Einkauf ohne böse Überraschungen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Jeder kennt es. Man kauft etwas mit dem Glauben etwas aus einer Konkursware oder etwas sensationelles zu erwerben und bekommt auf einmal nur Schrott.

Bei jeder Auktion sollte man darauf achten, dass nicht alles Gold ist was glänzt:

- es heißt VK mind. 300,-- € zum Beispiel, dann geht erst einmal zu anderen Anbietern und schaut dort wie teuer, manchmal ist es auch ratsam nach dem Hersteller zu recherchieren bevor  man etwas ersteigert. Natürlich erst dann, wenn das zu ersteigernde Gut so teuer ist das es sich lohnt, sonst sollte man es als Erfahrungswerte einstufen, wenn man Pech hat, nämlich der zeitliche Aufwand muss auch mit einbezogen werden.

- lest auch bei der Ersteigerung genau den Textlaut durch, bei der Beschreibung, denn hier werden nämlich viele extreme Abweichungen von den Überschriften zu finden sein.

- lasst Euch aber auch nicht immer von einer negativ-Beurteilung schocken, denn manchmal habe ich auch das Gefühl, dass es Ebayer gibt, die sich ein Sport daraus machen, irgend ein Grund zu finden, eine schlechte Bemerkung zu machen.

- weiterhin würde ich auch raten nicht immer nur auf die gute Beurteilung zu setzen, da auch manche einfach Angst haben aufgrund selber eine negative Beurteilung zu kriegen, erst gar keine geben. Darum finde ich auch die neue Regelung von Ebay so gut, dass man das Punktesystem eingeführt hat. 

- Um manches mal alle Fragen abzuwenden, achtet auch auf die Formulierungen in der Bewertungen auch wenn sie positiv erscheinen.

- der letzte Rat den ich habe ist, seit fair, denn nur wenn man bei sich selber anfängt, kann man etwas zum Positiven ändern. Denken Sie daran, dass alles was bei Ebay verkauft wird, auch dem Verkäufer etwas gekostet hat,(irgendwann) und das manheutzutage nichts verschenken kann, widerum sollte man wenn man etwas versteigert auch ordentliche Sachen verschicken, auch wenn mal nicht soviel dabei herauskommt, denn man wusste ja schon vorher, dass man manchmal kaum etwas für seine Sachen bekommen kann, je nach Interesse des anderen.

Ich hoffe, dass ich ein bisschen helfen konnte und wünsche allen gute Geschäfte.

charlyschmidtffm

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden