Ein Geburtstag einer Prinzessin würdig

Aufrufe 27 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Amelia ist vor kurzem süße zwei Jahre alt geworden und hat sich riesig auf ihren Geburtstag gefreut.
Natürlich wollten wir ihn auch feiern und haben uns so ein paar witzige Ideen für ihren großen Tag ausgedacht, damit sie und ihre Freunde besonders viel Spaß haben. Hier könnt ihr ab sofort meine Tipps für Kindergeburtstage lesen.

Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Einladungen selber machen

Einladungen kann man echt einfach selbstmachen und dabei noch eine Menge Spaß mit seinem Kind haben. Amelia und ich haben uns rosa Klappkarten und Wasserfarbe zum Basteln gekauft, um die Einladungen auch schön verzieren zu können. Mit ein wenig Watte kann man außerdem tolle Effekte auf die Karte zaubern und hat noch ein bisschen mehr Spaß.
Wenn die Kinder noch jung sind, macht es Sinn die Eltern der Kinder auch einzuladen. Schließlich sind die Kinder in diesem Alter oft noch nicht bereit, ohne ihre Eltern zu spielen oder generell bei anderen zu sein.

Irgendwie trägt hier die falsche Person das Diadem :P
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Irgendwie trägt hier die falsche Person das Diadem :P

Echte Prinzessinnen

Und wenn der große Tag dann endlich da ist und Amelias Freunde vor der Tür stehen muss man die Mädels natürlich auch gebührend empfangen. Und was eignet sich da besser als ein Diadem für Prinzessinnen? Damit werden die Kleinen sofort freundlich begrüßt und fühlen sich auch gleich viel wohler. Und wessen Tochter auch einen Jungen einladen möchte, der kann sich mit einer Krone aushelfen.

Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Wie im Traum

Damit sich eure Kleine und ihre Gäste auch wie wirkliche Prinzessinnen fühlen, muss natürlich auch die Wohnung aussehen, wie ein kleiner Königshof. Das erreicht ihr mit Luftschlangen und pinken Deckenhängern, die man ganz einfach befestigen kann.
Für das gewisse Etwas könnt ihr außerdem ein wenig Glitzerstaub auf die Krönchen eurer Gäste stäuben.

Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Die Speisekammer öffnet

Zu einer Geburtstagsparty gehört natürlich auch ein Geburtstagskuchen. Das muss noch keine riesige Cremetorte sein. Versucht’s doch einfach mal mit außergewöhnlichen Backformen. So könnt ihr ganz einfach besondere Kuchen backen. Mädchen freuen sich über ein Prinzessinnenschloss, Jungen begeistert man einfach mit Rennautos.
Wer den Geburtstagskuchen nicht so blass aussehen lassen möchte kann mit Fondant oder Zuckerblumen nachhelfen.

Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Snacks einer Prinzessin würdig

Wenn ihr keinen Geburtstagskuchen backen wollt, könnt ihr auf kleine Snacks zurückgreifen. Die Kinder werden an diesem Abend sowieso mehr spielen als feiern wollen.
Mein Favorit in solchen Fällen ist der Mini-Donut-Maker. Den Teig kann man einfach selber machen und die fertigen Mini-Donuts dann mit den Kindern verzieren.
Noch einfacher und schneller geht das selbstgemachte Eis mit dem Ice-Maker von Zoku. Da können sich die Kinder ihren Lieblingssaft aussuchen und man hat eine gute Kontrolle darüber, was die Kinder da snacken :)

Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Geschenke!

Zu einem Geburtstag gehören natürlich auch Geschenke, das ist schließlich das Wichtigste an diesem besonderen Tag, oder? Wenn ihr noch nach einem Geschenk für eure Kleinen sucht, probiert’s doch mit einer tollen Spielküche oder einem Kaufmannsladen, wie ihr ihn vielleicht aus eurer Kindheit kennt.
Amelia steht natürlich wie jedes Mädchen auf das Barbie-Universum. Zum Geburtstag habe ich ihr deshalb eine Barbie mit Pferd und das passende Auto dazu.
Kleiner Tipp: Lasst die Kinder im Kreis sitzen und spielt Geschenke-Flaschendrehen. Das Geschenk des Kindes, auf das die Flasche zeigt, darf ausgepackt werden. Das bringt Ordnung und Spaß für die Kinder.

Die Prinzessinnen müssen bespaßt werden!

Schließlich ist heute auch ein besonderer Tag. Zwar spielen Kinder in diesem Alter gerne schon alleine und mit ihren Freunden, allerdings ist ein Geburtstag auch ein Anlass mit Allen gemeinsam zu spielen. An Amelias Geburtstag haben wir beispielsweise Hütchen versteckt, die die Kinder suchen mussten. Wurden die Hütchen gefunden, wartete darunter eine kleine Überraschung für die Süßen.
Für das Spiel „Brückenwächter“ braucht man lediglich ein Springseil, das gespannt wird. Das Geburtstagskind darf jetzt entscheiden, wie man auf die andere Seite des Seiles kommen muss. Springen? Krabbeln? Alles ist möglich.

Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Reicht uns die Kelche!

Neben leckerem Essen muss natürlich auch immer das passende Getränk serviert werden. Für Kinder empfehle ich als Barkeeper Cocktails aus Fruchtsäften die mit Obst oder Gemüse verziert werden.
Mit witzigen Strohhalmen oder coolen Bechern trinken die Kinder ihre Getränke außerdem viel lieber und haben dabei noch eine Menge Spaß.

Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Ich muss A-A!

Machen wir uns nichts vor: Ihr habt kleine Kinder im Haus und die müssen in der Regel auch irgendwann auf die Toilette. Auch wenn manche Kinder mit 2 Jahren bereits die gewöhnliche Toilette benutzen können, solltet ihr darauf vorbereitet sein, dass das bei den Freunden eurer Kleinen noch nicht so ist. Für den Fall der Fälle kann man sich aber immer eine Kleinkindtoilette ins Badezimmer stellen, damit man nicht improvisieren muss und sich die kleinen Gäste auch nicht unwohl fühlen.

Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Noch mehr Geschenke!

Wir alle kennen das Problem: Man ist zum Geburtstag eingeladen und weiß nicht, was man dem kleinen Spross schenken soll. Wenn euch die Eltern des Kleinen nicht gerade eine Liste mit Wünschen geben, müsst ihr eben improvisieren. Macht keine zu teuren Geschenke und schenkt im Idealfall etwas, das nicht schon am gleichen Abend in der Ecke liegt.
Versucht’s doch mal mit Straßenmalkreide oder LEGO DUPLO. Damit können die Kinder vor allem jedes Mal etwas Neues schaffen und mit dem Alter werden die Werke auch immer schöner :)

Abschied leicht gestalten

Man kennt das ja: Die Kinder haben Spaß und würden am liebsten den ganzen Tag miteinander spielen. Aber irgendwann müssen die Kleinen auch nach Hause. Bei Amelias Geburtstag haben wir ungefähr drei Stunden gefeiert, ehe die Kinder nach Hause gingen.
Kurz davor haben wir uns aber noch alle zusammengesetzt und über den Tag geredet. Was ist passiert? Was hat am meisten Spaß gemacht?
Und als kleines Goodie gab es noch eine kleine Geschenktüte mit allerlei Kleinigkeiten. Das können zum Beispiel Seifenblasen, Buntstifte oder auch Scherzartikel sein.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Wenn aufregende Tage enden

An euren eigenen Kindern geht dieser Tag natürlich auch nicht ohne weiteres vorbei. Sie sind auch nach dem Abschied von ihren Freunden aufgeregt und werden wahrscheinlich auch ein bisschen traurig sein, dass ihr großer Tag schon vorbei ist. Spielt noch ein wenig mit den Kleinen und bereitet sie je nach Tageszeit für das Abendbrot oder schon für das Bettchen vor.
Macht es euren Kleinen noch mal richtig gemütlich und entlasst sie ins Land der Träume. Helfen kann dabei ein entspannendes Einschlaflicht. Amelia steht total auf Arielle, die selben Lampen gibt es aber auch mit Fußbällen, Rennautos oder Prinzessinnen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden