Einfach brilliant: Schwimmleuchten in verschiedenen Formen für Gartenteich, Pool und Bachlauf

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Einfach brilliant: Schwimmleuchten in verschiedenen Formen für Gartenteich, Pool und Bachlauf

Die richtige Beleuchtung schafft sowohl im Haus als auch auf dem Balkon oder im Garten eine entspannte Atmosphäre, in der Sie sich wohlfühlen und den Alltag hinter sich lassen können. Wenn Sie an einem lauen Sommerabend im Garten sitzen, können warme weiße oder auch farbige Leuchten nicht nur herrliche Akzente setzen, sondern auch besonders schöne Ansichten Ihres Gartens zusätzlich betonen. Sie können sowohl die Terrasse als auch Wege oder Beete beleuchten.

Pool, Teich- oder Bachanlage effektvoll in Szene setzen

Falls Sie einen Teich, eine Bachanlage oder einen Pool besitzen, so können Sie auch diesen Bereich Ihres Gartens in stimmungsvollem Licht erstrahlen lassen. Wenn die Sonne allmählich untergeht und der Dämmerung weicht, nehmen Ihnen Leuchten und Strahler die Dunkelheit. Während Sie die Terrasse vermutlich zweckdienlich beleuchten, damit Sie noch alles sehen können, dienen Lampen im Garten oder im Teich in der Regel ausschließlich der Atmosphäre. Der Garten soll gemütlich sein, aber auch mit einigen Highlights aufwarten. Raffiniert und effektvoll am Teich positionierte Leuchten erzeugen wunderbare Lichtreflexe, wenn die Sonne untergegangen ist.
Dieses Lichtspiel können Sie noch intensiver gestalten, indem Sie Schwimmleuchten kaufen und im Wasser treiben lassen. Diese speziellen Lampen lassen nicht nur die Wasseroberfläche in verschiedenen Farben leuchten, sondern erhellen indirekt die Ufer. Bevor Sie jedoch unzählige Lampen auf dem Wasser und im Garten anbringen, sollten Sie sich ein ungefähres Konzept überlegen, damit die Beleuchtung nicht überladen wirkt. Einige Akzente sind stets schön, doch ein bunt erstrahlender Garten ist oft zu viel des Guten.

Zeichnen Sie mit Schwimmleuchten Ihren Bachlauf im Garten nach

Wenn Sie bereits Ihre Wege mit Standlampen abgrenzen, können Sie mit Schwimmleuchten Ihren Teich oder Bach im Garten erhellen und den Verlauf nachzeichnen. Das ist vor allem bei Dunkelheit ein schöner Effekt, wenn Sie auf Ihrer Terrasse oder im Garten sitzen und in die Nacht blicken. Lampen im Garten und auf dem Teich sorgen für Wärme und eine wohlige Umgebung, wenn Sie länger draußen sitzen möchten. Außerdem sehen Sie auch in einer sonst finsteren Umgebung, wo sich das Wasser befindet, sodass ein versehentlicher Sturz in das Gewässer unwahrscheinlich ist.
Selbstverständlich können Sie nicht nur Teiche oder Bachläufe künstlich erhellen, sondern auch Ihrem Pool mit schwimmenden Lampen das gewisse Etwas verleihen. Welche Art von Wasser Sie auch im Garten angelegt haben: Sie können jede Wasserstelle individuell beleuchten. Durch die unkomplizierte Installation können Sie die Beleuchtung daher auch je nach Anlass variieren und beispielsweise die Lampenfarben ändern. Lassen Sie Ihre Fantasie spielen und seien Sie kreativ, wenn Sie passend zur übrigen Beleuchtung Ihres Gartens auch Ihren Teich oder Swimmingpool mit einem Hauch von Eleganz oder aber Extravaganz im Dunkel erstrahlen lassen.

Welche Möglichkeiten Sie haben, um Teiche und Pools zu verschönern und zu beleuchten

Ein Swimmingpool kommt in aller Regel ohne große Dekoration aus, immerhin möchten Sie darin schwimmen oder entspannen und sich an sowie nach heißen Tagen im kühlen Nass des Beckens abkühlen. Dennoch kann sich die Beleuchtung eines Pools durchaus lohnen. Stimmungsvolle Highlights machen vor allem bei einer ausgelassenen Gartenparty optisch etwas her und sorgen für eine ansprechende optische Untermalung des besonderen Anlasses. Grundsätzlich können Sie jeden Punkt im Garten, darunter auch Teiche und Pools, mit Standleuchten oder speziellen Scheinwerfern gesondert beleuchten. Scheinwerfer stehen hierbei zumeist auf dem Boden und werfen ihren Schein auf Beete oder die Wasseroberfläche.
Darüber hinaus können Sie auch Schwimmleuchten verwenden. Hierbei handelt es sich gar nicht um eine bahnbrechend neue Erfindung, sondern um eine Art der Beleuchtung, die schon seit langer Zeit zur Anwendung kommt. Früher kamen allerdings Schwimmkerzen und Fackeln ganz ohne elektrischen Strom zum Einsatz. Dass diese Art der Wasserbeleuchtung nicht ganz ungefährlich ist, liegt auf der Hand. Moderne Beleuchtungskonzepte sind ganz auf die Anforderungen abgestimmt, die Lampen im Wasser mit sich bringen. So können Sie in Ihrem Teich leuchtende Kugeln zwischen Seerosen und anderen Teichpflanzen setzen und somit für wunderschöne Lichteffekte sorgen.

Beleuchtung von Teich und Pool – sichere Technik ist das A und O

Natürlich können Sie nicht jede beliebige Gartenleuchte oder Lampe für den Außenbereich dazu verwenden, Ihren Teich oder Pool zu bestrahlen. Ein entscheidendes Merkmal ist die richtige IP-Schutzart, die garantiert, dass die Lampe vor dem Eindringen von Wasser geschützt ist. Möchten Sie schwimmende Leuchten in Ihren Teich setzen, sollten diese auch sicher sein. Aus diesem Grund gibt es spezielle Teich-Beleuchtung mit einer gesonderten Stromversorgung, die Unfälle vermeiden soll. Während sich die geschlossenen Leuchten auf der Wasseroberfläche befinden, befindet sich der Transformator, der als unmittelbare Spannungsquelle dient, außerhalb des Wassers im Trockenen. Halten Sie ausreichend Abstand ein, selbst wenn der Trafo vor Spritzwasser geschützt ist. Im Zuge der Beleuchtung von Teichen, Pools und anderen Bereichen Ihres Gartens sollten Sie zudem Mehrfachsteckdosen kaufen, deren IP-Schutz ebenfalls so hoch ist, dass Sie diese gefahrlos im Außenbereich verwenden können.

Teichkugeln, die leuchten – so schön kann Ihr Gartenteich strahlen

Mit leuchtenden Teichkugeln ist ein Blick in den nächtlichen Garten ein wahrer Genuss. Erfreuen Sie sich an der glänzenden Wasseroberfläche und den beleuchteten Ufern, die durch sanfte Farben erst richtig zur Geltung kommen. Bei Schwimmleuchten für Teiche handelt es sich um geschlossene Glaskugeln mit einem integrierten Halogenstrahler. Ein wasserdichtes und isoliertes Kabel führt von der Kugel zum Transformator außerhalb des Gewässers – aber in Ufernähe. Die Spannung der schwimmenden Leuchten beträgt 12 Volt, ist somit also deutlich niedriger als die Spannung, die Sie an herkömmlichen Steckdosen finden. Aus diesem Grund ist die Verwendung eines Trafos unerlässlich. Feste Schwimmkugeln besitzen dünne Seile an den Seiten der Fassung, sodass Sie sie am Boden verankern können. Somit ist es nicht möglich, dass sich die Kugeln frei im Wasser bewegen. Da es sich hierbei um eine bewährte Technik handelt, ist sie durchaus empfehlenswert. Überprüfen Sie jedoch regelmäßig die Kugeln selbst und den Transformator. Falls Sie einen Riss an einer Schwimmleuchte entdecken, trennen Sie diese sofort von der Stromversorgung und nehmen Sie sie aus dem Wasser. Ersetzen Sie das defekte Modell durch eine unversehrte Leuchtkugel oder verwenden Sie ersatzweise vorübergehend eine Kugel, die nicht leuchtet.

Kugelige Schwimmleuchten setzen im Teich oder Pool Akzente

Nicht jede Kugel im Teich leuchtet auch. Schwimmkugeln aus Kunststoff sind eine weit verbreitete Dekoration für Teiche und andere Gewässer nicht nur im heimischen Garten. In Verbindung mit passender Bepflanzung wie beispielsweise Seerosen sind dunkle glänzende Kugeln ein echter Hingucker. Sie sind innen hohl, sodass Sie auf der Oberfläche schwimmen. Es gibt Varianten, die frei im Wasser treiben, sowie Kugeln, die Sie am Boden verankern können. Für den Pool ist diese Art von schwimmender Deko oft nicht geeignet, weil eine Befestigung nur schwer möglich ist und zudem stören würde, wenn Sie sich im Wasser vergnügen oder gar schwimmen möchten. Stattdessen können Sie frei schwimmende Teichkugeln in jeder Art von Gewässer verwenden. Setzen Sie die Kugeln einfach auf die Oberfläche und lassen Sie sie im Wasser trudeln. Es müssen nicht viele Kugeln sein, denn bereits wenige Kugeln genügen, um deutliche Akzente zu setzen. Das gilt insbesondere für jene Modelle, die im Dunkeln leuchten.

Bei der Teich-Beleuchtung Energie sparen – ganz einfach mit LED-Schwimmleuchten

Möchten Sie die Beleuchtung Ihres Teiches möglichst sparsam gestalten, sollten Sie nicht auf bewährte Systeme mit Halogenstrahlern setzen, sondern stattdessen LED-Schwimmlichter auswählen. Diese können Sie sowohl mit Befestigungssystemen als auch in Form von Freischwimmern kaufen. Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Strahlern ist der deutlich niedrigere Energieverbrauch. Leuchtdioden sind sehr genügsam und kommen bereits mit wenigen Watt Leistung aus. Dennoch sorgen sie für helles und effektvolles Licht, das Ihrem Teich optisch den letzten Schliff verpasst. Da die frei schwimmenden Varianten so flexibel sind, können Sie diese auch ganz einfach in einen Bachlauf oder Swimmingpool setzen und beobachten, wie die hellen Kugeln die Wasseroberfläche mit einem Spiel aus Licht und Schatten schmücken. Verwenden Sie nicht zu viele Leuchten und variieren Sie auch die Größen, um für noch mehr Abwechslung zu sorgen.

Schwimmleuchten ohne Trafo nutzen die Kraft der Sonne

Solar-Schwimmkugeln sind die vermutlich intelligenteste Lösung der Teich-Beleuchtung. Diese Modelle sind mit LEDs bestückt und benötigen keine externe Stromversorgung. Dadurch bewegen sich die Lampen nicht nur frei im Wasser, sondern Sie müssen auch keine Probleme mit der Stromversorgung befürchten. Wenn Sie diese Schwimmleuchten kaufen, müssen Sie die Kugeln lediglich ins Wasser setzen. Am Tag tanken die Lampen Energie aus Sonnenlicht. Sobald die Dämmerung einsetzt, beginnen sie zu leuchten und den Garten zu erhellen. Installation und Wartung von Schwimmleuchten könnten kaum einfacher sein als bei Solar-Lampen.
Da auch diese Methode sich schon bei der Beleuchtung von Garten und Terrasse bewährt hat, lohnt sich die Investition in diese sparsamen Vertreter der Schwimmleuchten. Der geringfügige Mehrpreis im Vergleich zu Lampen mit Transformator erscheint mehr als angemessen, wenn Sie bedenken, dass Sie keine zusätzlichen Kosten für Strom berücksichtigen müssen. Zudem sind Leuchtdioden sehr hell und in verschiedenen Farbtönen erhältlich, sodass Sie die Gestaltung Ihres Gartens und vor allem der Gewässer mit nur wenigen Handgriffen verändern können. Genießen Sie die Freiheiten, die Ihnen Solar-Schwimmleuchten ermöglichen, wenn Sie nicht mehr darauf angewiesen sind, Kabel und Transformator sicher zu verlegen beziehungsweise zu platzieren. Dank dieser Variante können Sie schnell und einfach Licht ins Dunkel bringen und Ihren Teich oder Pool in der Nacht glitzern und funkeln lassen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden