Eingelegter Lachs

Aufrufe 131 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war


Herzlich willkommen beim:




Eingelegter Lachs

0,1Ltr. Weißweinessig
500gr. Lachsfilet ( am besten Wildlachs)
2 Zwiebel
1/2 Zitrone
2 Esslöffel Zucker
1 1/2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
1/ 2 Teelöffel Senfkörner
1/2 Teelöffel Dillsamen
3 Gewürznelken

Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Das Lachsfilet in 3cm breite Stücke schneiden.
Die Hälfte der Zwiebelscheiben in einen Topf legen und die Lachsstücke darauf schichten.
Danach 1 Teelöffel Salz und den Saft der halben Zitrone dazu geben und alles mit Wasser bedecken.
Vorsichtig zum Kochen bringen und ca. 1 Minute köcheln lassen.
Den Lachs aus dem Topf nehmen und mit den restlichen Zwiebeln in  das vorbereitete Glas schichten.
Dabei soll die letzte Lage aus Zwiebel sein.
Den Sud in einen Topf abseihen und etwas reduzieren.
Danach den Weißweinessig , den Zucker, die Pfeffer und Senfkörner, die Dillsamen, die Gewürznelken
und das restliche Salz beigeben und 2-4 Minuten kochen.
Den heißen Sud so in das Glas gießen, das alle Zutaten vollständig bedeckt sind.
Gut verschließen und vor dem Verzehr ca. 3 Tage kalt stellen.

Wir wünschen guten Appetit
Ihr Peierl-Räuchertam
56814 Ediger-Eller
Moselweinstrasse 33
Telef. 02675 231
eMail:  peierl@t-online.de
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber