Einkaufsratgeber für Babymöbel

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
eBay Einkaufsratgeber für Babymöbel und Schränke

Ist Nachwuchs unterwegs, freuen sich die werdenden Eltern häufig auf Eines ganz besonders: die Einrichtung des Kinderzimmers. Vor allem die zukünftigen Mütter werden vom sogenannten "Nestbautrieb" gepackt und überlegen, wie das Babyzimmer aussehen soll.
Schön und gemütlich soll es sein und möglichst individuell. Liebevoll werden alle noch so kleinen Details geplant, von den Babymöbeln bis hin zu den Vorhängen und hübschen Accessoires.

Baby- oder Beistellbett?

In erster Linie stellt sich den Eltern vermutlich die Frage, wo das Neugeborene schlafen soll. Dafür kommt entweder die Unterbringung im elterlichen Ehebett, oder im Babybett im eigenen Kinderzimmer in Frage. Häufig verfügen diese Gitterbettchen über einen höhenverstellbaren Lattenrost, so dass die Liegefläche individuell eingestellt werden kann.
Dadurch liegt nicht nur das Kind sicher im Bett, es wird zugleich auch der Rücken der Eltern geschont, da diese sich nicht mehr so tief bücken müssen, um das Baby abzulegen oder aus dem Bett herauszuholen. Später lassen sich die Gitterstäbe je nach Modell auf einer Seite oder ganz abbauen und das Bett kann als Juniorbett weiter genutzt werden.

Beistellbetten dagegen werden an das elterliche Bett angeschlossen und ermöglichen so eine alternative Unterbringung des Säuglings im Elternschlafzimmer. Zwar schläft das Baby in unmittelbarer Nähe der Eltern, doch es liegt in einem eigenen Bereich. Diese Art Bettchen ist besonders bei stillenden Müttern beliebt, da sie ihr Kind in der Nacht bequem versorgen können, ohne dafür das eigene Bett verlassen zu müssen. Oft sind Beistellbetten mit Klammern und einer höhenverstellbaren Liegefläche ausgestattet, durch die sie perfekt am Elternbett befestigt werden können.

Der richtige Kleiderschrank

Gerade Neugeborene benötigen viel Kleidung. In der Regel wachsen sie sehr schnell, so dass die erste Ausstattung nach nur wenigen Wochen bereits zu klein ist. Ein ausreichend großer Kleiderschrank ist hier das A und O. In ihm lassen sich bequem auch mehrere Größen Kinderkleidung verstauen. Ganz nebenbei bietet er auch Platz für Schlafsäcke, Jacken und Bettwäsche. Kleiderschränke für Babyzimmer sind in vielen verschiedenen Designs verfügbar. Je nach Einrichtung des Zimmers kann man zwischen den unterschiedlichsten Themen wählen, sei es die Ritterburg oder das Prinzessinnenzimmer.

Der Wickeltisch

Selbstverständlich muss ein Baby regelmäßig gewickelt werden. Hier bieten sich stabile Wickeltische an. Durch die Höhe wird der elterliche Rücken geschont und der häufig vorhandene Sicherheitsrand bewahrt das Baby vor gefährlichen Stürzen. Meist verfügen diese Babymöbel über mehrere Schubladen und Fächer, in denen alle nötigen Utensilien bequem verstaut werden können.

Neugeborene Babys kühlen schnell aus. Vor allem im Winter ist es oft schwer, die Kleinen beim Wickeln warm zu halten. Hier kann ein Heizstrahler helfen. Dieser wird über dem Wickeltisch befestigt und verhindert, dass ihr Baby friert. Damit Sie sich völlig sicher fühlen können, achten Sie beim Kauf auf diverse Merkmale: Ein Sicherheitsdrahtgeflecht für den Heizstab sollte ebenso vorhanden sein wie ein gutes Befestigungssystem. Ein solcher Heizstab sollte zudem leicht auswechselbar sein und nicht splittern können.

Die passende Wiege finden

Auch im Wohnzimmer darf eine schöne Schlafmöglichkeit für den Neuankömmling natürlich nicht fehlen. Vor allem, wenn das Baby schon etwas agiler ist, wird das Schlafen auf dem Sofa schwierig. Hier könnte das Kind womöglich auf den Boden fallen, wenn es sich im Schlaf dreht. Die bessere Alternative ist hier eine schöne Wiege. Diese sind in verschiedenen Typen erhältlich. Die klassische Schaukelwiege zum Aufstellen ist ebenso verfügbar wie Federwiegen oder Hängekörbe. Diese Wiegen ermöglichen es dem Kind, das aus dem Mutterleib vertraute Schaukeln und Schwingen auch nach der Geburt zu erleben. Die Bewegungen helfen bei Blähungen und Koliken und regen den Gleichgewichtssinn an. Häufig wirken Wiegen beruhigend und schlaffördernd auf das Neugeborene.

Grundausstattung fürs Babyzimmer

Die Erstlingsausstattung eines Babys umfasst viele Produkte. Um nichts zu vergessen, ist es sinnvoll, eine Liste zu haben, auf der alles Benötigte steht. Im Bezug auf Möbel können Sie sich an folgender Tabelle orientieren.

Möbel fürs Kinderzimmer

Möbelstück

Anmerkung

Babybett

häufig mit höhenverstellbarem Lattenrost versehen, Rausfallschutz, oft spätere Nutzung als Juniorbett möglich

Beistellbett

bequeme Unterbringung im Elternschlafzimmer möglich, Bett wird mittels Klammern am Elternbett befestigt

Kleiderschrank

auf ausreichende Größe und kinderfreundliches Material achten

Wickeltisch

bietet viel Stauraum durch Schubladen, ein Heizstrahler verhindert das Auskühlen des Säuglings beim Wickeln

Wiege

vertrautes Schaukeln und Schwingen auch nach der Geburt, hilft gegen Blähungen und Koliken und wirkt beruhigend

Mit den richtigen Accessoires für Gemütlichkeit sorgen

Wer es seinem Baby im eigenen Zimmer so richtig gemütlich machen möchte, der benötigt neben schönen Babymöbeln auch die passenden Accessoires. Verspielte Gardinen sind genau das Richtige, um Atmosphäre zu schaffen. In allen möglichen Motiven und Farben passen sie sich perfekt dem jeweiligen Thema des Kinderzimmers an und machen jeden Raum im Handumdrehen wohnlich. Nebenbei sorgen sie für ein gewisses Maß an Dunkelheit, wenn das Kind schlafen soll.

Kuscheltiere sind Dekoration, Spielzeug und Freunde zugleich. Bei eBay finden Sie eine Vielzahl an Plüschtieren, die Kinderherzen höher schlagen lassen. Ob Marienkäfer oder Teddybär, großer Elefant oder kleiner Hase, Plüschtiere sind einfach immer beliebt. Sie werden überall hin mitgenommen, dienen als Tröster und sind tolle Geheimnisträger. Kuscheltiere sind einfach unerlässlich und sollten in keinem Kinderzimmer fehlen!

Auch das Bett soll freundlich wirken

Nicht nur durch Vorhänge und Kuscheltiere kann ein Raum wohnlich wirken. Gerne greifen werdende Eltern zu einem Betthimmel, der sich leicht um das Babybett schmiegt. Ein Betthimmel bietet dem Kind eine Rückzugsmöglichkeit und erinnert durch die Begrenzung des Raums an die Zeit im Mutterleib. So wirkt der Himmel beruhigend auf das Baby. Bitte achten Sie jedoch darauf, dass der Himmel das Bettchen lediglich an drei Seiten umschließt, um ein gewisses Maß an Luftzirkulation zu gewährleisten.

Nicht nur ein Himmel für das Babybett ist sinnvoll, sondern auch der Kauf eines sogenannten Nestchens. Diese Bettumrandungen sind in verschiedenen Designs verfügbar. Sie werden mit Bändern an das Gitter des Babybetts gebunden und schützen so das Kind vor Zugluft. Zudem kann sich das Baby später, wenn es etwas agiler ist, nicht mehr beim Drehen und Wenden mit Armen oder Beinen im Gitter des Bettes verfangen.

Zubehör für die Wickelstation

Die Nutzung eines Wickeltisches ist bequem und rückenfreundlich. Aber erst mit einer passenden Wickelauflage wird das Wickeln auch für das Kind zu einem schönen Erlebnis. Diese Auflagen sind dick gepolstert und sorgen so für ein gewisses Maß an Komfort. Statt auf dem harten Wickeltisch liegt das Baby auf der weichen Auflage und lässt sich dort schnell und sicher sauber machen. Die meist keilförmige Form der Wickelauflage verhindert ein unabsichtliches Wegrollen des Kindes. Achten Sie beim Kauf auf eine schadstofffreie Oberfläche, die sich gut abwischen lässt.

Nach dem Wickeln gilt es nur noch, die benutzten Windeln zu entsorgen. Sie landen am besten im praktischen Windeleimer. Ein solcher Mülleimer schließt nahtlos und bietet somit eine gute Geruchskontrolle. Manche dieser Eimer verfügen über spezielle Hygienebeutel, die den Geruch noch mehr eindämmen. So ist die Entsorgung der gebrauchten Windeln einfach und hygienisch.

Die richtigen Babymöbel finden

Werdende Eltern sind häufig ein wenig überfragt, wenn es um die Erstlingsausstattung ihres Neugeborenen geht. Babybett, Wickelkommode und Kleiderschrank gehören zur Grundausstattung eines Babyzimmers und sollten nicht fehlen. Für die nötige Atmosphäre und Gemütlichkeit sorgen verschiedene Accessoires wie ein schöner Betthimmel, bunte Vorhänge und kuschelige Plüschtiere.

Die Angebote für Babymöbel bei eBay umfassen unzählige Händler und Hersteller. Um jeweils das passende Modell auszuwählen, können Sie entweder vorab eine Liste erstellen und dann ganz gezielt einkaufen, oder aber Sie lassen sich beim Stöbern inspirieren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden