Einkauf über Preisvorschlag

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Preisvorschläge -eine Alternative zum Gebot oder zum Nachkauf

KäuferInnen haben die Möglichkeit bei vielen Anbietern einen Preisvorschlag für ein Angebot zu unterbreiten. Sofern das Angebot des InteressentenIN für den Anbieter lukrativ ist, wird dieser darauf eingehen, aber haben Sie Verständnis dafür, dass Anbieter nicht einmal auf Preisvorschläge reagieren, wenn diese unrealistisch niedrig sind, denn das verursacht sehr viel Arbeit, wenn nicht eine Automatik dahinter geschaltet ist in Form von Software.

Die Margen bei eBay sind teilweise so gering, dass Preisvorschläge von weniger als 95 % des Angebotspreises für den Verkäufer nicht darstellbar sind. Bitte bedenken Sie dies bei Abgabe eine Preisvorschlages. Interessant wird ein Preisvorschlag eher dadurch, dass mehrere Artikel gleichzeitig aberverkauft werden, nicht nur einer. Und bitte: Beachten Sie auch, dass Versandkosten eben nicht verhandelbar sind. Viele InteressentenIN wissen nicht, dass Versandkosten in jedem Angebot nachzusehen sind, auch für Mehrfachkäufe, meistens relativ weit unten haben Sie die Möglichkeit, die gewünschte Menge einzutragen, um die Versandkosten anzuzeigen, völlig unverbindlich.

Realistische Preisvorschläge führen oftmals zum Erfolg für beide, d. h. für KäuferIn und VerkäuferIn.

Viel Spaß bei Ihren nächsten Vorschlägen!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden