Eine Perfekte Haarentfernung mit Warmwachs

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Waxing einmal richtig gemacht.
 
1. Jede Kosmetikerin muss über 3 Wochen hinaus mit diesen Produkte üben um die richtige Handhabung zu lernen damit sie später auch diese Dienstleistung anbieten darf.
Somit ist schon mal klar gestellt dass ein Endverbraucher nicht beim ersten Mal einen Positiven Erfolg erzielen kann, da er es nicht wie die Kosmetikerin von Grund auf gelernt hat. Aber er hat es im Fernsehen oder in den Medien gesehen und ist somit überzeugt dass es ganz einfach ist und kann somit eine ganze Menge Zeit und Geld sparen.
 
Hier ein paar Tipps damit es auch bei ihnen klappt:
 1) Wachsstationen und Wachsgeräte sind speziell für das erwärmen von Wachspatronen 100ml. für die Enthaarung hergestellt und dürfen nicht für andere Zwecke als in der Bedienungsanleitung vorgeschriebenen Funktion verwendet werden.
 >>>Achtung<<<
Bei gereizten, besonders sensiblen Hautflächen, sowie bei Pickeln, Wunden, Verbrennungen oder Hautkrankheiten darf keine Depilation ausgeführt werden. Ebenfalls sind 24 Stunden nach der Depilation Sonnenbäder sowie UVA-Strahlen generell zu meiden
 ANWENDUNG
1. Die Haut muss vor der Depilation einwandfrei sauber und trocken sein.
das wichtigste bei für eine gelungene Enthaarung mit Wach, ist nicht das Waxing selbst sonder die Vor und Nachbehandlung.
Die Vorbehandlungslotion:
Diese Lotion Reinigt nicht nur die Haut, sondern desinfiziert sie gleichzeitig und gibt dem Wachs eine bessere Haftung an den Haaren. Dies ist für ein gutes Ergebnis wichtig.
2.    Die Wachspatrone in das Gerät stecken, den Stecker an die Steckdose und 30-40 Minuten warten.
 3. **** SEHR WICHTIG
Vor Beginn wenn das Wachs warm genug ist, ein bis 2 mal das Wachs auf einen Vliesstreifen auftragen damit das Wachs schön gleichmäßig vom Abroller aufgetragen wird. Somit verhindern Sie ein schmerzliches auftragen des Wachses. (Auch rupfen genannt)
 4. Tragen Sie das Wachs auf die Haut, in Haarrichtung, auf Länge von ca.18-20 cm. Prüfen Sie ob die Wachstemperatur richtig ist. Sollte die Temperatur zu hoch sein, muss die Behandlung unterbrochen werden.
5. Einen Vliesstreifen auf dem zu depilierenden Teil durch Aufdrücken  mit dem Handballen anbringen.
6. Den Vliesstreifen gegen den Haarwuchs und parallel zur Depilierenden Zone mit einem entschlossenen Elan entfernen.
7. Beim Wegreißen des Vliesstreifens die Haut gespannt halten. Den Vliesstreifen nicht in Vertikaler Richtung zur Haut reißen. Sie können den Vliesstoff für mehrere Entfernungen verwenden.
8. Sehr wichtig ist die Nachbehandlung, damit die Haut sich wieder erholen kann.  Benutzen Sie für die Nachbehandlung das Nachbehandlungsöl.
Mit diesem Öl können Sie nicht nur die restlichen Wachsreste von der Haut entfernen, sondern auch den Abroller Reinigen, damit er wieder sauber und Bedienungsfreundlich aussieht für die nächste Depilation.
9. Nach dem säubern ist es wichtig die Haut mit unparfümierter Feuchtigkeitsmilch oder Creme zu behandeln. Dies ist wichtig, damit die Haut wieder mit Feuchtigkeit versorgt wird.
 10. Verwenden Sie für die unterschiedlichen Hauttypen und Hautzonen die richtigen Wachspatronen wie:
Honig Standard Wachs bei normaler Haut
Azulen für empfindliche Haut sowie Hautzonen
Rosa mit Titanium Dioxid für empfindliche & sensible Haut sowie Hautzonen (Intimbereich, Oberlippe)
Aloe-Vera für normale und empfindliche Haut
Schokolade für normale Haut und Schokoladenduft
Schoko weiss für normale Haut Männer
Argan empfindliche & sensible Haut sowie Hautzonen
Potassio Anti Aging anspruchsvolle & sensible Haut sowie Hautzonen
Micromica GOLD Normale Haut und starken Haarwuchs, auch für Männe
 >>> Reinigen <<<
 Das Gerät nur bei gezogenem Stecker (ohne Strom) reinigen.
Nehmen Sie ein weiches Tuch mit etwas Spezialreiniger für Wachsgeräte und Zubehör (erhältlich in unserem Web-Shop)  zum Entfernen der eventuellen Wachsresten von dem Gerät. Das Gerät niemals in Wasser tauchen. Die Wachspatrone im Gerät lassen bis sie leer ist und danach entsorgen.
  >>> Tipps <<<
 Mit einer  Wachspatrone können Sie 3-4 Beinenthaarungen durchführen wenn es richtig warm ist. Je länger die Aufwärmezeit dauert umso besser können die Inhaltsstoffe ihre beste Wirkung erreichen
Damit das Wachs nicht an den Händen klebt, können Sie sich vor der Depilation die Hände mit ein paar Tropfen Öl einreiben.   














 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden