Einkaufshilfe für edle Halbschuhe – dies sollte berücksichtigt werden

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Einkaufshilfe für edle Halbschuhe – dies sollte berücksichtigt werden

Hochwertige elegante Halbschuhe für Damen und Herren haben ihren Preis, der gerechtfertigt ist. Sie weisen die richtige Passform auf, haben eine lange Haltbarkeit und sind edel gestaltet. Geduldig und treu begleiten sie den Träger zu festlichen Anlässen und ins Büro.

Auf der Suche nach edlen Halbschuhen

Im Internet ist ein großes Angebot an edlen Halbschuhen für den Herrn und die Dame zu finden. Unkompliziert können sie bestellt werden und nur wenige Tage später sind sie bereits an den Füßen des Käufers. Doch sind die Halbschuhe auch bequem? Haben sie eine gute Qualität? Bewahren sie langfristig ihre elegante Gestaltung? Mit den folgenden Tipps hat der Interessent eine Hilfestellung, die passenden edlen Halbschuhe für seinen Fuß zu finden.

Vor dem Einkauf

Vor dem Kauf der eleganten Halbschuhe sollte sich der Interessent Hintergrundwissen aneignen. Dies birgt den großen Vorzug, dass die neuen Schuhe für einen festlichen Anlass oder fürs Büro den gewünschten Ansprüchen gerecht werden. Sie müssen bequem sitzen, lange halten und hochwertig gestaltet sein. Ein edles Outfit wird durch elegante Schuhe komplettiert..

Die wichtigsten eleganten Halbschuhmodelle für Damen

Elegante Halbschuhe für Damen gehören zu der festen Fußbekleidung, bei der weder die Zehen noch die Ferse zu sehen sind. Beim Laufen geben sie einen sicheren Halt. Die Schafthöhe ist gering und reicht an der Vorderseite höchstens bis zur Fußbeuge. An den Seiten reicht sie bis unter die Knöchel.

Der Schnürschuh

Der Schnürschuh ist die häufigste Variante unter den Halbschuhen und wird mit Schnürsenkeln verschlossen. Gelegentlich greifen die Hersteller dabei auf Modelle zurück, die auch bei den Herrenhalbschuhen zu finden sind. Dazu gehören beispielsweise der Derby und der Oxford. Im Unterschied zu den Herrenschuhen sind sie jedoch nicht so wuchtig gestaltet.

Typischer Einsatzbereich: Der elegante Schnürschuh passt zu einem Hosenanzug und kann im Büro getragen werden. Damit er nicht an Eleganz verliert, sollte er schwarz sein. Zum Rock sollte er nicht getragen werden. Da er geschlossen ist, eignet er sich insbesondere für die kalte Jahreszeit. Frauen mit breiten Füßen profitieren von seiner stabilen Machart.

Der Loafer

Der Schlupfschuh Loafer wird auch College-Schuh oder Pennyloafer genannt. Er besitzt einen niedrigen Absatz. Über den Spann finden sich gelegentlich dekorative Spangen. Der Loafer ist ferner ein Unisex-Schuhmodell.

Typischer Einsatzbereich: Damen können elegante Loafer im Geschäftsleben und zu Feierlichkeiten tragen. Sie passen zum Hosenanzug und zum Rock.

Der Mokassin

Die Mokassins gehören zu den Unisex-Schlupfschuhen. Bis unter die Sohle des Schuhs setzt sich der Schaft fort, sodass er den Schuh umrandet. Er weist keine separate Brandsohle auf und keinen Absatz.

Typischer Einsatzbereich: Damen können elegante Mokassins im Büro und zu festlichen Anlässen tragen. Sie passen zum Hosenanzug und zum Rock. Frauen mit sehr breiten Füßen sollten von diesem zarten Schuhmodell Abstand nehmen.

Die wichtigsten eleganten Halbschuhmodelle für Herren

Die Auswahl an eleganten Halbschuhen für den Herrn ist groß, reduziert sich im Wesentlichen jedoch auf wenige Modelle. Der Anlass, der ausgewählte Anzug und der individuelle Geschmack bestimmen, für welchen Schuhtyp sich der Herr letztendlich entscheidet.

Der Oxford

Der Oxford ist durch eine geschlossene Schnürung gekennzeichnet und besitzt fünf Paar Schnürlöcher, durch die farblich abgestimmte Schnürsenkel gezogen werden. Dies ermöglicht eine sorgfältige Schließung der Schuhöffnung, sodass nur der obere Rand der Lederzunge sichtbar ist. Es gibt den Derby in unterschiedlichen Versionen, zu denen Semi-Brogue und Full-Brouge zählen.

Typischer Einsatzbereich: Der Oxford ist ein sehr elegantes Schuhmodell. Es harmoniert mit einem hochwertigen Anzug fürs Büro sowie zu besonderen Anlässen. Zudem kann der Oxford zum Cut und zum Smoking getragen werden. Aufgrund seiner filigranen Machart wird er gern von Männern getragen, die schmale Füße und einen niedrigen Spann besitzen.

Der Derby

Der Derby ist im europäischen Raum weit verbreitet. Typische Charakteristika dieses Schuhmodells sind seine offene Schnürung und aufwendige Dekorationen an der Schuhspitze. Aufgrund seiner Machart wirkt er sehr stabil. Es gibt den Derby in unterschiedlichen Versionen, zu denen Plain, Semi-Brogue und Full-Brouge gehören.

Typischer Einsatzbereich: Der Derby eignet sich insbesondere für geschäftliche Termine und eine lockere Abendgestaltung. Je glatter sein Leder ist, desto deutlicher wird sein eleganter Charakter. Aufgrund seiner robusten Machart eignet sich der Derby sehr gut für Männer, die einen hohen Spann und breite Füße haben.

Plain

Dieses Schuhmodell ist sehr puristisch gestaltet. Es weist keinerlei Verzierungen auf. Seine Oberfläche besitzt einen edlen Glanz. Er steht für elegantes Understatement.

Typischer Einsatzbereich: Das Schuhmodell Plain eignet sich für Geschäftstermine und einen feierlichen Anlass. Insbesondere Männer mit schmalen Füßen profitieren von seiner filigranen Optik.

Semi-Brouge

Der Semi-Brouge hat nur auf der Vorderkappe des Schuhs eine dekorative Lochlinienverzierung. Ansonsten weist er kaum Verzierungen auf. Es gibt ihn mit einer offenen Derbyschnürung oder einer geschlossenen Oxfordschnürung.

Typischer Einsatzbereich: Der Semi-Brouge eignet sich fürs Büro. Er sollte im Rahmen von Feierlichkeiten nur vor 18 Uhr getragen werden.

Full-Brouge

Der Full-Brouge ist sehr markant mit seinen Lochlinienverzierungen, welche an den Kanten der Flügelkappe und den übrigen Schaftteilkanten zu finden sind. Es gibt ihn mit einer offenen Derbyschnürung oder einer geschlossenen Oxfordschnürung.

Typischer Einsatzbereich: Der Full-Brouge eignet sich zur Aufwertung eines eleganten Freizeitoutfits und für das Büro. Durch seine aufwendigen Verzierungen werden auch breite Männerfüße elegant überspielt. Zu festlichen Anlässen sollte er am Abend nicht getragen werden.

Budapester

Der Budapester zeigt eine hohe und verhältnismäßig breite Spitze sowie eine doppelte Sohle. Zudem hat er eine offene Schnürung, eine Flügelkappe und besitzt aufwendige Lochlinienverzierungen wie beim Full-Brouge.

Typischer Einsatzbereich: Der Budapester eignet sich fürs Büro. Es ist kein Schuh, welcher zu festlichen Ereignissen am Abend getragen werden sollte.

Material und Verarbeitung

Elegante Halbschuhe für Herren und Damen müssen eine hochwertige Verarbeitung aufweisen. Nur so komplettieren sie ein edles Outfit und sind angenehm zu tragen. Daher werden elegante Halbschuhe aus Glattleder hergestellt. So sind die Schuhe geschmeidig, atmungsaktiv und stabil. Wie gut die Qualität des Leders ist, zeigt sich sehr schnell. Bei hochwertigen Ledersorten erscheinen auch nach längerer Zeit keine Gehfaltengräben, sofern die Schuhe hinreichend gepflegt werden.

Glattleder

Glattleder ist die erste Wahl für elegante Halbschuhe. Dies ist Leder, bei dem die Verarbeitung der Narbenseite nach außen erfolgte. Das Glattleder ist offenporig oder oberflächengefärbt. Schnell zeigen sich Verschmutzungen auf dem offenporigen Leder, welches sich jedoch sehr angenehm anfühlt. Oberflächengefärbtes Glattleder hingegen fühlt sich weniger gut an. Dafür ist es gegen Schmutz besser geschützt.

Lackleder

Bei Lacklederschuhen ist das Leder mit einem Polyurethanlack veredelt worden, welcher einen starken Glanz erzeugt. Dadurch sind die Schuhe anfällig für Kratzer und die Atmungsaktivität ist fast gar nicht gegeben. Im Alltag ist dieses Material lediglich der Damenwelt vorbehalten. Herren tragen Lacklederschuhe zu sehr feierlichen Anlässen.

Ledersorten

Für Glattlederschuhe wird meist Rindsleder oder Kalbsleder verwendet. Es gibt jedoch auch elegante Halbschuhe, die aus Exotenleder hergestellt worden sind. Dafür werden meist Tiere und Tierarten wie Reptilien, Fische, Ameisenbären, Straußenarten, Emus, Frösche und Elefanten eingesetzt.

Rahmengenähte Halbschuhe

Die Machart der Halbschuhe nimmt Einfluss auf die Haltbarkeit und den Komfort. Daher sollten sie rahmengenäht sein. Bei dieser Methode wird der Schaft der Schuhe mit der Brandsohle vernäht. Außerdem wird ein dünner Lederstreifen auf die Außenseite des Oberschuhs genäht. Dieser Streifen wird auch Rahmen genannt und wird im Anschluss von unten an die Sohle genäht. Mithilfe dieser hochwertigen Machart dringt keine Nässe von unten in das Schuhinnere.

Farbwahl

Für welche Farbe sich der Interessent bei seinen eleganten Halbschuhen entscheidend, hängt von seinem übrigen Outfit ab.

Damen: Elegante Halbschuhe für Damen sind schwarz oder dunkelbraun. Bei weniger konventionellen Anlässen können auch dunkelrote und dunkelblaue Farbtöne gewählt werden.

Herren: Elegante Halbschuhe für den Herrn sind dunkelbraun oder schwarz. Dunkelbraune Halbschuhe werden zu blauen, braunen und anthrazitfarbenen Anzügen getragen. Sie sollten für vornehme Anlässe nach 18 Uhr nicht mehr verwendet werden. Schwarze Schuhe sind für tagsüber und abends die richtige Wahl. Sie werden stets zum schwarzen Anzug getragen. Lacklederschuhe sind Bestandteil einer vornehmen Abendgarderobe und passen zum Smoking.

Passform

Elegante Halbschuhe müssen die richtige Passform aufweisen, welche sich aus der richtigen Schuhgröße und der optimalen Schuhweite zusammensetzt. Nur durch eine hervorragende Passform ist ein Gehen ohne Beschwerden möglich. Der Fuß bleibt gesund und der Bewegungsapparat wird unterstützt. Anfangs können die Modelle steif und hart wirken. Wenn sie jedoch eingelaufen sind, ermüden die Füße in den Halbschuhen nicht mehr. Da kein offizielles Ordnungsprinzip für Schuhgrößen existiert, können je nach Hersteller die Größen etwas differieren. Dies sollte beim Kauf unbedingt beachtet werden, damit der Schuh nicht unangenehm drückt oder zu locker sitzt.

Zur Reinigung und Pflege der eleganten Halbschuhe

Die elegante Erscheinung der Halbschuhe kann durch eine sorgfältige Pflege bewahrt werden. Das Glattleder wird in drei Schritten gereinigt und gepflegt:

1.    Hat der Halbschuh Schnürsenkel, werden diese entfernt. Im Anschluss wird mit einer harten Rosshaarbürste der gröbste Schmutz am Schuh und an der Schuhsohle beseitigt. Im Anschluss wird die Bürste in eine warme Lauge aus Wasser und Sattelseife getunkt und langsam über die Oberfläche der Schuhe geführt.

2.    Ein wenig Wachs-Terpentin-Paste wird auf eine Auftragebürste gegeben und auf den Schuhschaft aufgetragen. Die Einwirkzeit beträgt eine Stunde.

3.    Mit einer farblich abgestimmten Schuhcreme wird das Oberleder gepflegt. Dafür wird ein feuchtes Tuch verwendet. Schritt für Schritt wird der Cremeanteil reduziert. Am Schluss wird mit einem Lederschwämmchen der Schuh poliert. Auf die Sohle wird keine Schuhcreme gegeben. Stattdessen wird sie gelegentlich mit Lederöl oder Lederfett eingerieben. Das bewahrt sie davor, spröde oder brüchig zu werden.

Spezielle Pflege für Lackschuhe

Die herkömmliche Schuhcreme sollte für Lackschuhe nicht verwendet werden. Hierzu sollten Lacköle, Lacksprays und Lackgelees erworben werden. Diese werden dünn aufgetragen, sodass der Schuh seinen strahlenden Glanz behält.

Aufbewahrung der eleganten Halbschuhe

Halbschuhe sollten in einem Schuhschrank aufbewahrt werden, der eine hinreichende Luftzirkulation bietet. In die gerade ausgezogenen Schuhe sollten passende Schuhspanner aus Holz gesetzt werden, welche die natürliche Form des Halbschuhs bewahren und vor Gehfalten schützen. Die ätherischen Holzöle geben ihnen einen aromatischen Duft. Der Schuhspanner sollte mindestens 24 Stunden in den Halbschuhen verbleiben, weshalb sich der Kauf eines zweiten Paars anbietet. Nasse Schuhe gehören nicht auf die Heizung. Sie werden bei Zimmertemperatur getrocknet.

Elegante Halbschuhe bei eBay kaufen

Elegante Halbschuhe für Herren und Damen können bei eBay erworben werden. Der Interessent kann in dem umfangreichen Sortiment stöbern, um das optimale Schuhpaar für seine Ansprüche zu finden. Hierbei sollten die folgenden Kurztipps berücksichtigt werden, die vor einem möglichen Fehlkauf schützen.

Fazit

Darauf sollten Sie bei einem Einkauf von eleganten Halbschuhen auf eBay achten:

1.    Der Anlass und die Fußform entscheiden über die Wahl des Schuhmodells.

2.    Schwarze und dunkelbraune Halbschuhe sind sehr elegant. Unter Umständen bieten sich für Damen auch weitere gedeckte Farbtöne an.

3.    Das teuerste Schuhmodell muss nicht das hochwertigste Modell sein. An der Schuhqualität darf jedoch nicht gespart werden, da sie sonst dem eleganten Outfit die Wirkung nehmen und meist unbequemer sind.

4.    Hochwertige Halbschuhe sollten rahmengenäht sein.

5.    Nach nur kurzer Einlaufzeit passt sich der hochwertige Schuh an die Füße an.

6.    Für das neue Paar an eleganten Halbschuhen sollten passende Schuhspanner gekauft werden.

7.    Für das neue Paar an eleganten Halbschuhen sollten die passenden Pflegemittel erworben werden, sodass die Schuhe nicht an Glanz und Komfort verlieren.

8.    Dem neuen Schuhpaar sollte stets ein Ruhetag gegönnt werden, nachdem es getragen worden ist. Dadurch verlängert sich die Lebensdauer der Schuhe um die doppelte Zeit.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden