Einlegesohlen aus Zedernholz gegen Fußgeruch

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Zedern-Sohle Die ZEDERN-SOHLE wirkt aufgrund der ätherischen Öle des Zedernholzes. Diese Öle haben eine natürliche, antibakterielle Wirkung. Für Geruchsbildung oder Pilze verantwortliche Mikroorganismen werden abgetötet. So kann Fußgeruch oder Fußpilz gar nicht erst entstehen. Die Zedernsohle ist also ein wirksames Mittel gegen Fußgeruch und Fußpilz. Einlegesohlen aus Zedernholz sind noch relativ jung und daher kaum bekannt. Verwender, die die Zedernsohlen bisher ausprobiert haben sind aber alle durchweg sehr zufrieden und von der Wirkung überzeugt.

Die Zeder lieferte in der Antike das wohl wichtigste Holz für die alten Ägypter, Phönizier und andere Völker des Mittelmeerraumes. Es dominierte im Schiffsbau und war wegen seiner antibakteriellen Wirkung, Haltbarkeit, Schönheit und seines angenehmen Geruchs das bevorzugte Baumaterial für Tempel und Paläste.

Auch heute noch wird es im Bootsbau für teure Yachten, bei Humidoren für wertvolle Zigarren und in hochwertigen Saunen verwendet. Überall dort, wo Schimmel und Fäulnis nicht entstehen dürfen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden