Eine ganz herzliche Bitte an alle Ratgeberschreiber!

Aufrufe 68 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war


Gerade eben habe ich etwas erlebt, was mich sehr betroffen gemacht hat.

Es gab bei uns zuhause einen Anruf, die Nummer war anonym (unterdrückt), die "Mutter_von_Gandalf_und_Galahad" nahm das Gespräch entgegen; jemand stellte sich vor, er sei bei eBay, und er wolle den "Vater_von_Gandalf_und_Galahad" sprechen, es sei sehr wichtig. Na ja, begeistert war ich nicht über diese Störung, ich habe auch keine Ahnung, wie man an meine Telefonnummer kommt, die eigentlich in keinem Telefonbuch steht, so besonders doll fand ich das nicht. Wir feiern ja gerade mit leckeren Torten, Kaffee und dem einen oder anderen "Obstler" den Geburtstag unseres Jüngsten, im größeren Familienkreis.... 

Der Anrufer stellte sich mir als Detlef vor, wir hätten ja schon Kontakt gehabt, nämlich über ebay und über die Ratgeberseite, wie ich es in meinem Artikel  "Heute ist Sonntag, der 31. August!"  beschrieben hatte. Dann schüttete Detlef mir sein Herz aus (über sein Leben, seine Krankheiten, über seine Probleme, über seine Sexualität... - was ich hier natürlich nicht wiedergeben will, obwohl er mir dafür grünes Licht gab, mich sogar darum bat, denn er habe zu mir Vertrauen) und wir sprachen lange darüber, wie er auf den Ratgeberseiten gemobbt wird. Er sagte auch, wie sehr ihm das leid tue, weil er mit dem Dr.-Titel und anderen Sachen geschwindelt habe... - ehrlich gesagt, ich habe gar nicht alles verstanden. Aber eines war deutlich: da war jemand sehr stark unter Druck geraten. Wirklich in Not. Als ich fragte, wo er denn wohne, ob ich ihm denn die Nr. der örtlichen Telefonseelsorge heraussuchen - oder sonst wie helfen - könne, legte er den Hörer auf.

Daher nochmals meine herzliche Bitte:

ich will und ich werde mich in der Sache nicht einmischen. Doch eines ist mir wichtig: ich finde es sehr ungehörig, wenn hier jemand als " pädophil" bezeichnet wird. Das ist immerhin ein Straftatbestand, soweit ich weiß. Auch solche Andeutungen wie " rosa Detlef" usw. finde ich übel. Was geht es denn jemand anderes an, ob Detlef oder sonstwer schwul ist? Und selbst wenn (das sehe ich rein hypothetisch!) jemand WIRKLICH pädophil ist, sollte man das nicht öffentlich äußern. Nicht einmal dann, wenn man es BEWEISEN könnte. Das ist eine Krankheit, die Behandlung braucht. Und nicht jeder Pädophile lebt seine Neigungen aus, manche leiden einfach nur an ihren Phantasien.

Mir ist das inhaltlich eigentlich egal, ich kann und will mich nicht um die sexuellen Vorlieben anderer Menschen kümmern, schon gar nicht auf einer AUKTIONS-Plattform(!) wie eBay. Dafür gibt es Selbsthilfegruppen oder therapeutische Hilfen.

Wäre schön, wenn diese Pädophilie-Vorwürfe gegen Detlef endlich mal aufhören würden.



Man sieht, mein Text   "Soll man lachen? Soll man heulen?"   ist immer noch aktuell

Außerdem: für mich ist fast immer noch dieser Text maßgebend: Ruhe, Frieden, und weiterhin gute Geschäfte!




Aber unabhängig davon:

Diese nervigen Streitereien hier sind doch so etwas von albern, finden Sie nicht auch?



Freundliche Grüße!



Adieu bis zum nächsten Mal!



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden