Einkaufsführer für Solartechnik

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Einkaufsführer für Solartechnik bei eBay

Die Solarenergie ist eine der umweltfreundlichsten Formen, um den Energiebedarf des Menschen zu decken. Zum einen werden auf diese Weise keine umweltschädlichen und giftigen Schadstoffe ausgestoßen, zum anderen wird auch der Kohlendioxid-Ausstoß vollständig vermieden. Dieses Gas ist zwar eigentlich nicht giftig, doch trägt es dazu bei, den Treibhauseffekt zu verstärken, was den Klimawandel vorantreibt. Daher trägt die Nutzung der Solarenergie dazu bei, die Umwelt und das Klima zu schützen. Die Solarenergie ist jedoch nicht nur umweltfreundlich, sie kann in manchen Fällen auch eine sinnvolle Investition darstellen. Insbesondere bei den immer stärker ansteigenden Energiepreisen ist es gewinnbringend, die Kosten durch die Nutzung des Sonnenlichts zu reduzieren. Außerdem sind Solarzellen auch immer dann praktisch, wenn kein Anschluss an das Stromnetz besteht. Wenn Sie beispielsweise elektronische Geräte auf einem Boot, in einem Gartenhaus oder beim Camping verwenden wollen, ist die Nutzung der Sonnenenergie oftmals die einzige Möglichkeit für die Stromversorgung.

Die Welt der Solartechnik

Der Bereich der Solartechnik umfasst bei eBay kleinere Anlagen, die insbesondere für eine autonome Stromversorgung geeignet sind, wenn Sie campen gehen oder Ihren Urlaub auf einem Boot verbringen wollen. Auch für Heimwerker sind Geräte im Bereich erneuerbare Energien interessant. Hier finden Sie Angebote für die Nutzung der Solarenergie. Wenn Sie auch an weiteren Möglichkeiten für eine umweltfreundliche Energiegewinnung Interesse haben, lohnt es sich, einen Blick auf Wasserkraft, Windenergie und Bioenergie zu werfen und Alternativen zur Solarenergie zu entdecken. Haushaltsgeräte, die mit Solarenergie betrieben werden, sind besonders praktisch.

Wie funktioniert die Nutzung der Solarenergie?

Bevor die konkreten Geräte für die Nutzung der Solarenergie vorgestellt werden, sollen hier kurz die wichtigsten Grundlagen der Nutzung der Solarenergie vorgestellt werden. Um die Energie der Sonne zu nutzen, gibt es zwei ganz unterschiedliche Möglichkeiten: Die einfachste Möglichkeit besteht darin, dass die Sonne direkt eine Flüssigkeit erwärmt. Diese Form der Energiegewinnung wird als Solarthermie bezeichnet und dient in erster Linie zur Warmwasserbereitung und zur Heizung. Für die Stromgewinnung beim Camping oder auf einem Boot ist diese Möglichkeit hingegen nicht geeignet.

In diesem Bereich wird die Photovoltaik verwendet. Dafür werden Solarzellen genutzt, die aus zwei unterschiedlichen Halbleiterplatten bestehen. Wenn die Sonnenstrahlen auf diese Solarzellen treffen, werden die darin enthaltenen Elektronen in Bewegung gesetzt, was einen Stromfluss zur Folge hat. Auf diese Weise wird das Sonnenlicht direkt in Strom umgewandelt. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie elektrische Geräte betreiben wollen, wenn kein Stromanschluss zur Verfügung steht. Sie müssen lediglich die Solarzelle in die Sonne legen, woraufhin die Energieproduktion beginnt.

Die Auswahl eines geeigneten Solarmoduls

Wenn Sie die Angebote für die verschiedenen Solarmodule betrachten, fällt sicherlich als erstes auf, dass sich die Preise für die verschiedenen Angebote sehr stark unterscheiden können. So stellt sich selbstverständlich die Frage, worin sich die Geräte unterscheiden und worauf diese großen Preisunterschiede zurückzuführen sind. Daher werden nun die wichtigsten technischen Details der Solarmodule vorgestellt, die Sie bei der Auswahl beachten sollten.

Die Leistung

Einer der wichtigsten Punkte ist sicherlich die Leistung der Solarzellen. Diese wird in Watt angegeben und kann große Unterschiede aufweisen. Wenn Sie die einzelnen Angebote miteinander vergleichen, werden Sie sicherlich schnell feststellen, dass die Unterschiede in den Preisen in der Regel auch mit einem erheblichen Unterschied in der Leistung einhergehen. Kleinere Modelle verfügen in der Regel über eine Leistung von etwa 10-15 Watt. Dieser Wert ist nur sehr gering, weshalb diese Produkte nur für Geräte mit einem sehr geringen Verbrauch geeignet sind. Wenn Sie jedoch nur den Akku Ihres Handy aufladen wollen oder eine LED-Leuchte mit geringem Verbrauch betreiben wollen, sind derartige Solarmodule sicherlich ausreichend.

Es gibt jedoch auch Angebote mit deutlich höherer Leistung. Manche Solarmodule bieten beispielsweise eine Leistung von mehr als 100 Watt an. So können Sie beim Camping beispielsweise ein kleines Fernsehgerät betreiben oder mehrere Kleingeräte mit geringem Verbrauch gleichzeitig verwenden.

Bei den Leistungsangaben sollten Sie jedoch beachten, dass sich diese stets auf die Energiegewinnung bei idealen Bedingungen beziehen. Wenn es jedoch bewölkt sein sollte, ist die Leistung deutlich geringer. Wenn Sie ein Gerät auch bei schlechtem Wetter nutzen wollen, sollten Sie darauf achten, dass die Leistung des Solarmoduls deutlich höher liegen muss als der Verbrauch des Geräts.

Die Größe

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Größe des Solarmoduls. Wenn Sie beispielsweise eine Wanderung durchführen und Ihr gesamtes Gepäck im Rucksack tragen, sollten Sie darauf achten, dass das Solarmodul so klein wie möglich ist. Wenn Sie hingegen mit dem Auto zu einem Campingplatz fahren, stellt es in der Regel kein Problem dar, auch ein größeres Modul mitzuführen. Dabei sollten Sie auch beachten, dass die Leistung des Moduls sehr stark von dessen Größe beeinflusst wird. Hier sollten Sie sich darum bemühen, ein Gerät zu finden, das auf der einen Seite nicht zu groß ist, damit Sie keine Probleme beim Transport haben, auf der anderen Seite sollte es aber dennoch die benötigte Energie liefern.

Eine gute Möglichkeit besteht auch in der Verwendung sogenannter Solarkoffer. Diese bestehen aus einem klappbaren Solarmodul. Für den Transport kann dieses eingeklappt werden, sodass es eine handliche Größe hat. Wenn es jedoch gebraucht wird, können Sie es einfach ausklappen, sodass Ihnen ein leistungsstarkes Gerät zur Verfügung steht.

Die Spannung

Ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie bei der Auswahl des Solarmoduls beachten sollten, ist dessen Spannung. Die Solarzellen produzieren stets Gleichspannung, es gibt jedoch auch einige Modelle, bei denen eine Vorrichtung angebracht ist, die die Gleichspannung in Wechselspannung umwandelt. Die Spannungsstärke beträgt bei den meisten Geräten zwölf Volt. Dies ist sehr praktisch, da viele Geräte mit dieser Spannungsstärke betrieben werden können. Außerdem entspricht dieser Wert auch demjenigen, der beim Betrieb einer Autobatterie verwendet wird. Daher können Sie mit einem Solarmodul, das eine Spannung von 12 V bietet, diese Batterien problemlos aufladen.

Weitere wichtige Ausstattungsgegenstände

In vielen Fällen werden neben dem Solarmodul selbst noch einige weitere Geräte benötigt, um die Anwendungsmöglichkeiten zu erweitern. Daher werden hier auch die wichtigsten Zusatzgeräte vorgestellt, sodass Sie entscheiden können, welche Alternativen für Sie sinnvoll sind.

Batterie und Laderegler

Ein Problem bei der Nutzung der Solarenergie besteht darin, dass diese recht unkonstant ist. Sie können sie zum Beispiel nur tagsüber nutzen und auch wenn es stark bewölkt ist, ist die Leistung nur minimal. Wenn Sie das Modul beispielsweise für die Beleuchtung nutzen wollen, stellt dies ein großes Problem dar, da die Energie zu dem Zeitpunkt, zu dem sie gebraucht wird, nicht zur Verfügung steht.

Aus diesem Grund ist es in vielen Fällen sinnvoll, das Solargerät mit einem Akku zu verbinden. So kann es bei guten Lichtverhältnissen die Batterie aufladen. Wenn die Sonne jedoch nicht scheint, steht dennoch eine ausreichende Menge an Energie zur Verfügung. In der Regel werden zu diesem Zweck einfache Autobatterien verwendet. Diese verfügen - genau wie fast alle angebotenen Solarmodule - über eine Spannung von 12 V und lassen sich problemlos mit der Solarzelle aufladen.

Allerdings ist es sinnvoll, zu diesem Zweck einen Laderegler zu verwenden. Dieser kontrolliert die Spannung und schützt die Batterie vor Überladung. Außerdem ist er auch hilfreich, um die verschiedenen Endgeräte gleichzeitig an die Batterie und an das Solarmodul anzuschließen.

Der Spannungswandler

Die Solarmodule liefern in der Regel 12 V Gleichspannung. Die meisten Elektrogeräte hingegen verwenden 230 V Wechselspannung, die im normalen Stromnetz angeboten wird. Wenn Sie derartige Geräte auch beim Camping oder auf dem Boot verwenden wollen, ist es notwendig, einen Spannungswandler zu verwenden. Dieser wandelt die Gleichspannung in Wechselspannung um und transformiert außerdem die Spannungsstärke

Günstige Geräte für Solartechnik finden

Wenn Sie nach Geräten für die Solartechnik suchen, bietet es sich immer an, die aktuellen Angebote zu vergleichen. Bei eBay wird Ihnen stets eine sehr große Auswahl angeboten, da hier viele unabhängige Händler ihre Produkte verkaufen. Das Portal bietet sich außerdem sehr gut dazu an, die Preise der verschiedenen Produkte miteinander zu vergleichen, sodass Sie hier oftmals auch ein besonders günstiges Angebot finden.

Da größere Solarmodule eine beträchtliche Ausgabe notwendig machen, ist es sinnvoll, alle Möglichkeiten für Einsparungen zu nutzen. Bei eBay finden Sie oftmals nicht nur Neuware, sondern auch gebrauchte Solarmodule oder Ausstellungsstücke. Diese haben in vielen Fällen keinerlei Beeinträchtigung in ihrer Funktionsweise, sie sind aber dennoch deutlich günstiger erhältlich.

Fazit

Solarmodule stellen eine gute Möglichkeit dar, um kostenlose und umweltfreundliche Energie zu gewinnen. Außerdem eignen sich derartige Geräte immer dann, wenn Sie sich an einem Ort befinden, an dem kein Stromanschluss verfügbar ist - beispielsweise beim Camping, im Gartenhaus oder auf einem Boot. In diesen Fällen kann die Solartechnik sehr gute Dienste leisten. Bei eBay finden Sie in diesem Bereich vielfältige Angebote. Bei der Auswahl ist es sehr wichtig, auf die Leistung und die Größe des Geräts zu achten, wobei diese Werte in der Regel zusammenhängen. Sie sollten stets ein Produkt auswählen, das ihnen die benötigte Leistung bietet, ohne das auf der Reise vorhandene Platzangebot zu überschreiten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden