Einbauanleitung für Rohrmotore / Rolladenmotore

Aufrufe 43 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Problemlos, schnell und preiswert lässt sich jeder Rollladen, ob alt oder neu, mit
einem Elektromotor ausstatten. Der Motor wird ganz einfach in die Rollladenwelle
eingesteckt und angeschlossen. Jetzt genügt ein Knopfdruck und leicht und leise
öffnen und schließen sich Ihre Rollläden.

Schritt 1:
Arretierungsschraube am Gegenlager entfernen, Walzenkapsel
in die Welle schieben, damit diese entnommen werden kann.
 

Schritt 2:
Gurtscheibe oder den alten Motor entfernen. Neuen
Motor einfach in die Welle einschieben.
 

Schritt 3:
Nun das Wandlager anbringen. Achten Sie darauf, dass dieses
zentrisch montiert wird, damit die Welle waagrecht ist. Welle mit
Motor in das Lager einführen. Ein Befestigen am Lager ist nicht
notwendig, da dies über die Gegenseite erfolgt.
  

Schritt 4:
Auf der Gegenüberliegendenseite, die Walzenkapsel
ausziehen und wieder mit einer Schraube fixieren.
 

Schritt 5:
Motor anschließen (der elektrische Anschluss darf nur durch
einen Elektrofachmann vorgenommen werden) und Endlagen
wie folgt einstellen:
Motor in Abwährtsrichtung fahren, bis der
Motor alleine stoppt. Rollladen mittels Aufhängefedern an der
Welle befestigen. Nie im Motorenbereich schrauben! Danach
fahren Sie den Rollladen nach oben. Sollte der Rollladen nicht
stoppen, bevor dieser in den Kasten fährt, stoppen Sie diesen
von Hand. Drehen Sie nun das entsprechende Einstellritzel in
die gewünschte Richtung "+" für Rollladen weiter hoch oder
"-" für Rollladen weiter runter. Fertig.

Auf all unsere RAPP-Motore erhalten Sie 5 Jahre Garantie ab Kaufdatum !

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden