Einkaufsratgeber für Dampfreiniger

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
eBay-Einkaufsratgeber: Dampfreiniger

Optimale Reinigung

Mit einem Dampfreiniger können sämtliche Oberflächen im Haushalt gereinigt werden, ohne dass chemische Mittel erforderlich sind. Stattdessen wird alleine durch den Einsatz von heißem Dampf gereinigt. Häufig erinnert ein Dampfreiniger optisch an einen Staubsauger, wobei auch andere und Formen möglich sind. Bei der Arbeit mit heißem Dampf wird der Schmutz aufgrund der hohen Temperaturen gelöst und abschließend von einem speziellen Reinigungstuch aufgenommen. Der Einsatz von zusätzlichen Reinigungsmitteln ist nicht notwendig.

Welche Modelle eignen sich für den Haushalt?

Im Wesentlichen werden dem Verbraucher vier verschiedene Modellvarianten angeboten, die die Arbeit im Haushalt erleichtern sollen. Obgleich die Dampfreiniger zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden, ist die Arbeitsweise dieser technischen Hilfsmittel identisch. Durch einen Aufwärmprozess wird Wasser in Dampf umgewandelt, so dass die eigentliche Reinigung nach dem Aufheizen beginnen kann. Jedes Modell ist mit einer Öffnung ausgestattet, damit der Wasserdampf zielgenau eingesetzt werden kann. Empfehlenswert sind Modelle, die das Wasser auf mindesten 110 Grad Celsius erwärmen, da dadurch sämtliche Bakterien sowie Schmutz mühelos entfernt werden können. Damit der Anwendungsbereich noch erweitert werden kann, ist es ratsam, auf Zubehörteile für den entsprechenden Dampfreiniger zurückzugreifen.

Wie Sie Bodenbeläge mit einem Dampfreiniger effektiv säubern

Durch den Gebrauch eines Dampfreinigers erledigen Sie die Hausarbeit nicht nur schneller, sondern gleichsam auch tiefenrein. Schmutz und Bakterien haben keine Chance, sie werden wie von selbst weggeputzt. Eine typische Bauform stellen die Stielgeräte dar. Die Dampfdüse wird bei solchen Modellen an einem Stiel befestigt, ebenso wie der Wassertank. Während sich manche Stielgeräte in einzelne Arbeitsgeräte zerlegen lassen, sollten starre Einheitsgeräte ausschließlich für die Bodenreinigung verwendet werden. Andernfalls müssten die technischen Hilfsmittel beim Arbeitsvorgang getragen werden, was keineswegs zu einer Erleichterung der Arbeit beiträgt. Flexible Fabrikate, die ebenso als Handgerät eingesetzt werden können, eignen sich ideal, um nicht nur die Böden, sondern auch Arbeitsflächen zu säubern. Bei einem Bodendampfreiniger befindet sich der Wassertank derweil auf dem Boden, wobei der Wasserdampf über einen Schlauch ausströmen kann. Diese Varianten sehen dem Staubsauger besonders ähnlich. Sie sind vielfältig einsetzbar, da der Arbeitsschlauch einen größeren Radius zulässt. Insofern kann nicht nur der Boden, sondern auch gleichzeitig die Decke effektiv gereinigt werden.

Passendes Zubehör

Wenn Sie sich erstmalig für den Einsatz eines Dampfreinigers entscheiden, sollten Sie bei der Wahl auf Angebote achten, bei denen die Arbeitstücher mitgeliefert werden. Im Regelfall können die Tücher nach der Verwendung gewaschen und anschließend wiederverwendet werden. Nach vielen Arbeitsvorgängen ist es nicht ungewöhnlich, dass die Tücher ersetzt werden müssen, damit eine gründliche Reinigung gewährleistet werden kann. Insofern können Sie Ihren Vorrat an Arbeitstüchern vorsorglich erweitern, damit Sie stets auf ein zuverlässiges Reinigungsset zurückgreifen können. Die Haltbarkeit eines Arbeitstuches ist allerdings sehr lang, so dass Sie keine unnötigen Zusatzkosten erwarten müssen. Bei der Wahl von entsprechendem Zubehörmaterial sollten Sie jedoch darauf achten, dass sowohl Zusatzmaterialien als auch Reinigungstücher unterschiedliche Größen und Befestigungen benötigen. Daher sollten Sie vor dem Kauf überprüfen, ob das favorisierte Produkt tatsächlich für Ihr Arbeitsgerät geeignet ist.

So reinigen und desinfizieren Sie sämtliche Oberflächen ohne Zusatzmittel

Der Gebrauch von Dampfreinigern schont letztendlich nicht nur Ihr Portemonnaie, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Zuletzt erledigt sich der Arbeitsvorgang praktisch von selbst, so dass anstrengendes Schrubben nicht mehr notwendig ist. Vor allem die Oberflächen wie  zum Beispiel beim Backofen, dem Grill, der Toilette, aber auch Autoteile, sind einer ständigen Belastung ausgesetzt. Viele Grundflächen bieten zudem ideale Lebensbedingungen für Keime und Bakterien. Es ist daher wichtig, dass die Oberflächen gründlich gesäubert werden, damit den Schädlingen die Lebensgrundlage entzogen wird.

Handgeräte zur Reinigung (fast) jeder Fläche

Mit einem Handgerät sorgen Sie für Sauberkeit auf allen verträglichen Oberflächen. Das Besondere ist, dass die Modelle einfach zu handhaben sind und zudem ohne Anstrengung verwendet werden können. Sie zeichnen sich durch eine kompakte Größe aus, damit Sie auch schwer zugängliche Flächen mühelos erreichen können. Im Gegensatz zu kompakten Dampfreinigern, eignen sich Handdampfreiniger ausschließlich zur Reinigung von Haushalts- sowie Gebrauchsoberflächen, die vermehrt genutzt werden. Die Reinigung von Böden sollte derweil nicht mit einem Handgerät durchgeführt werden, da die Arbeitsleistung einerseits in gebückter Körperhaltung erfolgen müsste, andererseits sehr zeitintensiv wäre. Allerdings lassen sich mit dem Helfer nicht nur Haushaltsoberflächen streifenfrei säubern. Vielmehr können Sie beispielsweise die Felgen von Autos oder Polsterungen effizient vom Schmutz befreien. Die Haushaltshelfer sind daher flexibel einsetzbar, und eignen sich nicht nur ausschließlich für den Einsatz im Haushalt.

Worauf Sie bei der Auswahl eines Dampfreinigers achten sollten

Ein Dampfreiniger oder auch Dampfbesen sollte nicht nur im Hinblick auf den eigentlichen Verwendungszweck ausgesucht werden. Vielmehr sollten Sie sich ebenso mit den unterschiedlichen Angeboten vertraut machen, damit ein optimales Reinigungsergebnis erzielt werden kann.

Bei den Geräten ist zwischen einem 1-Kessel-System und der doppelten Ausführung zu unterschieden. Je mehr Kessel ein Dampfreiniger hat, desto mehr Wasser können Sie einfüllen. Dies ist insbesondere dann vorteilhaft, wenn größere Flächen ohne Unterbrechung bearbeitet werden sollen. Durch zusätzliche Wassertanks kann auch nachträglich eingefüllt werden, ohne dass der Arbeitsprozess unterbrochen wird. Bei kleineren Reinigungsflächen ist dementsprechend ein einzelner Wassertank hinreichend geeignet.

Jeder Dampfreiniger muss vor der Nutzung zunächst aufgeheizt werden. Wer nicht viel Zeit in den Aufheizprozess investieren möchte, sollte auf Geräte mit mindestens 1000 Watt zurückgreifen, damit die Arbeit zeitnah aufgenommen werden kann. Je mehr Watt das Arbeitsgerät hat, desto schneller kann es für die Reinigung verwendet werden. Profigeräte sind daher mit einer Leistungsfähigkeit von 2000 Watt und mehr ausgestattet. Für kleinere Flächen sowie für Handgeräte ist eine Leistung von 500 - 1000 Watt dagegen ausreichend.

Die richtige Pflege 

Da die Haushaltsgeräte sowohl mit Druck als auch mit Leitungswasser betrieben werden, kann sich im Laufe der Zeit Kalk in dem Wasserbehälter festsetzen. Dadurch wird die Leistungsfähigkeit gemindert und überzeugende Ergebnisse sind nicht mehr möglich. Einerseits können Verbraucher auf destilliertes Wasser zurückgreifen, das keinen Kalk enthält. Einige Fabrikate sind derweil mit einem integrierten Kalkfilter ausgerüstet, der die Kalkablagerungen im Wassertank verhindert. Falls das Gerät über keinen Kalkfilter verfügt, sollte der Dampfreiniger regelmäßig entkalkt werden. Dadurch beugen Sie einem Verschleiß vor. Es bietet sich an, den Wassertank mit Wasser und etwas Seifenlauge zu reinigen, damit der Kalk anschließend ausgespült werden kann.

Nicht alle Materialien sind für den Einsatz von heißem Wasserdampf geeignet. Vor allem Kunststoffe können durch die Nutzung Schaden nehmen. Daher sollte die Verträglichkeit, sofern die Bedienungsanleitung keine näheren Hinweise liefert, vorab überprüft werden. So können unerwünschte Ergebnisse von vornherein vermieden werden. Ansonsten sind die Geräte bei allen gängigen sowie robusten Oberflächen einsetzbar. Sogar schwer zugängliche Stellen werden grundlegend gesäubert.

Der Kauf eines Dampfreinigers

Das Auktionshaus eBay bietet Ihnen ein umfangreiches Angebot an Dampfreinigern und Zubehörmaterialien, mit denen Sie das Gerät effektiv einsetzen können. Durch die Einteilung in Kategorien finden Sie zielgenau das gewünschte Produkt, das Sie künftig bei der Hausarbeit tatkräftig unterstützen kann. Überzeugen Sie sich von der Angebotsvielfalt, die sowohl für den Haushalts- als auch den Gewerbebereich die passende Lösung bietet.

Fazit

Durch die Verwendung von einem Dampfreiniger bzw. Handdampfreiniger können Sie sämtliche Oberflächen in und um Ihren Haushalt herum effektiv und porentief reinigen. Die Verschmutzungen lösen sich wie von selbst. Außerdem wird die Oberfläche von schädlichen Keimen und Bakterien befreit. Als Ergebnis bleibt eine hygienisch gereinigte Fläche zurück, so dass nicht nur eine attraktive Sauberkeit garantiert wird, sondern zugleich die Desinfektion von den praktischen Gehilfen übernommen wird. Sie müssen für den Erfolg derweil keine körperlichen Anstrengungen in Kauf nehmen, da die Arbeit von dem Dampfgerät fast selbständig übernommen wird.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden