Ehrlichkeit? Spielregeln? Soziales Denken?

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war




Alles eine Frage der Ehre!  


Viele Menschen haben Probleme damit, soziale Spielregeln zu erkennen und sich entsprechend zu verhalten.

Bei einer community wie eBay mag das auf den ersten Blick nicht so schlimm sein; doch spätestens bei Gesetzesverstößen interessieren sich auch bei eBay der  Staatsanwalt
und der Richter dafür...


Manch einen mag das wenig kümmern...

...aber unterm Strich ist es eben peinlich. Das hier zum Beispiel:  

Zumwinkel gab Bundesverdienstkreuz zurück

Berlin - Der frühere Vorstandschef der Deutschen Post AG, Klaus Zumwinkel, hat sein Bundesverdienstkreuz an das Bundespräsidialamt zurückgegeben. Das berichtet die «Bild»-Zeitung Die Auszeichnung war ihm 2001 verliehenen worden. Große Ordensträger sind gesetzlich zu einem ehrbaren Verhalten verpflichtet. Da Zumwinkel am 26. Januar 2009 wegen Steuerhinterziehung zu einer Haftstrafe von mehr als einem Jahr verurteilt worden war, musste die Staatsanwaltschaft dies dem Bundespräsidenten anzeigen, so das Blatt.

Di, 21. Apr. 2009, 3:06 © Rhein-Zeitung & dpa-infocom 



Das Bundesverdienstkreuz wird ohnehin etwas inflationär vergeben, doch wer es trägt, sollte solche Werte wie Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit oder Gesetzestreue meines Erachtens mehr als nur im Ansatz vorleben. Oder?

Von daher musste das Bundespräsidialamt den Orden sowieso zurückfordern, der vorbestrafte Kriminelle
Klaus Z. kam diesem Schritt also nur zuvor.

 
 



Viel Erfolg beim ehrlichen Handel auf eBay wünscht: "die Textschmiede"!


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden