Einstellen von Auktionen!

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

eBay - ein Tummelplatz der Spieler und Zocker?

Nicht immer..., nicht in jedem Fall..., doch immer öfter!

Eigenartig ist es, dass ein Festpreisangebot nachrangig Beachtung findet gegenüber einem Auktionsangebot mit niedrigem Startpreis. Diese Erfahrung habe ich aus meinen jahrelangen Beobachtungen der eBay-Plattformen und aus meinen bisher getätigten Verkaufsgeschäften gezogen.

drei..., zwei..., eins..., meins....,

das macht viele eBay-Freunde heiß. Aus diesem Grunde sollte man die eBay-Einstellungsgebühr beim Einrichten eines Startpreises voll nutzen.

Verkauf durch Auktion mit opitmalem Gewinn!

Der Startpreis von €uro 1,00 zieht immer Beobachter an.

Die Einstellungsgebühr beträgt bei einem Startpreis von €uro 1,00 genau 25 Cent.

Aber warum nicht den Startpreis auf €uro 1,99 setzen? Nun, der eBay-Beobachter wird zwischen €uro 1,00 und €uro 1,99 keinen Unterschied machen. €uro 1,99 sind ja nicht €uro 2,00. €uro 1,99 ist den Augen der meisten Beobachter genau so billig bzw. gleich €uro 1.00.

Ich empfehle daher, immer mit einem Startpreis von €uro 1,99 zu beginnen. Bei einem Startpreis von €uro 1,99 sind schon einmal 99 Cent verdient - bei gleicher Einstellungsgebühr.

Ein Geschäft ist nur dann optimal, wenn der Gewinn stimmt und optimal ist. Ein Gewinn kann nur dann optimal sein, wenn man Kosten genau plant und niedrig hält;  .... nach dem Motto "auch Kleinvieh macht Mist!"

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden