Einphasen Gel.....???? .....3 PhasenGel????

Aufrufe 71 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war





Mit welchem Gel soll ich arbeiten...????? ...Einphasen oder Dreiphasen System...?????

Grundsätzlich sollten Anfänger mit einem Einphasen Gel  von einer mittleren Konsistenz arbeiten. Da arbeitet man erst mal nur mit einem Gel und muß nicht mit unterschiedlichen Gelschichten in unterschiedlichen Konsistenzen arbeiten. Wo keiner so richtig weiß ob zwischen den Schichten abgewischt werden muß oder  wann man noch mal nachbuffern muß , wann trage ich das Haftgel auf?? unsw. Das spielt alles keine Rolle bei einem Einphasen Gel.
Sie tragen  2-3 Schichten von dem einem gel auf ohne zwischendurch  ab zu wischen oder nach zu feilen. Die Schichten werden einzeln je 2 Minuten ausgehärtet.
Für einen Anfänger ist es nicht einfach eine so genannte C Kurve zu modellieren. Aber die kann auch noch gefeilt werden. Wenn das Einphasen Gel aufgetragen ist und fetrig äugehärtet und abgewischt ( mit Cleanser ) ist, kann die C kurve rein gefeilt werden. Sie sollten auf jeden Fall noch mal nachfeilen, da mit Sicherheit das Gel micht so aufgetragen wurde wie es für eine haltbare und belastbare Modellage sein sollte.Hierbei sollte der höchste Punkt ( die dickste Stelle ) ungefähr in der Mitte des Nagels sein .Hier sricht man von Stresspunkt des Nagels. Diese Stelle sollte am Stärksten sein. So kann der Nagel bei Druck oder Belastung  das ganze auffangen und bricht nicht so leicht.
Zu den Rändern hin wird der Nagel  flach gefeilt so das beim rauswachsen keine dicke Kante endsteht. Am Nagelrand ( oberer Teil  zur Nagelhaut hin) sollte die Modellage bei 0 auslaufen. Das heist wenn sie nachgefeilt haben und mit dem Finger über den Rand der Modellage gehen sollte da  keine Kante mehr sein. . Ist Der Nagel fertig gefeilt dann gut den Staub entfernen und eine letzte Schicht Einphasen Gel dünn Auftragen.






                            


Wenn Sie diesen Ratgeber Hilfreich fanden bitte ein  " Ja " geben.

Gruß Hilde




Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden