld bekommen zu haben. Ich habe über meine Bank dies überprüfen lassen (es handelte sich um einen lächerlichen Betrag von 4,90) und die Bestätigung bekommen, dass der Betrag ihrem Konto gutgeschrieben wurde.

Nun habe ich eine Ersatzlieferung bekommen, und diesmal sind die Sämlinge in der richtigen Größe, mindestens 3 x so groß wie im Vorjahr.

Ich empfehle Euch, den Briefverkehr aufzuheben - und wenn die Christrosen nicht anwachsen, auf Ersatz zu bestehen! Dies ist durchaus üblich in der Ebay-Brance.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden