Ein neues Bewertungssystem, zu lasten der Verkäufer!

Aufrufe 23 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die erneute Änderung des Bewertungssystems zu Lasten der Verkäufer empfinde ich als frechheit. Schon die letzte Änderung war ein starkes Stück! Ein Käufer der den Artikel erst nach 3 Wochen bezahlt oder gar nicht bezahlt hat, bekommt die Möglichkeit, den Verkäufer und sogar die Versandzeit zu kritisieren, obwohl z.b. der Versand am Tage des Geldeingangs erfolgt. Toll und gerecht ist dass nicht gerade! Und jetzt soll man diesen "tollen" Käufer überhaupt nicht mehr negativ bewertet werden dürfen?

Mittlerweile hat sich das Bewertungssystem bei diversen unseriösen Käufern rumgesprochen. Verstärkt nimmt die Zahl der Spaßbieter und der Leute, die sich jetzt extrem lange Zeit lassen, zu. Die Käufer wissen, dass ihnen nichts mehr passieren kann. Und wenn der Verkäufer eine Mahnung über Ebay einleitet, gibt es als Retoure eine negative Bewertung, z.b. über einen bekannten, während der Verkäufer nur noch positive Bewertungen abgeben kann.

Ebay verdient doch eine Menge an den Verkäufern, durch Einstellungsgebühren, Provision etc. Ebay sollte sich mehr um schwarze Schafe auf beiden Seiten kümmern und nicht nur kassieren! 

Gerecht wäre, wenn alle Ebay-Verkäufer auch wieder Bewerten dürfen!

Was können Verkäufer tun? 

Eigentlich können die Verkäufer nur Ebay kontaktieren und Ihr Feedback abgeben und Ihre negative erfahrung mit den neuen Bewertungssystem schildern, vielleicht können viele beschwerden etwas bewegen!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden