eBay
  • WOW! Angebote
  • Jetzt entdecken
Kostenloser Kontakt

Einkaufsleitfaden für Ladegeräte und Dockingstationen für Handy und PDA

eBay
Von Veröffentlicht von
Einkaufsleitfaden für Ladegeräte und Dockingstationen für Handy und PDA bei eBay

Moderne Smartphones und auch die noch immer beliebten PDAs sind inzwischen fast so leistungsfähig wie kleine Computer – doch diese Leistung schluckt viel Strom. Um moderne Handys und PDAs dauerhaft mit Elektrizität zu versorgen, müssen daher geeignete Ladegeräte oder auch Dockingstationen vorhanden sein. Die werden zwar normalerweise beim Kauf der Geräte mitgeliefert, doch gehen auch diese Geräte hin und wieder einfach kaputt. Wie auf eBay ganz einfach Ersatzgeräte gesucht und gefunden werden können, zeigt der folgende Ratgeber.

Generelle Informationen über Ladegeräte für Handy und PDA

In einigen Fällen sind die Ladegeräte eines Herstellers für mehrere Handys oder PDAs zu gebrauchen. Beispielsweise könnten Dockingstationen für ein bestimmtes Handy von Nokia auch mit anderen Smartphones des finnischen Unternehmens kompatibel sein – das muss aber nicht immer der Fall sein. An einen einheitlichen Standard halten sich die wenigsten Hersteller von hochwertigen Smartphones. Ein kurzer Blick in die Bedienungsanleitung verrät meistens, welche Ladegeräte für das Smartphone oder den neuen PDA genutzt werden können.

Die Vorteile von Ladegeräten und für Handy und PDA

Der große Schwachpunkt bei allen modernen Geräten ist natürlich die Tatsache, dass sie spätestens alle zwei Tage mit neuem Strom versorgt werden müssen. Mittelfristig wird sich daran auch nichts ändern. Die Hersteller legen ihren Handys und PDAs dafür meist ein einfaches Gerät für die Steckdose bei, das dann per Kabel an das Endgerät angeschlossen wird. Das ist zwar relativ komfortabel, doch dafür hat der Anwender den Nachteil, dass dieses Kabel in der Wohnung nicht besonders dekorativ anzusehen ist. Weiterhin liegt das Handy oder der PDA dann oftmals irgendwo herum – was dann auch dazu führt, dass Nutzer oft nach ihrem Handy suchen müssen.

All diese Probleme lassen sich mit Dockingstationen aus dem Weg räumen. Dieses nützliche Zubehör für Handy und PDA kann einfach in der Nähe einer Steckdose aufgestellt werden, während das Kabel am besten hinter einem Schrank, einer Anrichte oder einer Kommode verschwindet. Das Handy wird dann auf die Station gestellt – ganz so, wie es etwa bei schnurlosen Telefonen gehandhabt wird. Damit sind Handy und PDA immer an einer zentralen Stelle in der Wohnung auffindbar und der Kabelsalat entfällt komplett. Wirklich hochwertige Geräte sind außerdem optisch auf das Design des entsprechend kompatiblen Smartphones abgestimmt – so dass beide Geräte eine dekorative Einheit bilden.

Die Vorteile von klassischen Ladegeräten für Handy und PDA

Die erwähnten Aspekte, die für die Dockingstation sprechen, können für einige Anwender auch zum Nachteil werden. So eignen sich diese Geräte eher bedingt dazu, mit auf Reisen genommen zu werden. Sie sind zwar nicht besonders groß, aber wenn es auf jeden Zentimeter im Reisekoffer ankommt, ist ein klassisches Ladegerät mitunter doch die bessere Wahl – egal um welches Handy oder welchen PDA es sich dabei handelt.

Die Ladegeräte für die Steckdose mit Kabel sind äußerst leicht und auch relativ widerstandsfähig. Schwachpunkte bestehen insbesondere bei den Kabeln und an den Verbindungsstellen zwischen Ladegerät und Kabel, denn hier sparen die Hersteller häufig am Material. Gute Ladegeräte sind daher mit gummibeschichteten Kabeln ausgestattet, da dieses Material auf Dauer am längsten hält. Weiterhin sind solche einfachen Ladegeräte natürlich auch relativ flexibel: Sie können an einer Steckdose im Wohnzimmer, in der Küche, in der Nähe des Bettes oder auch im Badezimmer angeschlossen werden. Das ist zwar theoretisch auch mit Dockingstationen möglich, doch die einfach Handhabung der Ladegeräte prädestiniert diese Modelle natürlich für die Mitnahme der Geräte an jeden beliebigen Ort.

Auf welche Produkteigenschaften muss beim Kauf von Ladegeräten und Dockingstationen geachtet werden?

Ladegeräte und Dockingstationen sowohl für PDAs als auch Handys müssen gewisse Anforderungen erfüllen, die das Gerät an die Stromversorgung stellt. Welche das sind, wird im folgenden Abschnitt detailliert aufgelistet.

Kompatibilität mit dem Gerät

Es reicht meistens nicht, einfach den groben Produktnamen einzugeben und dann darauf zu hoffen, dass das Handy oder der PDA passen wird. Ein einfaches Beispiel: Das als Samsung Galaxy S3 bekannte Gerät heißt in seiner meist verbreiteten Version eigentlich Samsung Galaxy S3 i9300 – und genau diese Bezeichnung muss dann beim Kauf eines Ladegeräts oder einer Dockingstation auch angegeben werden. Dies gilt sowohl für Handys als auch PDAs. Der exakte Produktname wird jedoch nicht immer direkt auf der Verpackung vermerkt. Ein Blick in das Handbuch des Geräts hilft dabei, den vollständigen Namen herauszufinden.

Die Stärke der Stromversorgung

Manche Handys werden mit einem Ladegerät ausgeliefert, welches zu schwach ist, um das Handy aufzuladen, wenn es nicht vollständig ausgeschaltet ist. Was nach einem schlechten Scherz klingt, ist tatsächlich noch das Problem bei so manchem Modell. Es ist daher sehr wichtig, ein möglichst hochwertiges Ladegerät mit einer stabilen und durchgängig hohen Stromversorgung zu kaufen. Gleichzeitig sollte es über einen sogenannten Überladeschutz verfügen. Dieser verhindert, dass dem Handy oder PDA zu viel Strom zukommt, sich der Akku aufheizt und im schlimmsten Fall beschädigt wird. Ob ein Ladegerät oder eine Dockingstation über einen solchen Schutz verfügt, sollte im Idealfall in der Beschreibung des Artikels vermerkt sein. Ist das nicht der Fall, hilft vielleicht eine Nachfrage beim Verkäufer. Wenn auch der keine genaueren Angaben machen kann, sollte jedoch lieber ein anderes Ladegerät ausgesucht werden – denn mit Elektrizität und eventuellen Überhitzungsproblemen ist beim Umgang mit den teuren Geräten nicht zu spaßen.

Sind Ladegeräte direkt vom Hersteller besser als Zubehör von Drittanbietern?

Nach Möglichkeit sollte Zubehör vorgezogen werden, das direkt vom Hersteller des Handys oder PDAs selbst stammt. Damit sollen andere Unternehmen nicht in ein schlechtes Licht gerückt werden, aber bei Original-Hardware hat der Käufer die Gewissheit, dass das Ladegerät auch hundertprozentig mit dem eigenen Smartphone oder PDA kompatibel ist. Weiterhin sind diese Geräte im Regelfall nicht wesentlich teurer als die Modelle der anderen Hersteller, so dass hier kein allzu hoher Aufpreis fällig wird. Darüber hinaus ist dies auch ganz einfach eine Frage der Garantieansprüche: Wer nicht vom Hersteller zertifizierte Hardware in Verbindung mit einem Handy oder PDA nutzt, läuft Gefahr, bei Beschädigungen des Akkus keine Gewährleistung zu erhalten. Da es sich gerade bei modernen Smartphones um Geräte handelt, die mittlere dreistellige Beträge bei der Anschaffung kosten, sollte dieses Risiko nicht eingegangen werden.

Sinnvolle Zubehörbündel beim Kauf von Ladegeräten und Dockingstationen

Auch diese Akku-Ladegeräte eignen sich hervorragend dazu, in größeren Bündeln mit einigen zusätzlichen Produkten verkauft zu werden – und genau das bieten zahlreiche Verkäufer bei eBay an. Beliebt sind dabei etwa Zubehörpakete, welche etwa gleichzeitig noch einige USB-Kabel oder auch sogar Schutzhüllen für das Handy mitliefern. USB-Kabel sind insofern praktisch, als dass diese sowohl als Datenverbindung als auch als Möglichkeit zum Laden des Handys oder PDAs genutzt werden können. Auch passende Adapter sind hier mitunter zu finden, welche den USB-Anschluss in einen Mini-USB-Port verwandeln – welcher ebenfalls häufig für das Laden von Smartphones genutzt wird.

Wer gerne auf Reisen geht, sollte hingegen versuchen, eine Dockingstation oder ein Ladegerät einschließlich passender Tasche zu erwerben. Darin kann das Gerät dann verschwinden, ohne dass Gegenstände im Reisegepäck die teilweise empfindlichen Ladestationen beschädigen könnten. Falls diese Zubehörbündel einmal nicht angeboten werden, kann eine praktische Tasche in der entsprechenden Kategorie bei eBay aber auch ohne großen Aufwand nachgekauft werden.

Hinweise zum Kauf von Ladegeräten und Dockingstationen bei eBay

Ladegeräte und Dockingstationen sind ebenso notwendig wie praktisch und bieten für viele Einsatzbereiche genau die richtige Lösung. Während Dockingstationen auch gerne gebraucht gekauft werden können, sollte bei Ladegeräten versucht werden, neuwertige Ware zu erstehen. Gerade die bereits angesprochenen Verbindungsstellen zwischen Kabel und Ladegerät weisen bereits sehr schnell Defekte auf, die der Verkäufer mitunter gar nicht bemerkt.

 
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü