Eine kleine Einleitung zu Cacco Reithelme

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Beim CASCO Monocoque-plus™ -Verfahren werden Schale und Kern zu einem unlösbaren Bauteil verbunden.
Dabei entsteht ein leichter, wie extrem fester Verbundwerkstoff mit höchsten Belastungswerten und perfektem, fugenfreien Finish. Dieser Helm bietet zusätzlich einen geschlossenen Schutz der gesamten Helmunterseite für maximale Seitensteifigkeit und Schlagdämpfungseigenschaft.
Hitzebeständig bis 100°C.


Extreme Hitzebeständigkeit
CASCO Helme, welche den Zusatz „Monocoque-Inmold“ tragen, haben eine Hitzebeständigkeit bis zu 100°C.


Samtflock/Titanfinish

Oberflächen
Samtflock wird in einem speziellen Adhäsionsverfahren zu einer samtweichen und gleichmäßig dichten Oberfläche verarbeitet.
Titanfinish ist eine matt schimmernde, wertige Oberflächenbeschichtung.



Trageeinrichtung
Disk-Fit-System™: ein Kopfband mit Drehverschluss für einhändig stufenlose Anpassung an die Kopfgröße und –form.
Disk-Fit-Comfort-System™: komfort-maximiertes System, höhenverstellbar, anatomisch perfekter Sitz.


Frameworx
Inliegender PC-Rahmen für maximierte Sicherheit. Aufprallkräfte werden auf eine größere Fläche verteilt, stellt sicher, daß Kernteile des Helmes während Mehrfachaufschlag nicht auseinanderbrechen.



Beriemung
Ausgestattet mit einer 3-Punkt-Sicherheitsberiemung, einfach & schnell einzustellen anhand dem neuen Gurtverteiler Easy-Lock™ mit Positions-Fixierung.



Makroklima - Be- und Entlüftung
Ein ausgeklügeltes Ventilationssystem im Helmkern sorgt für die optimale Luftstromführung.



Prüfnormen und Zulassungen
Achten Sie beim Kauf auf folgende Kennzeichnungen im Helm:
CE das Produkt entspricht den Bestimmungen der Europäischen Richtlinie für persönliche Schutzausrüstung
EN 1384 das Produkt ist auf der Grundlage der Europanorm für Helme für Reithelme geprüft worden.
TÜV/GS die Produktion des Herstellers wird regelmäßig vom TÜV Rheinland überwacht.

Da ein Helm ein wichtiger Sicherheits Faktor ist, sollte man diesen niemals gebraucht kaufen.
Man weiß ja nie was mit dem Helm mal passiert ist.
Nach einem  Reitunfall etc. sollte der Casco-Reithelm , auch wenn der Helm äußerlich  unbeschädigt aussieht,  nach Casco  eingeschickt werden.
Casco ersetzt  dann bis 50%  für einen Kauf  eines neuen Helm.


Reithelme  generell solten nur  bei Reitsport-Fachhaändlern gekauft werden.





Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden