Ehrlichkeit-nicht immer von Vorteil?

Aufrufe 46 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So ist es mir kürzlich ergangen:Ich habe eine gebrauchte CD zum Verkauf eingestellt,ehrlich beschrieben,dass die CD in einem guten Zustand ist,nur die Hülle leichte Gebrauchspuren hat.Die Kaufabwicklung verlief zügig und ich erhielt meine Bewertung.Siehe da,Punkteabzug von 4,8 auf 4,7 in der Artikelbeschreibung.Ich habe doch aber meinen Artikel genau beschrieben,hat der Käufer Neuware erwartet oder die Artikelbeschreibung nicht gelesen?Hätte ich vielleicht die Gebrauchsspuren der Hülle nicht angegeben,hätte ich vielleicht ein höheres Gebot erzielt und dann gerechtfertigt Punkteabzug bei der Artikelbeschreibung bekommen.Also hat sich meine Ehrlichkeit nicht bezahlt gemacht!!!!!
Aber keine Angst,ich werde weiterhin meine Artikel ehrlich beschreiben und mit der Ungerechtigkeit leben müssen.Ja aber liebe Käufer,was sollen wir machen,erhrlich sein und Punkteabzug bekommen,--unehrlich sein und auch Punkteabzug erhalten,was ist Euch lieber?Bitte seit doch fair bei der Bewertung,die meisten Verkäufer von uns sind es doch auch!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden