Ein Teelicht brennt länger, als ihr denkt...

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Ebayer/Innen,

ich habe in der letzten Woche einige nützliche Erfahrungen gemacht. Es ist ja noch die dunkle Jahreszeit, und ich verwende zur Zeit noch viele Teelichter. Letztens habe ich mir Duft - Teelichter ersteigert. Ich habe sofort bemerkt, dass diese Teelichter kleiner sind, als die normalen, weissen Teelichter. Duft ist ja immer schön, also zündete ich sie in meinem Tannenbaumbehälter, indem 6 Teelichter hineinpassen, an. Da ich ja so ein Weihnachtsmensch bin, und diese stimmungsvollen Lichtquellen, in dieser dunklen Jahreszeit liebe, sind bei mir auch noch 4 unabhängige Teelicher - Gefässe, vorhanden. In diese stellte ich auch ganz normale, weisse Teelichter. Alle Lichter wurden gleichzeitig angezündet. Normal brennt so ein Teelicht ja etwa 3 Stunden. Die Duftteelichter sind jedoch nach kurzer Zeit wortwörtlich "ersoffen". Es war soviel Wachs in diesem kleineren Behälter, dass sich nur die Mitte verflüssigte, die Ränder blieben hart, und somit wurde das Teelicht, ertränkt. Ich habe dann erst einmal den Aussenbehälter ausgetauscht, von den weissen Teelichtern, der ist ja höher. Diese Idee war dann auch noch nicht so perfekt, also habe ich mir das Plättchen näher betrachtet, indem der Docht steckte. Das Plättchen war kleiner, als das von dem weissen Teelicht. Also habe ich den Docht aus diesem Plättchen herausgezogen und mittels Feuerzeug und Pinzette, in das grössere Plättchen gezogen. Den Docht habe ich dann durch das Loch von dem Teelicht geschoben, das Plättchen unten angedrückt, und in den neuen Behälter, von dem weissen Teelicht, gestellt. Heute, am 01.02.2009, habe ich dann meinen "Tannenbaum" mit diesen neu gestallteten Teelichtern, bestückt und auch gleichzeitig 4 weisse, normale Teelichter im original Behälter, in meine diversen Teelicht Gefässe, angezündet. Es war 16:30 Uhr. Jetzt haben wir 22:10 Uhr. Meine normalen, weissen Teelichter, sind schon längst ausgegangen. In meinem "Tannenbaum", mit dem grösseren Aussenbahälter und dem grösseren Plättchen, brennen noch 4 Duft Teelichter. Sie brennen also mehr als 6 Stunden. Ihr solltet das einmal ausprobieren. Das grössere Plättchen von dem weissen Teelicht habeich mit dem Feuerzeug und einer Pinzette erwaärmt, dann den Docht von dem Duft Teelicht, durchgeschoben, den durch das Lochs von dem Teelicht geschoben und alles in die neue, höhere Hülse, vom weissen Teelicht, gestellt. Für mich ist das noch ein weiterer Versuch, mit dem Behälter von einem weissen Teelicht und einem noch grösseren Behälter, von einem noch grösseren Teelicht, wert. Probiert es aus, ihr werdet länger, romantisches Kerzenlicht, erhalten.

Liebe Grüsse

katzen-conny

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden