Einige Ideen für den Kauf von Tunnel Trance Force-CDs

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Einige Ideen für den Kauf von Tunnel Trance Force-CDs

 

Die Anfänge von Tunnel Records

Tunnel Trance Force ist eine bekannte Compilations-Serie, die seit 1994 in Deutschland vertrieben wird. Den Namen verdankt sie der Plattenfirma Tunnel Records, die gleichzeitig der Herausgeber ist. Tunnel Records ist das hauseigene Musiklabel des Tunnel Clubs in Hamburg, mit dessen Zusammenarbeit die Compilation erscheint. Auf ihr findet sich eine Zusammenstellung einzelner Musikstücke aus dem Bereich Trance, die im Tunnel Club gespielt werden. Seit 1997 wird sie, gemeinsam mit Tunnel Records, durch Sony BMG vertrieben. Sie erscheint viermal jährlich in einer Doppel-CD-Ausführung. In den Anfangsjahren, unter der alleinigen Leitung von Tunnel Records, beschränkte sich die Auswahl auf eher unbekannte Künstler. Diese ersten Compilations schafften noch nicht den weiten Weg in die Öffentlichkeit und erzielten nicht den gewünschten Erfolg, mit Ausnahme bei Insidern und Clubgängern in Hamburg und Region. Daher musste man sich für einen Umbruch entscheiden und sich neu und vor allem finanziell lukrativ orientieren. Das Potenzial war vorhanden und die Tunnel Trance Force fand schnell Anklang bei den bis dahin überschaubaren Hörern.

Erste Erfolge und internationaler Durchbruch von Tunnel Trance Force

Durch die Zusammenarbeit mit Sony BMG waren namhaftere Künstler vertreten. Ab diesem Zeitpunkt begann auch eine Neurechnung mit der „Tunnel Trance Force – Vol. 1“. Erst ab da konnte sie erste Erfolge für sich verbuchen und wurde von der breiten Masse, auch abseits des Tunnel Clubs in Hamburg und Umgebung, wahrgenommen und akzeptiert. Schnell verbreitete sie sich wie ein Lauffeuer und erreichte zunächst national und später dann auch international ein hohes Ansehen. Folge der weltweit zunehmend wachsenden Popularität war, dass seit 2005 nun auch spezielle Versionen der Compilation in den USA und in Australien angeboten werden. Diese unterscheiden sich lediglich durch die beigefügten Zusatztracks von ihren europäischen Pendants. Die in der Trance-Szene sehr beliebte Compilation weist eine Fülle von hochkarätigen internationalen und nationalen Musikern, DJs und Produzenten auf. Besonderen Erfolg kann die Compilation in der Schweiz verbuchen. Bereits mehrere Ausgaben schafften es dort in die Top-25 der Albumcharts. Sollten Sie Gefallen an der Tunnel Trance Force gefunden haben, dann schauen Sie unbedingt bei eBay vorbei, denn dort finden Sie eine breite Auswahl sämtlicher erschienenen Ausgaben.

Stilistische Wandel der Tunnel Trance Force im Lauf der Zeit

Als eingefleischter Trance-Fan wird es für Sie wahrscheinlich nicht entscheidend sein, welche Stile und Künstler es auf die Kompilation schaffen, aber man sollte die musikalische Entwicklung, die man auf der Tunnel Trance Force vorfindet, näher beleuchten. Im Laufe der Zeit gab es durchaus Veränderungen bzw. einen Wandel. Obwohl Trance-Musik bestimmten Richtlinien folgt und bestimmte Merkmale im Allgemeinen aufweist, so finden im Laufe der Zeit doch einige, wenn auch kleine, Modifikationen oder Abweichungen statt. Dies liegt vor allem daran, dass man eine Stagnation in der Regel vermeiden und sich stattdessen als Künstler weiterentwickeln möchte. So auch die Tunnel Trance Force.

Von Underground- bis berühmt - die Künstler der Tunnel Trance Force Compilations

In ihren Anfangsjahren beherrschten unbekannte Künstler aus der Underground-Szene die CDs. Erst ab 1997, mit dem Einstieg Sony BMGs, fanden nach und nach bekannte und bedeutende Vertreter des Trance ihren Platz auf der Compilation. Dies war eine Art Einschnitt und Neubeginn und daher begann man auch wieder bei der Volume 1. Zwar griff man immer wieder auf weitgehend unbekannte Künstler zurück, doch das Niveau und der Bekanntheitsgrad der Compilation stiegen stetig. Immer wieder gaben sich national und international angesagte DJs die Ehre, unter ihnen auch der deutsche Techno-DJ Dr. Motte, Gründer der Loveparade. Mit dem US-amerikanischen Musiker Moby erreichte die Tunnel Trance Force 1999 schließlich mit Platz acht die höchste Chartplatzierung in der Schweiz.

Anschließend konzentrierte man sich erneut auf Künstler aus der Underground-Szene, was zur Folge hatte, dass die Sampler kontinuierlich härter wurden und teilweise Einflüsse aus dem Bereich Goa aufwiesen. Nichtsdestotrotz blieb der Erfolg und zunehmend größere Stars wurden integriert. So geschehen etwa ab der Tunnel Trance Force – Vol. 12, die mit dem niederländischen Tiesto, einen sehr erfolgreichen und weltbekannten DJ, ihren Platz in den Hitlisten festigte. Hinzukamen weitere weltbekannte DJs wie Paul van Dyk, der bereits mit Größen wie Justin Timberlake und Rea Garvey zusammenarbeitete und nicht zu vergessen, die deutsche Techno-Formation Scooter mit Frontmann H.P. Baxxter im Jahr 2005.

Sie als Hörer können auf diese Weise aktiv den Veränderungen in diesem Genre lauschen und die Entwicklung des Trance mit all ihren Ausschweifungen hautnah miterleben. Blicken Sie außerdem zurück auf ein Jahrzehnt voller musikalischer Ergüsse.

Trance-Musik auf höchstem Niveau

Tunnel Trance Force beweist nicht zuletzt wegen den zahlreichen Weltstars, dass sie oben in der Liga des Trance mitspielt. Es ist vielmehr die perfekte Symbiose zwischen neuen, aufstrebenden Künstlern, denen man die Chance einräumt, sich der Masse zu präsentieren und den etablierten Größen des Businesses, die letztendlich die Compilation ausmacht. Das macht die Compilation wertvoll und einmalig und nicht zuletzt unterstreichen die hohen Chartplatzierungen ihre Qualität. Da die Geschmäcker oft verschieden sind und man sich nicht gern nur auf eine Richtung festlegt, findet man daher auf der Compilation eine Mischung aus Underground, mal härter, mal sanfter, mal mit Einflüssen aus anderen Bereichen, aber eben auch Techno und Trance in seiner reinsten Form. Diese einmalige Mixtur vermeidet jegliche Form der Monotonie und Langeweile und sorgt vielmehr für reichlich Abwechslung und damit höchste Unterhaltung für den Hörer.
Lassen Sie sich selbst davon überzeugen und mitreißen. Spüren Sie hautnah zu jeder Jahreszeit die Sommereuphorie und lassen Sie ungehemmt Ihrer Stimmung freien Lauf. Genießen Sie das Beste, was der Clubsound zu bieten hat.

Ihr persönlicher Geschmack entscheidet

Ob Sie nun ein Fan von der Underground-Szene, Techno oder aber ein Verfechter des reinen Trance sind, es bleibt letztendlich Ihnen überlassen, welche Richtung Sie einschlagen. Tunnel Trance Force kann Ihnen jedoch diese Entscheidung abnehmen, denn mit einem vermag sie besonders aufzutrumpfen: Vielseitigkeit. Das große Plus dieser Compilation ist es, all diese Genres bzw. Sub-Genres auf zwei CDs zu vereinen und damit jeden von Ihnen anzusprechen. Und wer einmal die beiden Tonträger zu Ende anhört, wird schnell erkennen, dass er sich mit jedem Musikstück auf eine gewisse Art identifizieren kann und keines von ihnen mehr missen möchte. Sie allein entscheiden, ob Sie Tunnel Trance Force im Auto oder bei sich zuhause mit Freunden, etwa bei einer Party, hören. Geben Sie sich dem einzigartigen Rausch hin, feiern und tanzen Sie auf Ihre Lieblingsstücke. Erleben Sie, wie Sie in eine Art Trancezustand fallen, alles um sich herum vergessen und lassen Sie sich von diesem ausschweifenden Gefühl treiben. Einen besonderen bzw. perfekten Anlass gibt es nicht. Es kommt lediglich auf Ihr Gemüt und Ihre Stimmungslage an.

Worauf es beim Kauf einer Tunnel Trance Force ankommt

In erster Linie sind Sie, als Liebhaber des Clubsounds im Allgemeinen und Trance im Speziellen, der erste Ansprechpartner der Tunnel Trance Force. Bei dieser Compilation wissen Sie ganz genau, was drin steckt. Was Sie letztendlich erwartet, ist bester Trance von nationalen und internationalen Weltstars und Sie können sich darauf verlassen, dass Sie auf höchste Qualität treffen. Sie allein entscheiden dabei, welche speziellen Genres Sie besonders ansprechen, denn die Tunnel Trance Force steht zweifellos für eine Fülle von verschiedenen Stilen innerhalb des Clubsounds. Ob Sie sich nun für den reinen Trance interessieren oder aber für sein Sub-Genre Goa, spielt dabei insofern keine Rolle, da Sie die freie Auswahl haben.
Jede Compilation ist anders und damit einzigartig. Lassen Sie sich davon überzeugen und überraschen. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie ihren ganz persönlichen Geschmack auf einer der Compilations wiederfinden. Sollte Sie aber generell ein breites Spektrum ansprechen, so ist es empfehlenswert, die komplette Sammlung bzw. Serie näher zu betrachten. Einerseits haben sie auf diese Weise die Möglichkeit, eine Vielzahl von Stilen und Künstlern kennenzulernen, die sich im Laufe der Jahre einen Platz auf der Compilation teilten und sich so mit ihnen vertraut zu machen. Andererseits bietet die Anschaffung sämtlicher Ausgaben die einmalige Chance, sich die Geschichte des Trance und seine Entwicklung vor Augen zu führen und dabei auf die Veränderungen, die zweifelsohne vonstattengingen, näher einzugehen.
Außerdem können Sie so auf ein ganzes Jahrzehnt Trance-Geschichte zurückblicken und dabei in Erinnerungen schwelgen und die alten, aber dennoch zeitlosen Klassiker erneut zum Leben erwecken. Suchen Sie Ihre Lieblingsstücke heraus und drehen Sie dabei die Zeit zurück. Schalten Sie ein wenig ab und lassen Sie Ihre Seele baumeln. Sie allein müssen abwägen, was für Sie das Richtige ist, aber lassen Sie sich dieses einmalige Feuerwerk für die Ohren auf keinen Fall entgehen. Sollten Sie Gefallen an Tunnel Trance Force gefunden haben, so sollten Sie nicht länger zögern. Bereichern Sie sich und erweitern Sie Ihre Sammlung. Bei eBay finden sie eine große Auswahl sämtlicher Ausgaben. Tunnel Trance Force sollte Ihnen die Entscheidung erleichtern, denn sie bietet ein unvergessliches Musikerlebnis mit vielen Facetten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden