Eine heiße Sache - was Thermo-Lockenwickler so attraktiv macht

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Eine heiße Sache - was Thermo-Lockenwickler so attraktiv macht

Thermo-Lockenwickler bieten eine tolle Möglichkeit, schnell und einfach schöne Locken und Volumen ins Haar zu zaubern. Was Thermo-Lockenwickler so besonders macht und wie Sie sie richtig anwenden, verrät Ihnen dieser Artikel.

  

Aufheizbare Lockenwickler - diese Arten von Thermo-Lockenwicklern sind erhältlich

Bei eBay erhalten Sie verschiedene Arten von Thermo-Lockenwicklern. Zum einen finden Sie hier Lockenwickler, die sich im Wasser aufwärmen lassen und zum anderen solche, die elektrisch erhitzt werden. Aufheizbare Lockenwickler sind häufig im Set erhältlich, das beispielsweise Haarwickler in unterschiedlichen Größen sowie Klammern und Klemmen zum Feststecken und einen speziellen Volumenkamm beinhaltet. Heißlockenwickler, die im Wasser erhitzt werden, sind aus speziellem Kunststoff gefertigt, der die Wärme und Feuchtigkeit speichert und anschließend an das Haar abgibt. Sie zeichnen sich durch eine geriffelte Oberfläche aus. Heizwickler, die mithilfe einer Wärmestation elektrisch erhitzt werden, können aus Kunststoff oder aus Keramik hergestellt sein. Letztere sind zusätzlich mit Samt oder Velours überzogen, die die Wärme lange speichern. Auch Ionen-Lockenwickler mit Teflon sind zu finden.

  

Die Vorteile von Heißlockenwicklern - das macht sie besonders

Aufheizbare Lockenwickler sind so beliebt, weil sie mit etwas Übung recht einfach in der Anwendung sind und – je nach Haarlänge und Haardicke – bereits in wenigen Minuten ein schönes und lang anhaltendes Ergebnis erzielen. Heißwickler oder elektrische Lockenwickler eignen sich vor allem für feines Haar und verleihen auch Kurzhaarfrisuren tolles Volumen. Sie werden ins trockene Haar eingearbeitet, weshalb die Haare vorher nicht unbedingt gewaschen und geföhnt werden müssen. Außerdem kommen bei der Anwendung keine Chemikalien zum Einsatz, wie es beispielsweise bei einer Dauerwelle der Fall ist.

  

Thermo-Lockenwickler richtig anwenden - so gelingen schöne Locken

Je nachdem, für welche Art von Lockenwicklern Sie sich entscheiden, müssen Sie sie zunächst einige Minuten im Wasser oder elektrisch an einer speziellen Wärmestation erhitzen. Drehen Sie die Heißwickler dann - beginnend bei den Spitzen - in das trockene Haar ein und stecken Sie sie mit Klammern oder Klemmen fest. Je nach Haardicke müssen die Wickler 10 bis 30 Minuten im Haar bleiben. Anschließend werden sie wieder vorsichtig ausgerollt. Lassen Sie die Locken nun kurz auskühlen und gehen Sie mit den Fingern durch das Haar oder verwenden Sie zum leichten Kämmen einen speziellen Volumenkamm. Möchten Sie unterschiedlich große Locken haben, drehen Sie dazu einfach Haarwickler in verschiedenen Größen ein.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden