Einkaufen in USA / Canada / England und andere Länder

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Keine Hemmungen vor Käufen aus dem AUsland bei ebay. Egal ob USA, Canada, GB, Australien, Frankreich etc., mit Paypal ist das Risiko sehr gering. Natürlich sollten Sie sich Artieklbezeichnungen und Bewertungen des jeweiligen Anbieters sehr genau ansehen. Ziehen Sie ggf. ein Übersetzungsprogramm, z.b. als Tool von Google oder debenutzen ein kostenloses Übersetzungsprogrmm aus dem Internet. Geben Sie bei Google einfach im Suchfeld "kostenlose Übersetzung" ein, dann werden Sie bestimmt ein passendes Übersetzungsprogramm finden. Ein wichtiger Gesichtspunkt Ihrer Kauf- bzw. Bietentscheidung: Versandkosten. Die sind nicht immer ganz billig. Speziell aus den USA gilt es genau abzuwägen, die günstigste Versandart zu wählen. So ist z.B. ECONOMY SURFACE PARCEL SEVICE eine günstige Versandform für Beleidungsstücke, kleine Artikel bis ca. 400 Gramm relativ günstig (ca. 6 - 8 US $). Nachteil ist aber die lange Transportzeit, das kann schon mal 4 - 7 Wochen dauern - geht per Container mit Schiff nach Europa. Ganz wichig vor dem Bieten: Versendet der Käufer auch ach Deutschland bzw. weltweit. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich mancher Anbieter auf Nachfrage doch nach Deutschalnd versendet, obwohl ursprünglich kein internationale Versand vorgesehen war. Fragen kostet schließlich nichts. Nochmals der Hinweis: O.g. Übersetzungsprogramm ist auch für solche Fälle durchaus geeignet.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden