Elektroheizung nicht teuer

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe mur vor 4 Jahren ein Fertighaus gekauf. Es ist 1997 gebaut worden. Es hat eine Elektoheizung mit Nachtstrom.

Habe auch einen Schwedenofen im Wohn und Esszimmer. Ich dachte immer es wird sehr teuer und habe das erste

Jahr viel mit Holz geheizt. Wohne im Erdgeschoß mit 100 Quadrat metern. Habe das erste Jahr Heizkosten von

700 Euro gehabt. Dachte das geht ja und habe seit 3 Jahren nur noch die Elektoheizung eingeschaltet. Den Schedenofen

nur noch ab und zu wegen der Gemühtlichkeit. Habe seit 3 Jahren jedes Jahr 1000 Euro Heizkosten für 100 Quadratmeter.

Finde das ist gegenüber Öl und Gas sehr günstig. Sind aber keine so große alte Speicheröfen sondern sehen aus wie normale

Heizkörper. Da ist glaube ich der unterschied. Die alten Speicheröfen sind teuer zum Heizen. Meine Angst ist

verflogen von teure Kosten. Man kann beim Stromanbieter Unterschreinen das man bei Ihnen bleibt und sichert sich so

den Strompreis für ein paar Jahre.

Würde ich sofort wieder kaufen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden