Endlich Spaß beim Saugen

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Endlich mein erster Dyson !
Vor einem halbem Jahr, stand ein Staubsaugerwechsel an. Mein Filterbeutelstaubsauger ist in den wohlverdienten Ruhestand gegangen und ich brauchte einen Nachfolger. Also auf die Suche...
Ein Dyson stach mir ja ins Auge, aber der Preis schreckte mich ab. So machte ich erst einmal schlechte Erfahrungen mit einem beutellosen Sauger. Die Saugleistung lies schon nach kurzer Zeit nach und er musste gereinigt werden. Von wegen, Klappe auf - Dreck raus , das Zeug blieb wo es war, und nur durch Klopfen und Schütteln zum Verlassen des Behälters zu bewegen, wobei man in einer Staubwolke stand . Von dem Dreck um der Mülltonne ganz zu schweigen.
Anschließend musste der Filter gewaschen werden, damit das Ding überhaupt wieder einigermaßen saugte.
Ich hatte jetzt endgültig genug von dem Staubsauger und so bestellte ich mir den Dyson.
Nach nur zwei Tage war er da und sofort im Einsatz. Jetzt ist er im Dauereinsatz ( mir geht der Staub schon aus ), und meine Familie streitet sich ums Saugen.
Man kommt in jede Ecke, er ist leichtgänig und sehr effizient. Die zusätzlichen Bürsten sind sehr nützlich, vor allem die Softbürste. Habe mir auch noch die Turbobürste gegönnt, so wird auch das Saugen meines Teppichs zum Kinderspiel.
Fazit: Kann den Kauf nur empfehlen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden