Ein Kaufleitfaden: Jacken & Mäntel für Herren

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ein Kaufleitfaden: Jacken & Mäntel für Herren

Die neue Mode bietet dem Herrn eine unübersehbare Auswahl an Jacken und Mänteln für den Winter. Aber auch die traditionellen Übergangsmäntel sind nicht völlig aus der Mode gekommen, ob es der klassische Mantel oder der Trenchcoat ist.

Jacken und Mäntel für verschiedene Gelegenheiten

Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Mäntel aus dem Bereich der Gothic- oder Cyberfashion-Szene, hier finden sich in Anlehnung an Filme wie Matrix zahlreiche interessante modische Möglichkeiten, die natürlich nicht in erster Linie den Zweck haben, den Träger warm zu halten, sondern, ihn in jeder Situation gut aussehen zu lassen. Bei den Jacken gibt es traditionelle Schnitte und eine Vielzahl von Stoffen und Farben. Asymmetrische Schnitte sind insbesondere im Bereich der jungen Erwachsenen stark im Trend. Durch künstliche Pelze und Applikationen, wie Reißverschlüsse, Nieten, Knöpfe und andere modische Stilelemente können besonders trendige Effekte erzeugt werden.
Ein weiterer wichtiger Bereich ist natürlich der des klassischen Herrenmantels aus wertvollen Stoffen wie Schurwolle oder Kaschmir, der gerne zum Anzug getragen wird und gerade durch seine zurückhaltende Form besonders gewinnt. Daneben gibt es den Bereich des Outdoorsports, wie etwa des Wanderns, Trekkings, Kletterns und Segelns. In diesen sportlichen Bereichen dominieren die Funktionsjacken, die auf die Erfordernisse des jeweiligen Sports durch zahlreiche Taschen, aber auch durch den Schnitt und vor allem durch speziell entwickelte Funktionsstoffe ausgerichtet sind.
Ein wichtiges Segment sind natürlich auch Jacken und Mäntel, die im privaten und beruflichen Bereich vor Wind und Wetter schützen, wie etwa Regenjacken und Regenmäntel. Aber auch der Bereich der Trachtenmode mit seinen aus edlem Lodenstoff gefertigten und mit speziellen Hirschhornknöpfen und Stickereien versehenen Trachtenjacken und Lodenmänteln ist, vor allem in Bayern, Süddeutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol ein wichtiger Sektor. Schließlich gibt es einen großen Bereich im Berufsleben, der spezielle Jacken und Mäntel verwendet, so etwa medizinisches Personal, Feuerwehr, Rettungsdienste, aber auch Wartungspersonal, Hausmeister und das Bewachungsgewerbe. Hier vereinen sich Signalwirkung und Funktionalität. Weiterhin spielen auch militärische Jacken und Mäntel sowohl im modischen Bereich als auch im Bereich des historischen Reenactments eine nicht zu unterschätzende Rolle. Vom Mantel für den Admiral bis zum traditionellen Dolman ist auch bei eBay alles in großer Auswahl zu erwerben, sowohl als Replik als auch als Original. Auch im Bühnen- und Kostümbereich spielt das Thema Jacke und Mantel eine wichtige Rolle. Ob Zorro oder Superman – viele Kostüme sind erst mit Mantel wirklich vollständig.

Jeansjacken

Jeansjacken sind eine ideale Ergänzung zum echt-amerikanischen Outfit, wie es von Cowboys, Truckern und Arbeitern getragen wird. Getragen wird die Jeansjacke klassisch im Trucker-Stil mit blanken oder kupferfarbenen Metallknöpfen und ohne Jackenfutter. Die Jeansjacke hat dabei zwei schräg angeordnete Einschubtaschen für die Hände, zwei Pattentaschen oberhalb davon und zwei Innentaschen. Sie ist also nicht nur ein besonders lässiges Kleidungsstück, sondern auch äußerst praktisch. Abgehärtete Herren können sie das ganze Jahr tragen, ideal ist sie jedoch für die Übergangszeit im Frühjahr und Herbst als sportlich-rauere Variante des traditionellen Übergangsmantels. Jeansjacken werden von jung und alt gern getragen. Jeansjacken gibt es aber auch in gefütterten Varianten und mit Reißverschluss, dabei nähert sie sich in Schnitt und Form der klassischen Jacke an. Jeansjacken sind aus festem und besonders haltbaren Baumwollstoff gefertigt. Die Bezeichnung Jeans geht auf eine Verballhornung der Stadt Genua zurück, aus der einst Hosen aus diesem Stoff in die USA geliefert wurden.

Bikerjacken

Vorwiegend aus Leder, aber auch aus Kunststoff und Funktionsmaterialien sind die meisten Bikerjacken. Diese Bikerjacken sind besonders cool und modisch, während bei den Kunststoffjacken vielmehr die Funktion, also der Schutz bei Stürzen im Vordergrund steht.

Bomberjacken

Bomberjacken werden vor allem aus Nylon, aber auch aus Leder gefertigt. Sie sind so geschnitten, dass sie bis zur Hüfte gehen. Sie sind aufgrund ihrer Robustheit für alle Outdoor-Aktivitäten gut geeignet. Vorbild waren Fliegerjacken der US-Armee in den fünfziger Jahren.

Fleecejacken

Fleecejacken sind besonders leichte Kleidungsstücke, die aufgrund der im Fleecestoff gespeicherten Luftpolster sehr gut warm halten. Fleecejacken sind belastbar, zerknittern nicht, haben eine wasserabweisende Oberfläche und trocknen schnell. Dem hingegen sind sie nicht vollkommen winddicht, auch sind sie durch Feuer und Funkenflug gefährdet. Fleece ist eine Maschenware aus Polyester, die seit 1979 hergestellt wird. Besonders beliebt und zu empfehlen sind Fleecejacken im Bereich des Outdoorsports, wie etwa Klettern, Wandern, Trekking und Jogging. Fleecejacken sind bei eBay in vielen Farben und Schnitten zu finden.

Parkas

Ein weiterer, dem Bereich der Casual-Mode zuzuordnender kurzer Mantel ist der Parka. Der meist aus Popeline gefertigte, robuste Mantel entstammt dem militärischen Bereich der US-Armee, bei der er in kalten Regionen, wie in Alaska, getragen wurde. Von hier ging der Parka in den zivilen Gebrauch über und wurde in den siebziger Jahren bei jungen Leuten und Studenten sehr beliebt. Kennzeichnend am Parka sind seine meist braune oder olivgrüne Farbe, seine geräumigen Außentaschen und sein heraustrennbarer Futterstoff. Die oft abnehmbare Kapuze ist meist ebenfalls gefüttert und bei einigen Exemplaren auch mit Fellrand versehen. Der Parka ist ein robustes Kleidungsstück in Anlehnung an die ehemalige Militärkleidung, das nie völlig aus der Mode kommt und in jeder Situation Wind und Wetter trotzen kann, ein wirkliches Allroundkleidungsstück.

Ponchos

Ponchos sind Mäntel in der Art eines Überwurfs, in denen in der Mitte eine Öffnung für den Kopf ausgeschnitten ist. Klassische Ponchos kommen aus dem spanischen und südamerikanischen Raum und haben meist farbenprächtige Wolldecken als Grundlage. Hierbei werden auch edle Stoffe, wie etwa Alpaka-Wolle verarbeitet. Eine andere Form des Ponchos ist der Regenponcho, der als Überwurf beim Sport und bei Radfahrern sehr beliebt ist. Er besteht meist aus Polyester oder anderen Kunststoffen und ist mit einer Kapuze versehen. Viele dieser Regenponchos lassen sich nach dem Gebrauch bequem zu einer kleinen Tasche zusammenfalten. Während der klassische Poncho heute überwiegend aus modischen Gründen getragen wird, in gedeckten Farben aber auch beim Jagdsport, erfüllt der Regenponcho vor allem den Zweck, vor unerwartetem nassen Wetter zu schützen, da er jederzeit bequem mitzuführen ist, ohne dass er durch sein Gewicht oder Volumen belastet.

Regenmäntel und Regenjacken

Regenmäntel in langer oder halblanger Form gibt es in zahlreichen Stoffen und Schnitten. Der in klassischem Gelb gehaltene Ostfriesennerz ist besonders bei starkem Wind und Regen zu empfehlen. Durch eine auf Polyester aufgetragene PVC-Beschichtung - bei älteren Modellen wurde auch Viskose und Kautschuk verwendet - halten diese zeitlosen Regenmäntel problemlos trocken, sind windabweisend und erhöhen durch ihre leuchtende Farbe die Sichtbarkeit im winterlichen Straßenverkehr. Aus gummibeschichteter Baumwolle ist der Kleppermantel gefertigt, der ebenfalls wasserdicht und trotzdem luftdurchlässig ist. Er ist sehr widerstandsfähig und aufgrund seiner Konstruktion sehr leicht. Obwohl er in seiner ursprünglichen Form nicht mehr hergestellt wird, können Sie bei eBay sowohl alte Vintagemodelle, als auch die heute noch produzierten Nachfolgemodelle erwerben. Einen ebenfalls attraktiven Bereich bilden die Vintagemodelle der Regenmäntel und Regenjacken aus den vergangenen Jahrzehnten, die auch im Old School Design neu produziert werden. Hier dominieren leichte Stoffe und poppige Farben, die man leicht wiedererkennt.

Sakkos

Das Sakko ist eine Herrenjacke für den Alltag oder den gesellschaftlichen Anlass. Die mit drei bis fünf Knöpfen geschlossene Jacke aus Tuchstoff hat einen umgeklappten Reverskragen und ist durchgehend geschnitten. Es gibt einreihige und zweireihige Modelle, wobei zweireihige Modelle in Anlehnung an Marineuniformen oft goldfarbene Knöpfe haben. Der Rücken kann gerade geschnitten sein, oder ein bis zwei Schlitze haben. Das Sakko verfügt über zahlreiche Innen- und Außentaschen. Maßgeschneiderte Modelle lassen sich zudem an den Ärmelknöpfen öffnen, wobei die Knopflöcher handgestickt umsäumt sind. In der Farbgestaltung dominieren die einfarbigen Modelle, aber es gibt auch Karo- und Rautenmuster. Für den Winter werden meist dunkle, gedeckte Farben sowie schwere, wärmende Stoffe gewählt, während im Sommer leichte Stoffe in hellen Farben, wie Beige, Sandfarben und Hellbraun bevorzugt werden. Das Sakko ersetzt zusammen mit einer passenden Anzughose den klassischen einfarbigen Anzug und bietet dem modebewussten Herren so eine willkommene Auflockerung seiner Garderobe für die weniger formellen Anlässe.

Trenchcoats

Trenchcoats haben ihren Namen durch die Verwendung als Staubmantel im Schützengraben des ersten Weltkriegs erhalten. Es sind wadenlange, leichte Mäntel aus witterungsbeständigem und wasserabweisendem Stoff, hierbei findet leichter Stoff aus Popeline oder Gabardine Verwendung. Die Farben sind meistens in Beige oder Braun gehalten. Trenchcoats sind besonders als Übergangsmäntel im Frühjahr und Herbst geeignet.

Ledermäntel

Ledermäntel sind lange, meist schwarze Mäntel aus Leder, die vor allem gerne zu modischen Zwecken getragen werden. So sind sie sehr beliebt in der Gothic-Szene.

Lederjacken

Klassische Lederjacken im Bikerstil sind vor allem durch die Filme von James Dean bekannt geworden. Sie sind aus schwarzem Leder und mit Reißverschlüssen, zahlreichen Taschen und Knöpfen versehen und sind bis heute ein beliebtes Modeobjekt für den Herrn. Im Bereich der Funktionslederjacken für den Motorradbereich sind diese meist gepolstert oder auch mit Verstärkungen aus Plastik und Metall versehen, um bei Unfällen ausreichenden Schutz zu gewähren. Eine andere Moderichtung im Bereich der Lederjacken ist die mit Lammfell gefütterte Fliegerjacke, die meist aus braunem Leder gefertigt ist. Sie sieht nicht nur sehr gut aus, sondern hält im Winter auch zuverlässig warm. Daneben gibt es zahlreiche Varianten, vor allem den Blousonstil mit gerafftem Bund oder die gerade Schnittform, die oft mit Symbolen oder Aufdrucken versehen ist. Die stylischen Jacken in gerader Schnittform werden vor allem von jüngeren Käufern besonders geschätzt und drücken ihr jugendliches Lebensgefühl aus.

Westen

Westen gibt es in sportlicher Form, aber auch als Schutzwesten und Warnwesten sowie als Anzugswesten. Die Weste wird meistens über einem Oberhemd getragen. Die sportliche Weste gibt es zum Beispiel aus Fleecestoff oder mit Daunen gefüllt. Sie verfügt in der Regel über praktische Außentaschen. Die Anzugweste lehnt sich dagegen an die Stoffgestaltung bei Anzügen und Sakkos an und komplettiert den Herrenanzug, kann aber auch modisch einzeln zum Oberhemd getragen werden. Die Anglerweste ist aus wetterbeständigem Material und weist eine Vielzahl praktischer Taschen für Köder und Haken auf. Für den modebewussten Herren finden sich auch Fellwesten aus echtem Pelz oder Kunstpelz und Westen aus Filz in zahlreichen Farben. Für den jugendlichen, modebewussten Herren finden sich auch zahlreiche Steppwesten mit und ohne Kapuze aus Kunststoff und mit wärmenden Füllmaterialien, wie Daunen oder Watte. Wärmende Westen sind besonders gut geeignet zum Segeln, Wandern, Joggen und zum Walking. Warnwesten dagegen erhöhen die Sichtbarkeit im Straßenverkehr und bei Unfällen. Sie sind aus reflektierendem, leuchtend gelbem oder orangem Kunststoff gefertigt.

Capes

Capes sind weit geschnittene und ärmellose Umhänge, meist mit Durchlässen für die Arme und oft mit Kapuze. Neben der Version aus Wolle oder Stoff gibt es Capes auch als Regencapes und im Bereich der Trachtenmode als Lodencape. Gemeinsam ist allen Capes, dass sie aufgrund ihrer Form sehr gut vor Witterungseinflüssen schützen.

Der klassische Herrenmantel

Der klassische Herrenmantel ist in einer Vielzahl von Farben und Schnitten erhältlich. Dieser Manteltyp ist sehr schön und elegant für Herren, die die klassische Linie bevorzugen und wird gerne zum Anzug getragen. Er hält im Winter warm, ist aber nicht windabweisend und somit nicht als Sportmantel oder für extreme Anforderungen geeignet. Eine besondere Bedeutung kommt bei diesem Manteltyp vor allem der Auswahl des Stoffs zu. Hier stehen vor allem Baumwolle und Schafwolle, aber auch die besonders hochwertige Kaschmirwolle zur Verfügung. Kaschmir verleiht dem Herrenmantel durch seinen weichen Fall nicht nur ein edles Aussehen, sondern ist auch im Griff besonders angenehm und weich. Ein Mantel aus hochwertigem Kaschmirstoff ist sowohl modisch als auch funktional etwas Besonderes.

Jacken und Mäntel auf eBay finden

Herrenjacken und Mäntel können Sie auf eBay ganz einfach finden, indem Sie auf die eBay-Hauptseite gehen und die Kategorie Mode aufrufen. Wählen Sie dann die Unterkategorie Mode und Herrenmode. In der Kategorie Jacken & Mäntel kann man dann ganz bequem stöbern. Wenn Sie möchten, können Sie auch über verschiedene Filter, die am linken Rand angezeigt werden, Ihre Suche verfeinern, etwa nach der von Ihnen gewünschten Marke, der Farbe, dem Material, dem Preis, dem Artikelzustand und vielem mehr.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden