Eine kompakte Sache - die Top 3 der beliebtesten Falträder

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Eine kompakte Sache - die Top 3 der beliebtesten Falträder

Wer schon einmal versucht hat, mit einem Fahrrad in einen überfüllten Bus oder Zug zu steigen, der weiß, dass man sich damit nicht beliebt macht. Damit Sie auf dem Weg zur Arbeit nicht auf Ihr Radelvergnügen verzichten müssen, bietet sich beim Kauf eines Fahrrads ein Faltrad an. Bei eBay gibt es eine große Auswahl - die drei beliebtesten Modelle stellen wir Ihnen hier vor.

 

Brompton gehört zu den Klassikern der Falträder

1979 meldete Andrew Ritchie sein Faltrad in Großbritannien zum Patent an. Seitdem gehören Brompton-Falträder zu den absoluten Klassikern auf dem Markt. Bis heute ist das Brompton-Fahrrad im zusammengeklappten Zustand das kleinste Faltrad auf dem Markt. Das Faltmaß liegt bei 56x55x25 Zentimetern. Das Zusammenfalten dauert etwa 10 bis 30 Sekunden. Mit rund 11,3 Kilogramm ist der Klassiker darüber hinaus vergleichsweise leicht und handlich. Dass sich das Brompton-Faltrad so schnell zusammenfalten lässt, liegt auch an seiner besonderen Konstruktionsweise. Das Gelenk zum Zusammenklappen liegt nicht in der Mitte des Fahrradrahmens, sondern in der Nähe des Lenkerkopfes. Dadurch kann auch die Antriebseinheit aus Kette, Kettenblatt und Hinterrad komplett zusammengeklappt werden. Das Brompton-Faltrad eignet sich übrigens auch als Rennrad. Jährlich finden die „Brompton World Championships“ statt. Stilvoll: Für männliche Starter sind Sakko, Hemd, Krawatte oder Querbinder Pflicht.

 

Das Faltrad „Birdy“ ist durch die Vollfederung sicher und komfortabel

Vom deutschen Fahrradhersteller Riese und Müller stammt das Design für das Faltradmodell „Birdy“, das sich als handlicher Flitzer für die Stadt einen Namen gemacht hat. Dass es außerdem äußerst komfortabel ist, liegt an der Vollfederung. Als das Modell Mitte der 1990er Jahre auf den Markt kam, war es das erste Klapprad mit Vollfederung. Der Hauptrahmen besteht aus Aluminium, die Reifen haben 18 Zoll-Maß. Naben- oder Kettenschaltung nach Wahl gehören zur Standardausstattung des Faltrades. Ein herkömmlicher Nabendynamo kann ebenfalls integriert werden, um das Faltrad verkehrssicher zu machen. Mit 9,8 Kilogramm ist das Rad etwas leichter als andere Modelle. Zusammengeklappt ist es 78x56x28 Zentimeter groß, der Faltvorgang ist nach etwa 15 Sekunden beendet. Seit Oktober 2009 gibt es auch eine E-Bike-Version des Klapprades, also ein Elektrorad.

 

Die amerikanische Marke Dahon gehört zu den Weltmarktführern

Mit einem Marktanteil von rund 66 Prozent gehören die Modelle der Marke Dahon ebenfalls zu den populärsten Falträdern. Insgesamt bietet das Unternehmen, das 1982 in den USA gegründet wurde, 28 unterschiedliche Modelle an, wahlweise mit Aluminium- oder Stahlrahmen. Zu den beliebtesten Modellen gehört das Faltrad „Boardwalk D7“. Darüber hinaus hat das Unternehmen auch ein Mountainbike als Faltrad-Version im Angebot. Die Reifengröße der Modelle variiert je nach Anforderung zwischen 16 und 26 Zoll. Die so genannte „Flat-Pack-Technologie“, mit der das Faltrad schnell und einfach zusammengeklappt werden kann, ließen sich die Amerikaner bereits frühzeitig patentieren.

Jetzt bei eBay schnell und einfach online günstige Fitness Sportgeräte für Zuhause kaufen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden