Ellion HMR 600 H - HD-Media-Recorder

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe das Gerät im Dezember 2010 gekauft. Nach fast 1 1/2 Jahren Erfahrung mit dem Gerät kann ich sagen das dieser Alleskönner eines der besten Geräte am Markt ist.
Es können mittels PC auf einer externen Festplatte Ordner z.B. mit Musk, Film und Fotos angelegt/gefüllt werden.
Die Festplatte wird dann mittels USB an den Ellion angeschlossen. Nach kurzer Zeit wird die Platte erkannt und der Zugriff auf die angelegten Ordner und Daten ist gewährt. Es ist die volle PC-Kompatibilität gegeben.
Die Menüführung ist leicht verständlich und übersichtlich gehalten.
Im Januar 2012 gönnte ich mir einen 55 Zoll LED TV (140cm Breite).
Die von der Festplatte abgespielten Filme in " nur DVD-Qualität " werden über die Upscalling-Funktion des HMR 600 in ein gestochen scharfes HD-Bild aufbereitet und wiedergegeben. Ich habe einen 3D-Film von diesem Gerät abgespielt und nur die Einstellung am TV von 2D auf 3D gestellt -Ohne den Movieplayer vom TV benutzen zu müssen, hat der Ellion HMR 600 H diesen Film in sagenhafter 3D-Filmqualität, wie im Kino abgespielt. Mein bekannter PC-Spezialist sagte mir das diese Funktion bei " normalen " Movieplayern nicht möglich sei, aber der HMR 600 H hat dies tadelos umgesetzt. Ich sage nur, ... in dem Film kam das Schwert voll aus dem TV und es hätte mich fast erwischt, wenn ich nicht zurück auf`s Sofa  gesprungen wäre...!.. Bilder auf den großen TV erscheinen hier genauso Scharf und Klar, wie Videoaufnahmen mit meiner günstigen 720P Mini-Kamera für 69.- € aus dem Discounter. Desweiteren werden auch mehrere kurze Filmpassagen flüssig hintereinander abgespielt, sodass kurze Filmabschnitte nicht mehr zu einem ganzen Film zusammengebastelt werden müssen. Einfach die Filmabschnitte in der Reihenfolge des gewollten Abspielens Nummerieren ( Wenn das der Camcorder nicht schon automatisch macht ) und in einen Ordner ablegen. Aufnahmen über Scart auf eine angeschlossene Festplatte funktionieren problemlos. Es können mehrere Aufnahmequalitäten eingestellt werden. Mir reicht die 2.niedrigste Einstellung mit der man über die Wiedergabe mittels HDMI am TV ein sehr gutes Bild hat und die Aufnahme dabei wenig Speicherplatz benötigt. Internetradio funktioniert super. Desweiteren auch die Aufnahme von integrierten DVB-T Empfänger auf Festplatte. Es können Fotoalben erstellt und mit Musik (MP3) hinterlegt werden. Sobald das erste Foto angeklickt wird, spielt die Musik und die Slideshow beginnt in belibig einstellbarer Geschwindigkeit oder Manuell. Musiktitel werden hintereinander runtergespielt - nach belieben kann man diese den ganzen Tag mittels Audio-Chinch-out oder Digital-out über die Anlage laufen lassen, oder auch das Internetradio. Die Übertragung der Audiosignale ist klar und kräftig. Ein Manko ist, das manchmal der kleine Lüfter zu höhren ist. Wenn man ihn etwas anpustet ist er aber wieder Leise. Selten friert mal das Bild bei einen Film ein. Das kann aber an meiner Festplatte liegen, ist nicht die neueste (Vielleicht am Zwischenspeicher/Cache). Eines noch am Schluss.
In Bezug auf Funktionale, gehobene Technik bin ich sehr anspruchsvoll und ich brauche und werde mir nichts mehr anderes zulegen, den mit diesem zukunftsorientierten, luxuriösen Gerät hat man dann spätestens alles was einem noch gefehlt hat. Ich denke noch über viele weitere Jahre hinweg. Den Preis ist es jedenfalls wert !

Greet`s
Prof. Uli
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden