Einkaufsleitfaden: Quiz- & Ratespiele

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ihr eBay-Einkaufsleitfaden: Quiz- & Ratespiele

Wer kennt sie nicht, diese Situation: Man sitzt abends alleine oder zusammen mit der Familie vor dem Fernseher und schaut eine der vielen beliebten Quizsendungen. Und wieder und wieder ist man selbst schlauer als der Kandidat in der Show und könnte fast alle Fragen beantworten. Da reizt es einen doch sehr, sein Wissen auch selbst einmal unter Beweis zu stellen und selbst einmal an einer Quiz- oder Ratesendung teilzunehmen.
Doch es muss ja nicht immer gleich ein Auftritt vor aller Öffentlichkeit sein. Viele der aus dem TV bekannten Ratesendungen gibt es schon längst als Gesellschaftsspiele und sie erfreuen sich auch in dieser Form größter Beliebtheit.

Um Ihnen bei der Suche und vor allem bei dem Kauf eines Quiz- oder Ratespiels behilflich zu sein, haben wir in diesem Einkaufsleitfaden viele nützliche Hinweise für Sie.

Faszinierende und spannende Quizspiele mit Spaßgarantie

Quizspiele erfreuen sich schon seit Jahren immer größerer Beliebtheit und faszinieren sowohl Kinder als auch Jugendliche und Erwachsene. Aus diesem Grund eignen sich Quizspiele auch perfekt für die ganze Familie.

Der Kreativität bei Quizspielen ist keine Grenze gesetzt. Viele der beliebten TV-Shows gibt es mittlerweile auch mit vielen neuen Fragen als Gesellschaftsspiel. Die Art des Spiels variiert dabei. Es gibt sowohl reine Kartenspiele als auch Brettspiele, bei denen die Quizfragen mit Aufgaben oder Herausforderungen auf einem Spielfeld kombiniert werden. Bei dieser Form des Quizspiels ist es oft die Mischung aus Wissen und einer gesunden Portion Glück, die einen der Spieler zum Gewinner macht.

Quizspiele machen nicht nur jede Menge Spaß und fördern den Austausch mit Freunden und der Familie, sie haben auch hohen pädagogischen Wert. Beim Aneignen von Wissen ist kaum eine Methode so erfolgreich wie das spielerische Lernen, bei dem der Spieler dazulernt ohne es überhaupt zu bemerken. In den meisten Quiz werden die Spieler immer wieder dazu angehalten, ihr Allgemeinwissen unter Beweis zu stellen.

Wenn Sie über den Kauf eines unterhaltsamen Quiz nachdenken, sollten Sie sich zunächst darüber Gedanken machen, mit wem Sie das Quiz hauptsächlich spielen möchten. Denn vor allem bei kniffligen Wissensspielen ist es für den Spaß sehr wichtig, dass das Niveau des Spiels die Mitspieler nicht über- oder unterfordert. Wenn Sie gerne mit der Familie spielen und auch kleinere Kinder dabei sind, sollte sich die Anforderung des Quiz immer nach dem Schwächsten richten, damit niemand ausgegrenzt wird. Aus diesem Grund ist in der Regel auf allen Gesellschaftsspielen angegeben, für welche Altersklasse sich das jeweilige Spiel eignet.
Auch die Anzahl der Teilnehmer ist wichtig, viele Spiele haben eine Unter- und eine Obergrenze an Spielern, die gleichzeitig teilnehmen können.

Allgemeinwissen, Fachwissen und kreative Einfälle sind gefragt

Einige anspruchsvollere Wissensspiele beschäftigen sich ausschließlich mit bestimmten Themengebieten wie Wissenschaft, Tieren oder Sport. Deshalb sind diese Spiele oft sehr viel schwieriger. Hier ist großes Detailwissen gefragt. Wenn Sie sich also aufgrund Ihres Berufs oder Ihres Hobbys in einem Themengebiet besonders gut auskennen, dann schauen Sie sich doch einmal nach derartigen Spielen um.
Die Schwierigkeit bei Quizspielen richtet sich jedoch nicht nur nach dem Niveau der Frage, sondern auch nach der Art der Antwort. Während die meisten Spiele für die Teilnehmer verschiedene Antwortmöglichkeiten bereithalten, muss der Spieler manchmal auch ganz ohne Hilfe auskommen und die Antwort exakt kennen.

Nicht alle Quizspiele sind streng nach wissenschaftlichen Maßstäben gestaltet und zielen auf einen maximalen Lern- und Wissenseffekt ab. Bei einigen Quiz steht der Spaß im Vordergrund, weshalb viele Fragen auch sogenanntes unnützes Wissen erfordern.
Spielereihen wie die beliebten „Black Storys" verlangen ein ständiges Umdenken und eine gehörige Portion Kreativität. Wenn sich die Spieler dann über die verrücktesten Fragestellungen Gedanken machen und wilde Theorien aufstellen, erheitern solche Quizspiele die gesamte Runde.

Lustige Ratespiele für den großen Familienspaß

Im Gegensatz zu Quizspielen legen Ratespiele den Fokus etwas mehr auf das Glück als auf Allgemeinbildung und Wissen. Ratespiele gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Während einige Spiele nur mit einem Kartenspiel auskommen, liegen bei anderen Ratespielen komplizierte Spielfelder zugrunde, auf denen die Teilnehmer Abenteuer bestehen müssen. Oft ist hierbei eine Kombination aus Würfelglück und Rategeschicklichkeit gefragt, die am Ende zum Sieg führt.

Genau wie bei Quizspielen gibt es mehr oder weniger anspruchsvolle Ratespiele, die Altersbeschränkung finden Sie in der Regel auf der Verpackung. Einige Spiele sind nicht nur wegen der zu hohen Anforderungen für Kleinkinder ungeeignet, sondern enthalten oft auch verschluckbare Kleinteile. Auch auf diese Angabe sollten Sie beim Kauf von Quiz- und Ratespielen achten.

Ratespiele haben einen hohen Spaßfaktor und sind auch pädagogisch ungemein wertvoll, da sie meist großen Wert auf zwischenmenschliche Kommunikation legen. Bei dem bekannten und sehr beliebten Spiel „Wer bin ich?" müssen die Teilnehmer durch geschicktes Stellen von Fragen herausfinden, welche Person sie darstellen. Durch die lange Tradition der beliebten Spielereihe finden Sie häufig die unterschiedlichsten Spieleditionen. Falls Sie das Original erwerben möchten, sollten Sie beim Kauf genau auf die Verpackung beziehungsweise die Artikelbeschreibung achten.

Die beliebtesten Spielreihen

Quiz- und Ratespiele haben eine lange Tradition. Dementsprechend groß ist auch das Angebot. Diese kurze Zusammenstellung bietet eine Einführung in den Quiz-Dschungel.

1. Trivial Pursuit

Das 1983 zum ersten Mal in deutscher Fassung erschiene Quiz ist der Klassiker unter den Quizspielen. Das Spiel definierte das gesamte Genre und noch heute berufen sich andere Spiele wie „Bezzerwizzer" auf das zeitlose Spielprinzip. Ziel von „Trivial Pursuit" ist es, in sechs unterschiedlichen Wissenskategorien jeweils einen Punkt zu erringen. Die Kategorien reichen von Geschichte über Sport bis hin zu Erdkunde.
Durch den hohen Schwierigkeitsgrad, der selbst gebildeten Spielern oft zu schaffen macht, dauert eine Partie oft mehrere Stunden – besonders, wenn man zu mehreren spielt. Da die Fragen von „Trivial Pursuit" inhaltlich genau zur Erscheinungszeit passen, sollte man beim Kauf darauf achten, eine aktuelle Edition zu kaufen. Falls Sie mit Ihren Kindern spielen möchten, sollten Sie auf die Familien- oder die Kinderedition zurückgreifen. Das herkömmliche „Trivial Pursuit" ist in der Regel für alle ab 12 Jahren geeignet.

2. Bezzerwizzer

„Bezzerwizzer" verwendet ein ganz ähnliches Spielkonzept wie „Trivial Pursuit". Doch im Gegensatz zum Klassiker gibt es bei „Bezzerwizzer" nicht nur sechs Kategorien, sondern 20. Bei Spielstart werden jedem der bis zu vier Mitspieler zufällig seine Wissenskategorien verteilt, in welchen er im Spielverlauf  Fragen beantworten muss.
Durch Interaktionsmöglichkeiten mit den anderen Spielern gestaltet sich der Spielablauf deutlich schneller als der von „Trivial Pursuit". Darüber hinaus ist eine Runde deutlich kürzer als im Klassiker. So kann man an einem Abend gleich mehrere Runden spielen. „Bezzerwizzer" ist für alle ab 16 Jahren empfohlen, jedoch gibt es inzwischen auch von diesem Spiel eine Familienedition.

3. Black Stories

Im Gegensatz zu „Trivial Pursuit" oder „Bezzerwizzer", die reine Quizspiele sind, handelt es sich bei der Black-Stories-Reihe um ein reines Ratespiel. Auf Spielkarten stehen mysteriöse Todesfälle, welche dann von den Mitspielern gelöst werden müssen. Auf der Rückseite steht der genaue Tathergang, der in den meisten Fällen sehr verworren und oft auch absurd ist. Beim Lösen der Kriminalfälle kommt es somit vor allen Dingen auf Kreativität und Einfallsreichtum an.
Damit werden die „Black Stories" zum spannenden Partyspiel. Inzwischen ist das Spiel in zahlreichen Editionen verfügbar, von Jugendstorys bis hin zu Kriminalfällen aus bekannten Filmen. Für Einsteiger eignet sich allerdings das düstere Original. Es ist für alle ab 12 Jahren empfohlen.

4. Wer ist es?

Genau wie die „Black Stories" handelt es sich auch bei „Wer ist es?" um ein reines Ratespiel. Zu Beginn der Partie wählen die beiden Spieler eine von 24 Figuren. Der Gegner muss nun durch geschickte Ja-Nein-Fragen die Figur des anderen erraten, bevor dieser die eigene errät. Durch den geringen Schwierigkeitsgrad ist „Wer ist es?" vor allen Dingen bei Kindern beliebt. Das Spiel ist für alle ab 6 Jahren empfohlen. Auch die zahlreichen Sondereditionen sind für diese Altersklasse ausgelegt.

Das Angebot an Quiz- und Ratespielen auf eBay ist grenzenlos und äußerst vielfältig. Für den Spaß mit der ganzen Familie werden Nutzer von eBay innerhalb kürzester Zeit fündig. Wichtig dabei ist, sich vorher relativ genau über die eigenen Anforderungen an das Spiel im Klaren zu sein, damit dem ungetrübten Spielspaß nichts im Wege steht.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden