Eine Frage der Optik: Honda CBR 125 oder Honda CBF 125

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Eine Frage der Optik: Honda CBR 125 oder Honda CBF 125

Seit Jahrzehnten produziert der japanische Konzern Honda leistungsstarke Fahrzeuge. Auf den Weltmärkten sind dabei nicht nur die Automobile gefragt. Auch die Motorräder des Unternehmens haben viele Fans, was vor allem daran liegt, dass diese vielseitig einsetzbar sind. Im Laufe der letzten Dekaden war bei den Zweirädern die CB-Serie des Herstellers besonders maßgebend für den Erfolg des Gesamtkonzerns. Wenn man ein Honda Motorrad kaufen will fragt man sich, für welches Modell der Baureihe man sich am besten entscheidet.

 

Begriffsbestimmung: Was bedeutet die Zahl hinter CBR und CBF?

Die Nummer gibt die Größe des Hubraums wieder. Im Fall der 125 bedeutet dies, dass dieser knapp 125 Kubikzentimeter groß ist. In der Baureihe ist dies im Vergleich zu anderen Modellen relativ klein. Eine der mächtigsten Maschinen, die Honda CBR 1100 XX, verfügt, wie der Name sagt, über einen Hubraum, der über 8 Mal größer ist als die 125er-Varianten. Aufgrund der höheren Leistungsfähigkeit wird diese Maschine auch als Rennmotorrad verwendet.

 

Gemeinsamkeiten der Honda CBR 125 und der Honda CBF 125

Beide Ausgestaltungen der 125 gehören in die sogenannte CB-Serie des Herstellers, deren erstes Modell vor fast fünf Jahrzehnten auf den Markt kam. Darüber hinaus verfügen sowohl die Honda CBR 125 als auch die Honda CBF 125 über einen Motor, der dem Kunden aufgrund seiner Zuverlässigkeit für viele Jahre viel Freude bereiten kann. Beides sind Leichtkrafträder, da sie ein relativ geringes Grundgewicht von – je nach Verkleidung – mindestens 110 kg haben.

 

Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen den beiden Maschinen?

Unterschiede finden sich vor allem im Design und in der Verkleidung. Dabei hat die CBR 125 eher einen freizeitlichen Fokus und soll Käufer anziehen, die viel Wert auf sportlich-orientiertes Fahren legen. Das andere Modell ist beispielsweise auch „nackt“ verfügbar, sodass man das Design selbst gestalten kann.

 

Wo werden die Honda CBR 125 und die Honda CBF 125 primär eingesetzt?

Aufgrund des begrenzten Hubraums und der daraus resultierenden überschaubaren Spitzengeschwindigkeiten von etwas über 100 km/h werden die Motorräder vor allem von Städtern genutzt. Mit beiden Modellen macht man sich nämlich unabhängig von Verkehrstaus, da man sich durch die Autos bequem hindurchfädeln kann.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden