Einfach lecker: So wählen Sie die richtigen Getränke-Sirups aus

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Einfach lecker: So wählen Sie die richtigen Getränke-Sirups aus

Der Verwandlungskünstler von fruchtig bis schokoladig: Sirup

Vom spritzigen Erfrischungsgetränk unterwegs bis zum eleganten Kaffeegenuss im Gourmet-Restaurant – Sirups zum Verfeinern von Getränken und Desserts liegen voll im Trend. Von A wie Ahorn, Amaretto, Ananas, Anis und Apfelkuchen bis Z wie Zabaione, Zimt und Zitrone gibt es keine Geschmacksrichtung, die man vermisst. Hier ein paar Anregungen für Ihre süße Shopping-Tour. Fall Sie gerne im Internet bestellen wollen, dann finden Sie auch viele alkoholfreie Getränke online

Ein tolles Duo: Kaffee mit Sirup

Vanille, Karamell, Macadamia, Haselnuss, Kokos und weiße Schokolade sind die typischen Geschmacksrichtungen, um dem schwarzen Lieblingsgetränk eine besondere Note zu verleihen. Haben Sie auch schon einmal probiert, Ihren Cappuccino, Latte macchiato oder Espresso mit einem Schuss Sirup zu verfeinern? Es lohnt sich.

Eine leckere Alternative – Tee mit Sirup

Nicht ganz so bekannt wie die Kreationen aus Kaffee und Sirup aber auf jeden Fall einen Versuch wert sind Sirups, mit denen Sie auch Ihren Tee selbst aromatisieren können. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Löffel Vanille-Sirup in Ihrem schwarzen Frühstückstee?

Sirup passt zu jeder Lebenslage

Ob beim Sport, auf Reisen, bei der Arbeit oder Zuhause: Limonade löscht Ihren Durst. Super, wenn das kühle Erfrischungsgetränk immer in Ihrer Lieblingsgeschmackrichtung vorrätig ist. Noch besser, wenn Sie zwischen verschiedenen Geschmacksrichtungen wechseln können – ganz nach Lust und Laune. Einfach die entsprechende Menge Sirup ins Mineralwasser geben und fertig ist Ihre Lieblingslimonade.

Cocktails und Sirup

Caipirinha, Daiquiri, Cosmopolitan, Margarita, Mojito – Cocktails selbst mixen macht Spaß und ist ganz einfach, wenn man alle Zutaten vorrätig hat. Eine Auswahl an verschiedenen Sirup-Sorten bildet die perfekte Grundlage für einen gelungenen Cocktailabend. Besonders bei den alkoholfreien Drinks können Sie mit verschiedenen Sirups tolle Kreationen zaubern. Versuchen Sie es doch mal mit diesem Geheimtipp: 1,5 cl Granatapfel-Sirup, 3 cl Maracuja-Sirup, 8 cl Orangensaft und 12 cl Tonic Water in ein Longdrink-Glas geben, umrühren und Eiswürfel dazugeben - fertig.

Sommer, Sonne – Bowle mit Sirup

Bowle - das Sommergetränk schlechthin. Die klassischen Bowlen mit Erdbeeren oder Waldmeister setzt man in der Regel mit frischen Früchten an. Aber kennen Sie diese Holunderbowle? Hier eine Versuchsanleitung: 1,5 Liter Weißwein, 2 Zitronen, 2 Liter Mineralwasser, 0,25 Liter Holundersirup. Die gewaschenen Zitronen in kleine Stücke schneiden und mit dem Holundersirup und Weißwein in Ihr Bowlegefäß geben. Die Mischung gut umrühren und mindestens 12 Stunden ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren die Bowle mit dem Mineralwasser auffüllen und mit Holunderblüten dekorieren – prosit.

Der große Sommerspaß – Eiscreme mit Sirup

Wenn Sie Eis selbst zuhause zubereiten möchten, brauchen Sie dafür zwei entscheidende Sachen: eine Eismaschine und das gewünschte Aroma. Beides erhalten Sie bei eBay. Praktisch, einfach, schnell und lecker – geben Sie einfach zu Ihrer gewohnten Speiseeismasse die gewünschte Sirup-Sorte. Von fruchtig bis schokoladig – mit verschiedenen Sirup-Sorten im Haus machen Sie jeder Eisdiele Konkurrenz. Von den klassischen Eissorten wie Erdbeere, Schokolade und Vanille bis zu den extravaganten Sorten wie After Eight, Maracuja, Pina Colada, Blutorange oder Kokos – alles ist möglich. Oder überraschen Sie doch einfach mal mit einer ganz eigenen neuen Kreation. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Milch und Sirup

Auch Milchprodukte lassen sich wunderbar mit Sirup verfeinern. Was halten Sie von einem Erdbeermilchshake mit einem Schuss Kokos-Sirup zum Nachtisch? Oder einer Bio-Buttermilch mit Zitronen-Sirup und einem Limettenblatt angerichtet?

Sirup-Sorten in großer Vielfalt

Sie kennen die klassischen Sirup-Sorten wie Apfel, Zitrone, Erdbeere und Himbeere? Auch die Modernen wie Cookie, Crème Brûlée, weiße Schokolade, Macadamia oder Lebkuchen? Begeben Sie sich doch mal auf eine Entdeckungsreise zum Thema Sirup Sie werden garantiert neue Sorten entdecken. Oder kennen Sie schon Sirups mit der Geschmacksrichtung Lavendel, Japanische Kirschblüte, Basilikum, Veilchen, Kaugummi, Gurke, Marshmallow, Lakritze, Hibiskus, Ingwer, Jasmin, Zuckerwatte oder Kaktus?

Zuckerfreier Sirup

Sirup ohne Zucker – ein Widerspruch in sich denken Sie? Prinzipiell richtig, denn Sirup ist eine zähe, dickflüssige Lösung die dadurch entsteht, dass Fruchtsäfte, Früchte oder sonstige Pflanzenbestandteile mit Zucker und gegebenenfalls Gewürzen ausgekocht werden. Gerade der Zuckeranteil macht den Sirup, wenn er luftdicht verschlossen ist, auch ohne Kühlung lange haltbar. Umso höher der Zuckergehalt eines Sirups ist, umso länger ist auch die Haltbarkeit. Die moderne Lebensmittelindustrie macht es aber möglich, Getränkekonzentrate herzustellen, die die bekannten Eigenschaften des Sirups weiter haben, jedoch ohne die Zugabe von Zucker auskommen. Egal, ob sie Diabetiker sind, gerade eine Low Carb Diät machen oder aus anderen Gründen keinen Zucker zu sich nehmen möchten – die zuckerfreien und kalorienarmen Sirups stehen ihnen in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen in großer Auswahl zur Verfügung. Schauen Sie sich doch einfach das große Angebot bei eBay an – Sie werden erstaunt sein, wie viele zuckerfreie Sirups hier angeboten werden.

Direkt ins Blut – isotonischer Sirup

Im Bereich Sport und Fitness sind sie heutzutage überhaupt nicht mehr wegzudenken: Isotonische Getränke. Auch diese Getränkesorte können Sie sich mit dem entsprechenden Getränkesirup selbst zubereiten. Doch für wen eignet sich dieser spezielle Sirup und was bewirkt der sogenannte Sportlerdrink?

Ein isotonisches Getränk hat das gleiche Verhältnis von Nährstoffen zu Flüssigkeit wie das menschliche Blut. Die Anzahl der osmotisch wirksamen Teilchen entspricht also denen im Blut, wodurch das Getränk schnell vom Körper aufgenommen werden kann, ohne dabei den Magen zu belasten. Ein großer Vorteil, um während und nach dem Sport den Flüssigkeits- und Mineralstoffhaushalt auszugleichen. Doch für welche Sportler eignen sich isotonische Getränke und für welche eher weniger? Klar, wer Sport treibt, schwitzt. Als Freizeitsportler oder bei sportlichen Aktivitäten unter einer Stunde reicht es im Normalfall aber aus, den Flüssigkeitsverlust durch das Schwitzen mit Wasser oder Apfelschorle wieder auszugleichen. Wenn Sie sich höhere Ziele gesteckt haben oder sogar Leistungssportler sind, braucht Ihr Körper neben der Flüssigkeit aber auch Mineralien und Kohlenhydrate um leistungsbereit zu bleiben. In diesem Fall können isotonische Sportdrinks sinnvoll sein. Doch nur bei der richtigen Zusammensetzung erzielt man mit dem Drink den gewünschten Erfolg. Lassen Sie sich im Zweifel beraten.

Wer ist der beste Freund vom Sirup?

Der Trinkwassersprudler alleine ist schon eine sehr praktische Erfindung. In Kombination mit einer Auswahl von Sirups in verschiedenen Geschmacksrichtungen kann er Ihnen das Leben sehr erleichtern. Die Trinkwasserqualität ist – abhängig von der Region in der Sie leben – in Deutschland sehr gut. Auskunft darüber erhalten Sie bei den örtlichen Stadtwerken. Warum also schwere Getränkekisten schleppen, wenn man doch eigentlich nur den Wasserhahn aufdrehen muss? Der Trinkwassersprudler liefert Ihnen mit Kohlensäure versetztes Trinkwasser in unbegrenzter Menge und zu jeder Tages- und Uhrzeit. Und durch die Zugabe des entsprechenden Sirups können Sie sich jederzeit Ihre Lieblingslimonade zubereiten. Das schont nicht nur Ihren Rücken beim Einkauf - Sie werden sich wundern, wie viel Platz Ihnen ohne die Getränkekiste und das gesammelte Leergut in Ihren Abstellbereichen zur Verfügung steht. Einfach praktisch, mit dem Kauf einer Sirup-Flasche bildlich eine Limonadenkiste in der entsprechenden Geschmacksrichtung vorrätig zu haben. Diese Möglichkeit bietet Ihnen Abwechslung pur: anstatt Getränkekisten mit verschiedenen Erfrischungsgetränken zu stapeln, benötigt man nur ein paar Sirup-Flaschen in den bevorzugten Sorten. Falls Sie sich auf den Trinkwassersprudler- und Sirup-Versuch einlassen, werden Sie nach kurzer Zeit noch eine erfreuliche Feststellung machen: Sie können Geld sparen. Wenn Sie in Qualität und Quantität Ihren bisherigen Trink-Gewohnheiten treu bleiben, werden Sie merken, dass sich das Getränke-selber-mixen positiv auf Ihr Haushaltsbudget auswirkt.

Alle Kinder lieben Sirup

Kinder lieben es, Dinge zu erforschen und selbst auszuprobieren – auch im Bereich von Lebensmitteln. Machen Sie Ihren Kindern eine große Freude und lassen Sie sie mit einigen Sirup-Sorten experimentieren: In welchem Mischungsverhältnis schmeckt mir das Sirup-Getränk am besten? Welche Geschmacksrichtungen lassen sich am besten kombinieren? Was ist meine persönliche Lieblingsmischung? Welche Sirup-Farben lassen sich am schönsten mischen? Was passiert, wenn ich Mamas weiße Blumen mit alkoholfreiem, blauem Blue-Curacao-Wasser gieße? Gönnen Sie sich und Ihren Kindern den Spaß.

Sirup als besonderes Geschenk

Geburtstag, Weihnachten, Ostern, Muttertag oder einfach so – Anlässe um Familie, Freunden, Bekannten, Kollegen oder Nachbarn eine Freude zu machen gibt es viele. Oft ist es nicht leicht etwas Passendes zu finden, gerade wenn der zu Beschenkende eigentlich schon alles hat. Warum nicht mal eine exquisite Spezialität in Form von einem besonderen Sirup verschenken? Oft kauft man sich solche Genussmittel nicht selber, freut sich aber sehr darüber. Zur Auswahl steht Ihnen beim Thema Sirup ein breites Spektrum. In den Sommermonaten bieten sich spritzig fruchtige Sorten an, die sich gut mit Sprudelwasser oder Sekt verlängern lassen – eine köstliche Erfrischung. Wie wäre es zum Beispiel mit einem ausgefallenen Rosenblüten-Sirup zusammen mit einer Flasche Sekt in einer hübschen Geschenkverpackung? Oder einem erfrischenden Zitronen-Limetten-Sirup aus ökologischem Anbau? Als Geschenk zu einer Gartenparty bietet sich auch ein Geschenkset aus verschiedenen Cocktail-Utensilien an: ein Orangenschäler, zwei elegante Cocktailgläser und dazu einen Sirup, der sich sehr gut zur Zubereitung von Cocktails eignet. Im Winter hingegen könnten Sie sich eher für einen Sirup entscheiden, der zu warmen Kaffee- oder Kakao-Getränken passt. Auch hier gibt es sehr ansprechende Varianten wie zum Beispiel Apfel-Zimt-Vanille, Spekulatius, Marzipan-Orange oder kandierter Apfel. Lassen Sie sich doch einfach von den Sirup-Angeboten bei eBay inspirieren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden